Montag, 18. Juni 2018

Mein Wochenende

Wunderschönen guten Morgen ihr Lieben! Das ich heute - am Montag - bereits von meinem Wochenende schreibe, liegt daran, dass es auch für mich schon wieder vorbei ist. Denn heute darf ich arbeiten und ich hoffe, dass dann zum letzten Mal für längere Zeit mein Montag gefressen wird.

Aber schauen wir zurück, auf die letzten 3 Tage (ich will ja nicht undankbar sein, denn mein Wochenende war ja trotzdem länger, als bei den meisten von euch). Wenn ich die letzten 3 Tage also mit einem Bild beschreiben müsste, dann wäre es ...
faul.

Wir haben ganz viel Zeit drinnen verbracht, ich hab dem Helden einen Marillenkuchen gebacken, weil er sich einen gewünscht hat und ausserdem waren welche in der Biokiste (Zufälle gibt es - man glaubt es kaum).
Ich habe einen weiteren Heinrich genäht - die Züchterin vom großen Wolf hat bald Geburtstag und ich denke, die Tasche wird ihr gefallen. Sie ist zwar keine Dackelzüchterin, aber Pit Bulls dürften nicht sooo das Motiv der Wahl auf Stoffen sein - schade.
Der Held und ich haben auch fast ungesund viel Zeit in der waagrechten auf der Couch verbracht - zusammen mit Sheldon und ich schwöre euch: die Macher der Serie haben den Helden in seinen Wesenszügen heimlich studiert und dann Sheldon erschaffen. Kicher.
Und wenn man sich schon fast ungesund wenig bewegt, dann stopft man sich am Besten gleich noch einen Haufen Nudeln rein - mit Zucchini und Shrimps und einer Sauce aus Frischkäse, Pecorino und Eigelb.
Damit das mit dem fast ungesund wenig bewegen auch gut funktioniert, muss man auch sein gesamtes benötigtes Hab und Gut um sich herum anhäufen - sieht dann so aus.
Ach herrlich. Ich muss sagen, das Wochenende hat mir richtig gut getan - einfach mal herumgammeln, ein bisschen hier, ein bisschen dort, lesen, nähen, in die Badewanne steigen, gut essen ... ja. Herrlich ♥

Ich hoffe, ihr hattet auch ein schönes Wochenende - egal ob aktiv oder gammelig - Hauptsache schön. 

Wir lesen uns bald wieder, meine Lieben! Bis dahin - macht es gut ♥

Kommentare:

  1. Wunderbar, hier war es auch gar nicht stressig, mal abgesehen vom Fussballmatch der Lieblingsmannschaft, der wir mit viel Zuspruch und Fingernagelkauen zu einem respektablen Unentschieden verhelfen konnten.
    Dir eine fröhliche Woche und liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. hi hi, meines war ähnlich, gemütlich, nicht ganz so faul aber ähnlich lecker :-) Hab einen schönen Wochenstart

    AntwortenLöschen
  3. Eieiei, du hast mich zum Lachen gebracht und das ist doch super. Auch ich verbringe im Moment sehr viel Zeit in der Horizentalen, wenn auch aus einem anderen Grund. Hauptsache ist doch, dass jeder zufrieden ist. Dir wünsche ich eine angenehme Woche und Grüsse herzliche
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass du lachen konntest - du kannst es ja sicher gut brauchen momentan!

      Löschen
  4. Hihi, KLasse, Euer fauler Hund, er sieht auch nicht aus, als würde ihm gerade action fehlen.... Ja, man muss auch mal alle Fünfe gerade sein lassen und deswegen überhaupt kein schlechtes Gewissen haben. Ideal, wenn es Euch dann auch beiden genauso gut gefällt! Hmm, Marillenkuchen.... Noch besser die Nachricht, dass die jetzt wohl reif werden, denn wir fahren demnächst nach Ungarn und kaum etwas dort toppt diese herrlichen Früchtchen (eventuell auch schon die ersten Pfirsiche?) direkt vom Baum. Und so einen Heinrich wollte ich mir zum Urlaub ja auch noch basteln, wird aber wohl eher nix mehr - mal sehen.
    Liebe Grüße aus dem brandenburgischen Backofen
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mhmmm Pfirsiche sind auch super! ♥

      Löschen
  5. mein Wochenende war ziemlich arbeitsintensiv:) Am Samstag haben wir Fenster gestrichen und am Sonntag- Marmelade gekocht!!! Es war trotzdem ein schönes WE :) Die Tasche sieht klasse aus, toll gemacht.
    Liebe Grüße und eine leichte Woche wünsche ich Dir:)
    Karina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe frau Nima,
    das klingt nach einem wudnerbaren Wochenende :O)) Hundchen macht es vor und ihr habt es sicher gut nachgemacht *Schmunzel*... das muss ab und an auch mal sein, sich ein wenig Ruhe und Faulenzen gönnen ! So kann man neue Energie tanken und wieder frisch gestärkt ans Werk gehen :O)
    herzlichen Dank auch für Deine lieben Worte bei mir :O)
    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Wien, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Genau so muss ein Wochenende auch mal sein. Unseres war eurem sehr ähnlich. Wir haben uns nur zu 2 großen Hunderunden aufgerafft, aber ansonsten auch mal 5 gerade sein lassen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. So falu sein ist doch auch mal schön! Und euer kleiner Wuschel sieht so aus, als ob ihm das ganz gut gefällt.
    Und Sheldon??? Ich bin raus. Diese Serie kenne ich nicht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Serie heißt "The Big Bang Theory" :-)
      oh ja - dem kleinen Wolf gefällt faul sein immer sehr.

      Löschen
  9. Ach ja,so ein Rumgammel-Wochenende ist dich auch was Feines!
    Wir haben seit langem mal wieder die Autos gewaschen und ausgesaugt.Da kamen wir ganz schön ins schwitzen und natürlich wurde Fußball geschaut im TV.
    Die Tasche ist süß und die Züchterin wird sich freuen:)
    Eine gute neue Woche wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. ....auch das muss einmal erlaubt sein.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde solche Wochenenden überlebenswichtig! Und so genial! Und so schön! Und so hach!
    Den Nudelteller nehm ich sofort - ohne zuchhini - damit das mit dem Ungesund so voll und ganz passt :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  12. Ein faules Wochenende mit Kuchen und nähen, was für mich ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  13. In die Badewanne steigen.. hachz.. Nima. Jetzt bin ich tatsächlich neidisch. Dabei habe ich immer gesagt, ich bin ein Duschmensch. So ändern sich die Zeiten. So einen Rumfläz-Sonntag hatten wir auch. Da wir Samstag-Nacht erst um 1.00 zu Hause, haben wir entsprechend lang geschlafen ;)) Der Dackel-Stoff ist einfach genial!! Der Heinrich ist wirklich ein tolles Schnittmuster. Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja, so ein faules Wochenende ist super! Braucht man manchmal einfach!
    Was hast Du da für eine tolle Deokoration über der Tür? Sieht super aus, ist mir gleich ins Auge gesprungen!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Lichterkette ist vom Christkindlmarkt am Spittelberg und der Ast ist von "unserem" See (Ottensteiner Stausee) ... ich mag die Kombination auch sehr sehr gerne ♥

      Löschen

Vielen Dank für deine Worte ♥
Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzhinweise, die du gleich oben auf der Seite unter "notwendiges Übel" findest. Danke!