Dienstag, 26. Juni 2018

Mein Wochenende

Guten Morgen ihr Lieben! Puh - was für ein Wochenende. Ich brauche Wochenende vom Wochenende oder eigentlich besser Urlaub. Es gab große Sorgenmomente um unser Katzenmädchen Marie, ein kaputtes Auto - aber auch Bohnenzauber, zwei Wanderungen und ein bisschen Nähzeit. 

Aber starten wir von vorn - nämlich am Freitag hab ich ein Hosenschnittmuster für das Bohnenmädchen in der nächsten Größe (wir sind schon bei 86 angelangt und die passen jetzt gerade gut) ausgeschnitten ... und dann gleich ein paar Hosen nähen müssen.
Also eigentlich wollt ich ja nur eine testweise nähen - aber wenn die Nähmaschine schon mal warm gelaufen ist ... ;-)

Am Samstag waren der Held und ich wandern. 
Die Wanderung war wunderschön - auch wenn das leider ein wenig in den Hintergrund gerückt ist, denn beim Nachhause kommen der große Schreck. Unserem Katzenmädchen Marie ging es gar nicht gut - Erbrechen, Durchfall, Krämpfe ... in der Früh war noch alles in Ordnung.
Sie musste bis gestern in der Tierklinik bleiben, da Verdacht auf einen Fremdkörper bestand - das war es zum Glück nicht. Eventuell ein Virus oder auch einfach eine schlimme Magen-Darm-Entzündung. 
Das Foto ist von gestern - sie schläft sehr viel - verständlich. Aber sie kommt auch viel schmusen und wir sind so froh, dass sie wieder da ist.

Am Sonntag waren wir dann beim Schwesterherz um alle zusammen den Vatertag nachzufeiern - und meine Privattherapeutin hat ganze Arbeit geleistet.
Mit ihr kann man sich toll ablenken und Maltherapie ist ja eine anerkannte Therapieform. 

Und da wir am Montag ja warten mussten, bis sich die Tierklinik meldet, aber keiner von uns einfach zu Hause sitzen wollte, haben wir noch eine Wanderung gemacht. Wecker auf 04.30 Uhr gestellt und so waren wir schon mit der Wanderung fertig, als die Tierklinik um kurz nach 10.00 Uhr anrief.
Es ist einer der Wien Wanderwege - nämlich die Nummer 6 und kurz nach dem Start sind wir draufgekommen, dass wir die Wanderung schon mal gemacht haben. Haha. So kann's gehen - aber davon ein ander Mal mehr.

Und weil es momentan wie verhext ist - haben wir heute morgen unser Auto so vorgefunden.
Scheisse. Mehr fällt mir dazu nicht ein. Zum Glück gab es eine Anzeige und keine Fahrerflucht - die Details müssen wir heute nach der Arbeit auf der Polizei klären. Unnötig und ich bin jetzt ein bissl wegen dem ganzen Aufwand genervt.

Das war mein Wochenende und ich muss ehrlich sagen - wir hatten schon bessere.

Kommentare:

  1. Uff, ich kanns verstehen.... immerhin geht es der Katzendame besser und alles andere läßt sich bestimmt reparieren, Kopf hoch und lächeln, wird schon werden :-)

    AntwortenLöschen
  2. Servus Nima, manchmal kommt alles zusammen daher. Dem Kätzchen geht es hoffentlich wieder gut und das Auto wird wieder gemacht. Keine Fahrerflucht da habe ich hier schon anderes erlebt, da kannst dich dann echt ärgern und selber zahlen auch noch.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wir habens auch schon einmal anders erlebt - das war dann doppelt ärgerlich.

      Löschen
  3. Das Auto sieht ja wirklich schlimm aus, da kann ich Euren Missmut verstehen! Zum Glück geht es dem Mariechen wieder besser. Ist doch toll, wenn man solche schicken Hosen selber nähen kann! Doch so richtig erstaunt bin ich über die sehr frühe Wanderung, die aber bestimmt gerade deswegen, in bester Erinnerung bleiben wird?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind deswegen so früh los, weil wir fertig sein wollten, wenn die Tierklinik am Vormittag anruft :-)

      Löschen
  4. Liebe Nima,
    es gibt wirklich schönere Wochenenden!
    Ihr habt jedenfalls das Beste daraus gemacht und ich freu mich mit dir,daß es eurer Katze wieder besser geht!
    Das mit dem Auto ist ja wirklich sch...
    Die Hosen fürs Bohnenmädchen sind süß:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nima,
    zuerst wünschen wir dem Katzenmädchen von ganzem Herzen gute Besserung. So eine Magen-Darm Geschichte schwächt schon sehr. Bestimmt schläft sie sich gesund. Wir kennen das ja von Lotte. Waren heute auch bei der Tierärztin.
    Das mit dem Auto ist sehr ärgerlich.
    Wenigstens hat das Bohnenmädchen jetzt eine ganze Kollektion niedlicher Hosen und ihr habt schöne Wanderungen gemacht.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nima,
    das war ja ein Wochenende mit ein bischen von allem, SChönem, Aufregendem, sorgenvollem und auch Ärgerlichem ...
    Dem Katzenmädchen geht es hoffentlich wieder besser, weiterhin alles Gute für die liebe Maus :O)
    Die Hosen für Dein Bohnenmädchen sehen toll und super bequem aus, hast Du sehr schön gemacht :O)))
    Wandern morgens in aller früh, das ist herrlich, das klappt aber leider nur im Urlaub ;O)
    Das mit dem Auto ist oberärgerlich, das wird sich hoffentlich klären, da es ja zum Glück keine Fahrerflucht gab! Ich drück fest die Daumen!
    Hab einen zauberhaften Wochenteiler und eine Woche, hoffentlich ohne weiterehn negativen Ereignissen, sondern gefüllt mir nu schönen und positiven Dingen!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Au weia, das war ja das ganze Programm von fröhlich bis frustig!
    Gute Besserung dem Katzenmädchen und euch eine hoffentlich ruhigere Woche mit viel mehr Lust als Frust!
    Herzlichen Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt nach viel zu viel Stress! Ich drücke Eurem Katzenmädchen alle verfügbaren Daumen und Pfoten, dass sie bald wieder fit ist!
    Zum Glück hatte Euer Wochenende auch Lichtblicke - die kleine Bohne ist schon sooo groß!
    Die Hosen sind entzückend geworden, und sehen so aus, als würden sie lange mitwachsen!
    Alles Liebe,
    Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prinzipiell wachsen die Hosen länger mit - allerdings passen die jetzt schon genau - d.h. die nächsten schneid ich dann noch größer zu :-O

      Löschen
  9. Auweh was ein Wochenende. Komm doch einfach zur Erholung her! *gg*
    Schön dass es Marie wieder besser geht!!!
    Knutscherle nach Wien!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nima,

    gerade habe ich Dich auf dem Blog von Niwibo entdeckt wo Du kommentiert hast und bin dann gleich mal bei Dir auf Deinem Blog spazieren gegangen. Er gefällt mir richtig gut, besonders die schönen Wanderungen die Ihr unternehmt und mir somit den Wienerwald ein wenig näher bringt. Dort war ich noch nie.Ich schaue jetzt gerne öfter mal bei Dir vorbei.

    Liebe Grüße, Burgi vom Bodensee

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Worte ♥
Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzhinweise, die du gleich oben auf der Seite unter "notwendiges Übel" findest. Danke!