Mittwoch, 6. März 2019

Fastenzeit

Ich habe es ja schon mal zum Jahreswechsel anklingen lassen - für mein Gefühl verbringe ich zuviel Zeit online. Viel mehr Zeit auf Instagram als hier - aber in Summe gesehen - einfach zuviel.

Deswegen möchte ich die Zeit bis Ende April eine kleine Blog- und Instagramauszeit nehmen. Eine Social-Media-Fastenzeit sozusagen. Denn was mich wirklich erschreckt hat, ist die Tatsache, dass ich gar nicht mehr weiß, wann ich das letzte Mal einen Tag ohne Instagram und Feedreader verbracht habe ... und noch erschreckender find ich, dass ich jetzt sogar ein wenig nervös bin ... also nicht lange nachdenken, sondern den Post online stellen ... 

ihr Lieben: wir lesen uns dann nach Ostern wieder ♥ Bis dahin, passt gut auf euch auf!

Montag, 4. März 2019

Vorfreude

Wer hier schon länger mitliest, der weiß, dass ich ein Herbst- und Wintermädchen bin. Ich mag das zu Hause einigeln, das Dunkle und Heimelige, die kühlen Temperaturen, die Farbenpracht des Herbstes und die Klarheit des Winters.

Der Frühling geht auch - aber der Sommer ist mir kein Freund.

Und so konnte ich das Gefühl in mir vorerst gar nicht zuordnen. Aber doch - ich glaube, ich weiß jetzt, was es ist. 

Ich freue mich über die Tatsache, dass es nun schon früher und länger hell ist. Das es wärmer wird. Fast täglich möchte ich schauen, ob unser kleines Eisgeschäft schon offen hat. Im Kleiderkasten schmachtete ich die Sommerkleider an, bei Umräumen der Schuhe versprach ich den Sandalen ein hoffentlich baldiges Wiedersehen.

Und da dämmerte es mir ...
... was das Gefühl ist. Es ist Vorfreude. Auf den Sommer.