Dienstag, 30. April 2013

Und es wird weitergefeiert - hier bei Restefeste!


Ha - reingelegt. Um Socken geht es erst später wieder - aber zum Thema Reste passt das hier trotzdem. Der Held und ich haben nämlich Fenchel für uns entdeckt. Es gab schon einen Fenchel-Radieschen Salat - seeeehr lecker und erfrischend. Kann ich nur empfehlen.

Diesmal gab es ihn aber warm. Mit Kartoffeln, Frühlingszwiebeln, ein paar Speckwürfeln, Reibekäse und einem kleinen Schluck Schlagobers. Alles zu Hause - alles irgendwie über geblieben und zusammen richtig richtig lecker.

Und wenn ihr ein klitzkleines bisschen weniger verliebt seid als ich - dann ist euer Auflauf sicher nicht ein klitzekleines bisschen versalzen.

Kommentare:

  1. *hmmmh* Lecker ist auch ein Fenchelauflauf mit Tomaten! Toll!!! *hrmpf* Jetzt habe ich schon wieder hunger! ;) GLG Dany

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber sehr lecker aus und wird natürlich nachgemacht. Ich liebe Fenchel und GÖGA isst ihn neuerdings auch. Vielleicht haben sich die Beiden ab:-)
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Oh sieht der aber gut aus, da bekommt man ja direkt Hunger!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  4. Habe ich auch schon gemacht,ist sehr sehr lecker,gell:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Worte ♥
Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzhinweise, die du gleich oben auf der Seite unter "notwendiges Übel" findest. Danke!