Samstag, 3. Juli 2010

Zitronenmelissensaft

Seit einiger Zeit leben zwei Zitronenmelissen bei uns - heute war die Zeit einen von ihnen zu schlachten.
Das Rezept für den Saft habe ich von einer lieben Arbeitskollegin. Deswegen auch die teilweise lustigen Angaben ;-)
Man nehme: Ein gutes Häufchen Zitronenmelisse, 2 Limetten oder Zitronen oder Orangen, 2 kg Zucker, 3l Wasser und Zitronensäure.
Für Schritt 1 benötigen wir nur das
und natürlich den Ehrengast Zitronenmelisse. Limetten auspressen, in den Topf mit 3l Wasser und die Zitronenmelisse dazu (einfach ausrupfen und abwaschen - nichts schneiden oder so).

Deckel drauf und für 12Std ziehen lassen - das heißt morgen geht es weiter  ;-)


0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine Worte ♥
Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzhinweise, die du gleich oben auf der Seite unter "notwendiges Übel" findest. Danke!