Dienstag, 21. Mai 2019

∞Wandersaison 2019∞ Rundwanderweg Kapelln

Na ihr Lieben - hattet ihr ein gutes Wochenende?! Ich habe mir gedacht, ich starte heute mit euch nach Kapelln ins wunderschöne Niederösterreich. Wenn ihr Lust habt - dann begleitet mich ...
... also nehmt euch noch ein Häferl Kaffee, denn die Tour wird etwas länger - ich konnte mich nämlich bei den Fotos schwer entscheiden, weil ...
...Himmel ist das schön ♥ Und auf einer Länge von knapp 22 km kommen ein paar Fotos zusammen - das könnt ihr mir glauben. Den Rundwanderweg findet ihr hier genauer beschrieben - er ist aber auch wirklich sehr gut beschildert und wir brauchten kaum virtuelle Navigation.
Denn auf diesem Weg ist mir etwas aufgefallen: im Zweifelsfall geht es immer gradaus. Ich übernehm dafür jetzt keine Verantwortung - aber hier war es wirklich so. Das Wetter war ideal zum wandern - der Himmel wunderschön und die frisch grünen Felder ... ach Leute, ich sag's euch ...
 ... unbeschreiblich. Und diese Weite! Die geht einem richtig direkt in den Körper. Also mir zumindest. Viele Tiere sind uns auf dieser Wanderung begegnet - der Held war am meisten von einem kleinen Babyfeldhasen begeistert, der todesmutig auf uns zugelaufen ist, kurz vorher am Absatz kehrt gemacht hat und davon gerast ist. Mir hat es ein junger Rehbock angetan, der uns im hohen Gras fast Aug in Aug gegenüber gestanden ist.
Und so liefen wir über Feld- und Forstwege, immer begleitet von leichtem Wind und ein paar Wolken - die es angenehm gemacht haben, denn fast der gesamte Weg liegt ungeschützt und wäre bei viel Sonne nicht zu gehen. Also ich zumindest würde das nicht empfehlen.
Wenn eine Wanderung uns dann noch durch kleine Dörfer führt - dann bin ich besonders glücklich. Das mag ich ♥ 
Oder eine andere kleine Besonderheit für uns bereit hält - hier war es ein Brunnen, wo man sich gegen eine kleine Spende, ein kühles Getränk nehmen konnte. Was für eine nette Idee - sowas freut doch wirklich jedes Wanderherz!

Und wenn eine Wanderung dann auch noch einen kleine Aussichtsturm beinhaltet ...
... dann bin ich hin und weg. Oh ja - das mag ich! Der Wind wurde jetzt allerdings immer frischer und der Himmel immer dünkler ... hui Regen! Angekündigt war er ja ...
... werden wir es trocken bis zum Auto oder kurz davor schaffen? Das wäre fein - bitte lieber Wander- und Wettergott! Wir sind doch wirklich immer vorbildliche Wandersleut' - lassen nie Mist zurück und sind immer schön leise und reinlich ... 
Noch ein letzter Weitblick und dann aber ab ... ein paar Tröpfchen verirren sich schon, aber: wir haben es tatsächlich trocken ins Auto geschafft. 7 Stunden waren wir unterwegs - davon 5 in Bewegung (wir sind eben Genusswanderer, Pausen mit Frühstück und ohne werden großzügig konsumiert) und es war eine so herrliche Zeit! Eine Wanderung, genauso wie ich sie liebe! 

Und jetzt zum Schluss - nicht vergessen:

Wie schön, dass ihr dabei wart bei dieser Tour ♥

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Nima,
    herzlichen Dank für diese schöne Wanderung, die mir sehr viel freude gemacht hat! Ich kann Dich sehr gut verstehen, daß die Auswahl der Bilder schwer fiel und Du uns somit mehr gezeigt hast :O)))
    Ein Lacher zum Schluß .... ich hab wirklich gelacht, aber uahc gedacht, was sich der "Künstler" wohl dabei gedacht hat????
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für's mitnehmen, so tolle Bilder und Ausblicke.
    Liebe Inselgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Schaut toll aus, und die Idee mit dem Getränkebrunnen hat was :-)
    Hab eine tolle Woche

    AntwortenLöschen
  4. Das wäre auch was für mich, bin für mich bin aber etwas angeschlagen. Schön wenn noch Jungtiere in freier Wildbahn zu sehen sind. LG

    AntwortenLöschen
  5. Holla!! 22 km. Das ist schon ein ganzes Stück zu laufen, aber ihr seid ja trainiert!
    Eine schöne und abwechslungsreiche Strecke - das urige Häuschen hat es mir besonders angetan. Schön, dass es sowas noch gibt.
    Liebe Grüße und weiter so, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Wanderer,

    schon immer beliebt bei Groß, nicht so sehr bei Klein (Durst und Füße tun weh, Gejammer nach dem 1.km) Es gab ja auch nicht viel was uns hätte voran bringen können außer Schusters Rappen. Heute wird es immer beliebter, auch die Outfits tragen dazu bei, Funktionskleidung, wer hatte die schon. Allerdings der Regenguß fiel noch nicht der Reformitis zum Opfer, darauf warten wir noch, die Erfinder sind hier gefordert.
    Alles in allem eine herrliche Wanderung mit vielen Eindrücken und Ausblicken, Durstlöscher inkl. Jause aus dem Rucksack. Das entspannt total, zu zweit ists nochmal so schön und den Lacher gibts kostenlos dazu.
    ...denn der Lehrer fragt Martin: was weißt du übers tote Meer, ....ich wußte ja gar nicht daß es krank war...
    So schön, daß ich es genoßen habe mit Euch zu wandern. Ich hoffe ich habe Euere Zweisamkeit nicht gestört.

    Liebe Grüße läßt Euch die Helga da

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für's Mitnehmen liebe Nima:)
    Das ist schon ein ganzes Stück zu laufen, für mich glaube ich wäre nichts:(
    Ich bewundere Euch!!!!!
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  8. Oh,da habt ihr ja eine große Wanderung gemacht und das Wetter ist für solche Unternehmungen ideal und man gerät nicht so schnell ins schwitzen!
    Das mit dem Getränkebrunnen ist ja eine coole Idee!
    Ganz liebe Dienstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Danke fürs Mitnehmen auf diese tolle Wanderung. Und gelacht wurde auch😂🙈

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich! Und wir können erst noch mitwandern, ohne Muskelkater oder Blasen an den Füssen... :-)
    Lieben Dank fürs Mitnehmen und die Unterhaltung,
    und schönen Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. In das Haus würd ich zu fern reinschauen (aber nur bei Tageslicht versteht sich, hihi)
    Fleißig ward ihr wieder unterwegs in den letzten Wochen, toll!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  12. Nun auch noch meine kurzen Worte dazu, liebe Frau Nima. Zum Schluss noch gelacht, ja das finde ich gehört einfach zum Leben. Dann ein Dankeschön für deinen tollen Bericht. Leider ist es zu weit weg von mir, sonst würde ich den Weg sehr gerne auch unter die Füsse nehmen. Das schmucke Häuschen und die gute Idee mit dem Getränk, das sind schöne Erlebnisse unterwegs.
    Ich freue mich schon auf weitere Wanderungen von euch beiden und sehe mir sehr gerne deine Bilder an.
    Herzlichst grüsst dich
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Ja, mit allen Sinnen genießen, kann man so eine Wanderung in der freien Natur und ich glaube, das ist euch gelungen? Es war schön und recht kurzweilig, mit dabei zu sein! (schmunzel) Die Sache mit dem Getränkebrunnen, die finde ich ja wirklich toll!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nima,
    für so eine herrliche Wanderung braucht man gaaanz lange um alles Schöne zu bestaunen. Die tierischen Begegnungen waren bestimmt ein besonderes Highlight. Tiere in freier Natur zu beobachten ist immer besonders schön. Wunderschöne Eindrücke habt ihr mitgebracht. Den Brunnen mit den Getränken für durstige Wanderer finde ich klasse. Zum Glück habt ihr es noch trocken bis zum Auto geschafft.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Worte ♥
Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzhinweise, die du gleich oben auf der Seite unter "notwendiges Übel" findest. Danke!