Mittwoch, 5. September 2018

man kommt ja zu nix ...

Guten Morgen ihr Lieben! Also das mit dem Wandern war wohl nix - schwimmen hätten wir können, bei den Massen, die es da vom Himmel lassen hat. Schade, ich war wirklich ein bisschen traurig.

Aber so habe ich den Samstag genutzt um etwas für das Bohnenmädchen zu nähen - welches morgen schon sage und schreibe 2 (!!) Jahre alt wird, der Held und ich haben unseren Likör filtriert und abgefüllt...
... und ansonsten stand der Samstag dann eben unter dem Motto: alles kann - nichts muss! und war super super gemütlich. Und wandern gehen wir eben dann dieses Wochenende.
Am Sonntag war ich nämlich in supergeheimer Mission unterwegs - da darf ich noch nichts verraten, aber ich hoffe bald. Nur soviel: das wird! das wird wunderwunderschön.
Die schönen Schuhe hab ich am Ende des Tages bitter bereut. Obwohl ich sie schon öfter anhatte, hab ich nun auf beiden Fersen tiefe Fleischwunden. Ein Foto erspare ich euch an dieser Stelle - es sei nur soviel gesagt: ich habe seit 2 Tagen offene Schuhe im Büro an, obwohl die Temperaturen jetzt nicht mehr sooo sommerlich sind. Undenkbar Socken und zugemachte Schuhe zu tragen. Ja, ich bin furchtbar arm. Ich weiß ;)

Und nun muss ich auch schon wieder weiter. Habt es fein, ihr Lieben ♥

Kommentare:

  1. Ach, du Arme! Ja, Schuhe können, auch wenn sie noch so unschuldig ausschauen, richtige Marterwerkzeuge sein.
    Wenigstens ist daneben alles in schönster Harmonie.
    Happy Birthday ans Bohnenmädchen und ganz liebe Grüsse und gute Besserung an dich!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Servus Nima, aua aua das tut sehr weh. So schöne Schuhe und soooo gemein.
    Da hilft eh nur offen lassen.
    Lg auch aus Wien

    AntwortenLöschen
  3. Ich leide mit dir!! Ich kenn das nämlich auch, dass ich so gut wie von allen Schuhen Blasen bekomm, auch wenn ich sie in der vergangenen Saison schon anhatte. Aber jeden Saisonstart wieder das Theater.
    Auf deine geheime Mission bin ich ja echt gespannt!!
    Alles Liebe Babsy
    PS: ich beneide dich ums Wandern am Wochenende. Wir kommen hier irgendwie zu gar nix. Dauernd is irgendwo eine Geburtstagsfeier oder sonst was

    AntwortenLöschen
  4. Happy Birthday ans Bohnenmädchen auch von mir !!!!!
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nima,
    oh je, Gute Besserung für die Füße! Da kann ich auch ein Lied von singen ....
    Dem Bohnenmädchen auch von mir alles Liebe zum 2. Geburtstag mmorgen :O)
    Und Mieze, die macht es richtig, schön einkuscheln *Schmunzel*... ein so süßes Photo!
    Hab noch einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Da ist dir am Wochenende also trotzdem nicht langweilig geworden:)
    Hab auch so schlimm empfindliche Füße und reibe mir oft was auf in Schuhen...
    Kann mitfühlen mit dir!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Oh, dann schon die armen Füße lieber, und auf geheime Überraschungen bin ich neugierig :-)
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  8. Supergeheime Mission?! das klingt so spannend.
    Und schone deine Füße! Ich kann mir echt vorstellen wie weh das tut!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Aua aua mehr sog i net liebe Nima.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Ohje, da wünsch ich dir gute Besserung. Trotzdem bin ich jetzt neugierig wo du warst ;-) Gemütliche Tage müssen auch mal sein. Der kleine Tiger macht es richtig. Ich drück die Daumen das ihr dieses Wochenende wandern könnt, falls die Füße wieder heile sind.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Och nö, Blasen an den Fersen ist ganz ekelig. Das habe ich auch manchmal. Meistens dann, wenn der Sommer kommt. Aber die Schuhe schauen toll aus.
    Und, schmeckt der Likör?
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nima,
    hoffentlich geht es den Füßen jetzt schon ein bisschen besser. Deine Schuhe sehen hübsch aus, die Farbe gefällt mir sehr. :-) Einen schönen Tag für dich und liebe Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Worte ♥
Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzhinweise, die du gleich oben auf der Seite unter "notwendiges Übel" findest. Danke!