Donnerstag, 30. Dezember 2010

Seelenverwandte

Wir sind zu zweit im Raum,
mein Hund  und ich...
Ich begreife, dass in diesem Moment in ihm und
in mir genau das gleiche Gefühl herrscht,
dass es zwischen uns jetzt keinen Unterschied gibt.

 

Wir sind identisch: 
in beiden leuchtet das gleich bange Flämmchen..
Nein, dass sind nicht ein Hund und ein Mensch,
die miteinander Blicke tauschen...


 
Es sind zwei Paar identische Augen,
die fest auf den anderen gerichtet sind.
Und in diesen Augen,
sowohl im Tier als auch im Menschen,
liegt ein und dasselbe Leben,
das sich scheu an das andere schmiegt.

Ivan Turgenew

Dienstag, 28. Dezember 2010

Entweihnachtet

... ist bei mir schon seit 26.12. mittags - wie jedes Jahr, hatte ich schon am 25.12. abends genug von Weihnachten - nicht weil es so furchtbar war, sondern weil ich einfach nach Weihnachten, kein Weihnachten mehr um mich haben mag ;-)

So läuft also alles wieder seinen gewohnten Gang, außer das mein Herzensmann und ich diese Woche Uuuurlaub haben *jipieeee*
Apropo Herzensmann - seht mal was ich bekommen habe *freufreu*



Eine wunderschöne Glasfeder (ja das schreiben damit muss ich noch üben) mit einem *hab ich schon wieder vergessen*-Stein eingearbeitet *schäm* Bitte bitte drückt mir die Daumen, dass ich sie ja nicht kaputt mache *zitter* Das Schreiben damit hat etwas ganz Eigenes, es ist eher ein malen von jedem einzelnen Buchstaben - gefällt mir sehr gut.

Nicht nur für dieses tolle Geschenk, sondern einfach so, hab ich Heldensocken gestrickt - in Größe 43 mit einem Zackenmuster (aus dem Buch "Der geniale Sockenworkshop").


Die Wolle ist von Schoppel aus der Edition "Tausendschön" und nennt sich "Stroh von gestern" (*grübel*)
Sie werden schon getragen und bekamen das Urteil "sehr bequem und wunderschön" *freufreu*

Und nun verschwinde ich mal in meinem Wollspeicher und schau, was ich jetzt so annadel ;-)

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Zu Weihnachten und auch für sonst

Träume
Solange wir Träume haben, leben wir.
Solange wir leben, geben uns Träume Hoffnung.
Solange es Hoffnung gibt, haben wir keine Angst vor der Zukunft.
Die Zukunft liegt in unseren Händen.

Träumen wir sie nicht nur, sondern erleben wir sie.
Dieser, ewtas untypische Weihnachtsgruss, hat mich heute erreicht. Vielleicht weil er so untypisch ist und nicht nur für die Weihnachtszeit passt, habe ich ihn für meinen Blog ausgewählt um euch ein wunderschönes Weihnachtsfest zu wünschen.
Geniesst die Zeit mit euren Lieben, egal ob im großen oder kleinen Kreis - ohne Streß und Hektik, sondern ganz bewusst. Vielleicht weniger perfekt vom Ablauf und der Organisation dahinter, dafür mehr vom mit-einander und für-einander.
Einfach Zeit fürs Innehalten - das wünsch ich euch zum Weihnachtsfest.

Dienstag, 21. Dezember 2010

Ich habs getan!

Nachdem ich die letzten Monate (gefühlte Jahre) sabbernd um das "Unikat des Monats"-Abo von Tausendschön herumgeschlichen bin, hab ich nun beschlossen: Das gönn' ich mir! ;-)

Und mir selbst ein Weihnachtsgeschenk gemacht, dass mich das ganze Jahr begleiten wird - ach ich freu mich so! Startet mit Februar 2011 - das ist noch ein bisschen lange aber Vorfreude und so...

Und dann durftte ich heute wunderbare Post öffnen - so wunderbar, ich konnte nur staunen und "ooooh" und "aaaah" und "woooow" sagen. Alpenrose ist der Grund dafür - und ich danke dir 1000 mal *knuddel* Du hast mich heute sehr glücklich gemacht!
Jetzt seid ihr neugierig was? ;-)
Ein wunderschönes Tuch/Schal in blau/grün Schattierungen habe ich bekommen - das werde ich morgen gleich ausführen:
Ich bin ja wirklich fasziniert von diesem Muster und ich kann es jetzt immer anschauen und anfassen ♥
Erinnert ihr noch an meinen Sewo-Gewinn? Alpenrose hat mir einen blassen Strickschlauch aus Merinowolle geschenkt *ich freu mich soooo*
Und dann gabs noch einen wunderwunderschönen Fimoanhänger - der ist so glatt poliert, ich muss ständig mit den Finger drüberfahren *schwärm*


Eine wunderschöne Karte mit lieben Worten für mich allein war auch noch dabei!
Liebe Alpenrose, auf diesem Weg auch nochmal vielen vielen Dank für die wunderschönste längste Nacht des Jahres!

Samstag, 18. Dezember 2010

Bi-Bo-Baktus

Das vorletzte Weihnachtsgeschenk ist mir gestern von den Nadeln gehüpft - ein Baktus, gestrickt aus ca. 90g Regia Hand-dye Wolle. Eine Anleitung dazu findet ihr hier - allerdings hab ich nur jede 6.Reihe zu- und in Folge dann abgenommen, da ich ihn weniger breit haben wollte.







Die Zipfel hab ich ein wenig gepimpt ;-)







Ich bin schon  gespannt wie ihn meine Schwiegermutter findet, am 25.12. weiß ich es dann *gg*


Bei uns hat es die ganze Nacht geschneit, alles ist weiß und so schön still. Mal sehen ob wir uns heute raustrauen, denn wir wollten das letzte Wochenende vor Weihnachten für einen Adventsmarkt nutzen - vielleicht machen wir es uns aber auch zu Hause gemütlich - mal sehen!
Euch wünsche ich einen wunderschönen Samstag, ganz nach eurem Geschmack.

Dienstag, 14. Dezember 2010

Mein Gewinn ist daaaaa

Ich hatte doch das unsagbare Glück gleich das erste Fensterchen bei Barbara's Adventskalender abzustauben *freufreu* Und gestern ist er angekommen - aber nicht "nur" er sondern auch noch eine sensationelle Überraschung - hier sehen wir wunderbar weiches Kuschelgarn und Partylite Kerzen inklusive Gläser:


Aber dann war da noch ein Papiersäckchen mit folgender Botschaft:

Abgesehen davon, dass ich ja schon mal begeistert bin, dass es das Christkind ist (ja ich bin für das Christkind und gegen den Weihnachtsmann) war ich noch mehr begeistert von dem Inhalt *staun*

Eine ganze Palette Sewo-Farben *gaaaaaaanz aus dem Häuschen bin* Für alle, die Sewo nicht kennen - bitte hier entlang ;-) Da wirds ein Farbfest geben - ich wollte das schon ewig lang testen und Barbara war so lieb und hat mir ein paar Farben geschenkt - ich dank dir 1000 mal du Liebes du.

Und nun verkrümmel ich mich auf die Couch - die letzten Tagen waren etwas anstrengend.
Unser kleiner Hund hat eine heftige Augen- und Ohrenentzündung und muss einen Trichter tragen - er ist ein tapferer kleiner Held aber mir tut er unendlich leid und die Nächte sind mit einem Hund mit Trichter im Bett nicht sehr erholsam ;-)

Dann hat ein pöööhser Schrauben hat unseren Autoreifen platt gemacht...

Aber jetzt kanns nur mehr besser werden, oder? *Optimismus versprühe*

Deswegen fallen meine Blogrunden momentan auch ziemlich kurz aus - ich bin einfach zu müde. Da ich ja von mir weiß, wie sehr ich mich über jedes einzelne Kommentar freue, möchte ich davon auch gerne etwas zurückgeben und hoffe, dass das bald wieder geht!

Und nun wünsch ich euch einfach einen wunderschönen Feierabend!

Sonntag, 12. Dezember 2010

Wollt ihr was zum lachen?

Bitte schön!

Noch nicht lustig? Hmmm vielleicht jetzt:

Noch ein kleiner Tipp: Ich hab Wäsche gewaschen ;-)

3. Adventsonntag-Socken

Naja nicht ganz - sind eigentlich schon gestern fertig geworden ;-) Und welch Überraschung - es ist wiedermal ein Zopfmuster geworden *gg* Es nennt sich Calendula - gefunden bei Wollhuhn.

Gestrickt in Größe 39 mit Schoppel Admiral Druck in Farbe Heckenrose ;-)


Ich werde heute die Wohnung nicht verlassen - der Wind pfeift ums Haus, ich hoffe es geht uns nicht wie den drei kleinen Schweinchen *lach* Ausserdem darf ich noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk fertig nadeln - die Uhr tickt ;-)
Einen wunderschönen dritten Adventsonntag wünsch ich Euch!

Freitag, 10. Dezember 2010

Weihnachtswürmer

Im Zuge einer Sockenwichtelei durfte ich die zweite Socke von diesen Weihnachtswürmer stricken und das Paar behalten *freufreu*

Damit werde ich am 24.12. (der bitte schon in 2 (!!!!) Wochen ist) unterm Christbaum sitzen und mich reichlich beschenken lassen *schmunzel*

Bitterkalt ist es wieder geworden - also warm anziehen beim rausgehen ;-) Aber zum punschen, passt das Wetter einfach perfekt!

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Wie man Hunde glücklich macht

ist manchmal ganz einfach ;-) Mein Herzensmann und ich haben heute den Kochlöffel geschwungen und Hundekekse gebacken. Ein Grossteil der Kekse wird an die Züchterin von unserem Dicken gehen, damit ihre Hunde auch eine kleine Weihnachtsüberraschung bekommen - aber davor müssen sie natürlich ausgiebig von den kritischten Testern verkostet werden.

Die Zutaten für Hundekekse, so wie ich sie mache:

  • 2 kg Mehl (Dinkel, Roggen, Vollkornmehl - was immer ihr zu Hause habt und euer Hund gut verträgt)
  • 6-7 EL Öl
  • ca. 10 dag Haferflocken - die hab ich vorher in warmen Wasser weichen lassen, damit sie mir nicht die ganze Flüssigkeit aus dem Teig saugen
  • 2 Eier
Das alles mit Wasser zu einem schönen Teig verkneten - leider kann ich beim Wasser keine genauen Angaben machen, weil ich das nach Gefühl reingetan habe und immer wieder nachgeschüttet habe, wenns zu wenig war. Konsistenz soll er dann von einem Brotteig haben.




Man, wie lang redest du jetzt noch??? 










Den Teig ca. eine halbe Stunde im Eiskasten rasten lassen. Wahlweise können dann folgende Zutaten reingegeben werden, einzeln oder kombiniert (ich hab den Teig in 4 Teile geteilt, damits verschiedene Kekse gibt):
* Anis
* Leinsamen
* Sonnenblumenkerne
* Kürbiskerne
* Streichwurst (nicht zuviel)
* Thunfisch
* Oregano
* getrockneter Spinat
* geriebene Kürbiskerne
* Mayoran
usw... lasst eurer Phantasie freien Lauf und überlegt einfach, was euer Hund gerne mag ;-)

Sind sie jetzt schon fertig??? 

Ich forme aus dem Teig immer eine lange Wurst und schneide dann kleine Stücke runter - und nach einiger Zeit formen, schneiden, backen und waaaarten - sieht es dann so aus:

Getestet und für gut befunden wurden sie schon ;-)
Falls ihr sie nachmachen möchtet, wünsche ich euch gutes Gelingen und für Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung!

Dienstag, 7. Dezember 2010

Darf es etwas Socke zum Tee sein?

In den Farbverlauf von Regia Hand-Dye hab ich mich gleich verliebt - auch wenn der schwarze Beilauffaden manchmal doch recht nervig ist. Das Muster sind wieder die Efeuranken vom letzten Paar - allerdings diesmal nur bis zur Ferse.
Gestrick in Größe 36/37  - es ist schön, dass es noch Menschen mit so kleinen Füssen gibt *lach*
Und jetzt gibts einen superleckeren Tee vom weltbesten Herzensmann zum gestrigen Nikolaustag geschenkt bekommen ♥

Sonntag, 5. Dezember 2010

Wie Zuckerwatte...

...im Sonnenaufgang essen oder? ♥

Mein erstes Paar aus selbstgefärbter Wolle ist fertig *freufreu* Und obwohl Eigenlob stinkt, muss ich sagen: Das hab ich richtig gut gemacht! ;-)
Das Muster nennt sich Efeuranken - schwer ist es nicht zu stricken, aber mich hat es durch die vielen Zöpfe doch recht aufgehalten. Aber weils so schön ist, würd ich es jederzeit wieder stricken ;-)


Einen wunderschönen 2. Adventsonntag wünsch ich euch - erfiert mir nicht beim rausgehen :-)

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Ich habe gewoooooonnen

Ja ich habe gewonnen - ich freu mich sooooo! Bei Barbara's Adventskalender hatte ich gleich beim ersten Türchen Glück *freufreu* Ich hab doch noch nie was gewonnen!

Schaut mal - das ist mein Gewinn:

Liebe Barbara - auch auf diesem Weg nochmal herzlichen Dank - ich freu mich sooooooo (falls ich das noch nicht erwähnt habe *hihi*)

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Stille


 Die guten Dinge sind leise.
Else Pannek, deutsche Lyrikerin


Ein bisschen Zeit um die guten Dinge zu geniessen, wünsch ich euch.