Freitag, 12. Januar 2018

Das Leben ist ...

ein Freitag zur freien Verfügung •• Vogelgezwitscher aus den Bäumen in unserer Gasse •• das Versprechen auf mehr Tageslicht •• neue Rezeptideen zum ausprobieren •• das Wochenende vor der Tür •• Disziplin •• und stolz sein darauf •• der kleine Wolf, der um Kekse bettelt •• und seine Katzenkomplizin •• ein großes Stück Heimatliebe ••


•• Vorfreude •• gemeinsam Pläne schmieden für den Frühling •• aber auch für die ganz nahe Zukunft •• ein "Ach, das hat mir gefehlt!" •• eine Umarmung vom Bohnenmädchen •• und eine stolze Kindergartenbohne •• um Unterstützung bitten •• und bekommen •• einen Schrittzähler vom Helden weitergeschenkt kriegen •• und den Ehrgeiz spüren, am Tag mindestens 15.000 Schritte zu gehen ••


•• für den Anfang •• sich ärgern, dass das mit dem lesen doch irgendwie nicht ganz so funktioniert •• weil man lieber fernsieht •• am Abend •• nach der Arbeit •• das angefangene Paar Socken trösten •• weil es so vernachlässigt wird •• wie das angefangene Buch •• lachen müssen •• über diese Zeilen •• nachsichtig sein •• mit sich selbst •• Geburtstagswünsche äussern •• gemischte Gefühle haben ••


•• Zutaten für einen kleinen Schokoladekuchen kaufen •• und ihn heute backen •• einfach so •• weil •• das hier sind die guten Zeiten •• ohja •• Bewusstsein dafür schaffen •• Platz machen •• sich trauen •• einfach mal tun •• um einen Bund Tulpen schleichen •• und ihn nicht kaufen •• das Wochenende vor sich haben •• die Nähmaschine abstauben •• und die Stickmaschine auch •• große Heldenvermissung haben •• auch wenn er "nur" arbeiten ist •• große Vorfreuung auf seinen Dienstschluß heute ♥♥

Kommentare:

  1. Schöne Worte für eine schöne Zeit.....

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Worte, aber auch Worte zum nachdenken für mich.
    Ob ich für mich auch so einen Text schaffen würde . . .
    Und die Fotos gefallen mir auch, besonders das 2 . !
    Einen entspannten Freitag wünsche ich dir.
    ♥lichst Jutta.
    PS. Was ich schon immer mal wissen wollte, wie heißt eigentlich der"kleine Wolf " richtig ? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber ja Jutta... ich sammle die Wortfetzen meistens über Tage und so entsteht irgendwann genug für einen Beitrag! der kleine Wolf heißt Cash... da der große Wolf Tango hieß... da gabs einen tollen Actionfilm in den 80ern :-)

      Löschen
  3. Einen wunderschönen, ergiebigen Tag wünsche ich dir, liebe Nima!
    Herzlichen Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nima,
    sehr schön zusammen gefasst!!!! und toll geschrieben
    ich wünsche Dir einen guten Start ins WE.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich wunderbar an :-) Hey und 15.000 Schritte pro sind schon ein großes Ziel. Fang doch lieber kleiner an, dann hast du schneller ein Erfolgserlebnis ;-
    Habt ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sollte natürlich pro Tag heißen :-) Irgendwer hat mir den Tag gestohlen *lach*

      Löschen
    2. ja die Werkseinstellung waren 20.000 - schaffe ich an den 3 Bürotagen nie... wir werden sehen wo es geht und wo nicht... ich hab zwar ein bisschen Ehrgeiz aber auch Realismus *lach*

      Löschen
  6. Liebe Nima,
    ich wünsche euch ein schönes Wochenende und hoffe ihr konntet den Schokoladenkuchen genießen. Bei euch zwitschern schon die Vöglein? Ach, das macht Hoffnung auf den Frühliing. Und weißt du was? Mittlerweile bin ich froh wenn Oma Lotte oder Katzenoma Rambo um Leckerchen betteln. Emma kommt natürlich auch nicht zu kurz.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Worte ♥
Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzhinweise, die du gleich oben auf der Seite unter "notwendiges Übel" findest. Danke!