Samstag, 31. Juli 2010

Übertopf goes Steampunk

Da der Topf nun sein neues Zuhause schon bezogen hat kann ich ihn auch hier zeigen





Rohling war einer dieser Blechkübelchen die man mit einem Haken am Balkon befestigen kann

Dienstag, 27. Juli 2010

Swirltime

Für meine Lieblingsmasseurin heute entstanden
Die "Perlen" waren Premiere - solche hab ich noch nie gemacht und hätte ich vermutlich auch nicht wenn sie nicht so gewünscht gewesen wären. Ich glaub ich mach mir auch so ein Armband für mich selbst

Die Kette dazu:
Und hier noch ein Set-Foto:


Ich bin schon gespannt wie sie es findet

Montag, 26. Juli 2010

Think about


Was sein könnte
Der Mensch führt jung sich auf wie toll:
Er sieht die Welt, wie sie sein soll.
Doch lernt er auch nach kurzer Frist,
die Welt zu sehen, wie sie ist.
Als Greis er noch den Traum sich gönnt,
die Welt zu sehn, wie sie sein könnt.

Sonntag, 25. Juli 2010

Angstrickt is'

Eigentlich sollten ja dringend Socken für ein Geburtstagsgeschenk fertig werden, aber also ich diese Anleitung gesehen habe, musste ich einfach damit anfangen.

Gegen jeder Erwartung habe ich mit dem schwarzen Beifaden bei der Regia hand-dye effect keine Probleme - zum Glück, weil ich habe noch genug davon

Samstag, 24. Juli 2010

Beeriges

Gerade frisch aus dem Ofen - und er duftet soooo lecker

Das Rezept ist ursprünglich ein Marillenkuchen vom Herrn Plachuta - ich glaub mit Erdbeeren schmeckt er aber genauso gut.

Und warum konnte ich heute backen? Weil es endlich endlich kühler ist

Freitag, 23. Juli 2010

Den Freitagsfüller...

... hab ich hier gefunden. Klingt interessant - deswegen hab ich gleich mal mitgemacht


1.  Zuviel gegessen habe ich gerade .
2. Jetzt möchte ich duschen  und dann noch ein wenig stricken und dann schlafen .
3. Man könnte wetten, dass es heute noch regnet .
4.  So eine richtig langes Gewitter - genau das hätte ich jetzt gerne.
5.  Wenn ich endlich reich bin, dann kauf ich mir einen Wollspeicher .
6. Ob der dann direkt unter meiner Burg steht oder freistehend ist - ach im Grunde ist das eigentlich egal .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ja wie geschrieben eine Dusche, morgen habe ich ausschlafen, shoppen, kochen und zu Freunden fahren geplant und Sonntag möchte ich einfach mit Herzensmann eins mit der Couch werden !

Mir hats Spaß gemacht

Donnerstag, 22. Juli 2010

36°C und es wird noch heisser...

...ich könnte ja jetzt wieder über die Hitze raunzen.
Oder darüber, dass ich heute auf der Heimfahrt fast gestorben wäre, weil ich 10 Minuten in der prallen Sonne auf den Bus warten musste und dann nochmal eine gute viertel Stunde mit dem Bus in der Sonne im Stau gestanden bin.

Aber irgendwie ist es sogar zum rauzen zu heiss. Morgen solls kühler werden und auch übers Wochenende erträglich. Aber ich beginne schon wieder zum raunzen - ist aber auch zuuu verlockend

Tja und sonst? Ist nicht so als wäre ich kreativ gesehen faul gewesen - aber so richtig vorzuweisen hab ich auch nichts
Entweder es waren Geschenke, die ich noch nicht zeigen kann oder ich hab sie verschickt und vergessen zu fotografieren - blöd.
Also kann ich momentan nicht mit mehr als dem hier dienen - ein kleiner Vorgeschmack sozusagen:



Dienstag, 13. Juli 2010

Heiss, heisser, am heissesten

Es ist unerträglich heiss die letzten Tage. Unerträglich und es soll noch heisser werden.
Ende ist keines in Sicht.
Es ist zu heiss zum fimolieren, es ist zu heiss zum stricken - selbst spät Abends.
Quasi zum verzweifeln

Selbst beim werkeln mit Karten bleiben mir die Papierschnipseln an den Fingern kleben

Viele haben mir schon als Antwort auf mein "Boooah es ist soooo heiß" gegeben, dass wir ja auch nicht zufrieden waren, als wir Ende Mai noch heizen mussten.
Moment - wir?
Ich bitte nicht. Ich war glücklich, dass es kühl genug war zum stricken - angenehm zu fimolieren. Meine Papierschnipseln nicht eins wurden mit meinen Fingerspitzen.
Ich wollte es nicht so heiss - ja früher war das mal anders.
Da konnte es mir nicht heiss genug sein. Aber da war ich noch ohne Hobbies - und jetzt auch wieder. Irgendwie.

Aber genug geraunzt (soll ja angeblich die größte Leidenschaft der WienerInnen sein) - denn etwas erfreuliches gibt es auch.
Meine Mama hat mir Kirschensuppe gemacht. Kennt wieder keiner - hat bis jetzt noch nie wer gekannt und gleich nach dem "Nein - kenn ich nicht" kam ein Kirschensuppe - klingt komisch.

Das da
ist Kirschensuppe.
Kirschen mit Nockerl, Zimt und Zucker und Maizena.
Keine Ahnung wie man das macht. Das Rezept ist von meiner Oma, die leider viel zu früh und unerwartet vor mittlerweile 13 Jahren gestorben ist. Neben vielen anderen Dingen wird auch die genaue Zubereitung ihrer Kirschensuppe für immer ihr Geheimnis bleiben.
Meine Mama gibt sich seit Jahren Mühe genau die Kirschensuppe nachzukochen.
Ohne Rezept und einfach immer wieder aufgrund meines "Ja das kommt schon ganz nahe hin".
Und diesmal ist es wirklich ganz nahe.

Montag, 12. Juli 2010

Fimost du noch oder swirlst du schon?

Den perfekten Swirl kann man nicht machen - entweder er kommt zu einem oder eben nicht. Zumindest ist das bei mir so Und dann kommt ein Tag, da hat man Glück und ein perfekter Swirl wird geboren.

Zu dem Swirl hab ich gleich noch ein paar Perlen gemacht aus der selben Cane und daraus heute dieses Set.


Ein paar Nahaufnahmen von den Armbändern:


Wie swirlen im übrigen genau funktioniert hat Tumana  per Video hier ganz toll erklärt

Es goldet auch...

...denn natürlich hab ich das Blattmetall nicht nur in Silber gekauft sondern auch in Gold
Daweil mag ich eigentlich gar kein Gold. Aber gut, dass ich es gekauft habe, denn meine Tante wollte, nachdem sie die Kette für meine Oma gesehen hat, auch so eine! Und zu Braun passt irgendwie Gold ganz gut - auch wenn ich es nicht mag

Und noch ein bisschen näher...
Freunde werden wir nicht werden, das Gold und ich. Aber die kurze Zusammenarbeit hat mir schon gefallen

Sonntag, 11. Juli 2010

Weil ich eine liebe Schwester bin...

... und meine Schwester sich schon ewig einen Fimoring von mir gewünscht hat, hab ich mich heute mal drangesetzt.
Tataaaaaaaa hier ist er:












 Und weil ich eben eine liebe Schwester bin habe ich auch noch ein Armband und eine Kette dazu gemacht 


Und hier nochmal ein Gruppenfoto:



Karten mit Freebies

Durch das Forum bin ich auf ein paar  Freebies gestoßen und habe zwei Karten damit gewerkelt. Einmal eine mit einem Bärchen - den hab ich hier gefunden

Wie man Stempelabdrücke colourieren kann, hat Zimtschnecke hier ganz toll erklärt.

Und dann hab ich noch ein superliebes Eselchen verkartelt


Wenn der Postmann dreimal klingelt...

Gut geklingelt hat er nicht - aber er war da und hat gleich dreimal Schnugipost in meinen Briefkasten gestopft.

Einmal eine wunderschöne Karte von Rhapsody in zwei von meinen Lieblingsfarben:

Der Schmetterling ist embossed - ich glaub ich muss bald Embossingpulver kaufen! Ich will das auch können!!!

Dann war da noch ein Kuvert von Rickli - fühlte sich leicht hmmm verbeult an.
Aber zum Vorschein kam eine wunderschöne Karte (mit einem Digistamp) - Miaaaaau


Und gehäkelte Blümschen und Herzen zum karteln:
Die Anleitung dafür gibts übrigens hier - ich brauch sie ja nicht mehr machen, ich hab ja schon welche ;-)

Und last but not least hat mir die liebe Mero eine wunderschöne Karte aus Spanien geschickt

Und die Mitte von der Karte kann man aufmachen - da kamen Engelsflügelchen heraus, die ich mir schon soooo lang gewünscht habe!!!

Auch hier an dieser Stelle nochmal ein dickes DANKE an euch drei!!!