Freitag, 24. Mai 2019

Nichts Neues ...

Nichts. Seit Ende letzter Woche schlage ich mich mit einer hartnäckigen Verkühlung herum - ich fühle mich zwar nicht mehr ganz so schlapp und bekomme auch wieder halbwegs gut Luft - aber gesund bin ich eben nicht ganz. 

Weswegen wir weder wandern noch sonst irgendwie aktiv waren. Ja, arbeiten - aber sonst. Eben nichts.
Hmmm. Ja. Trotzdem. Für so viel.

♣ Für die ganzen Herausforderungen, denen ich mich nicht alleine stellen muss. Für die Wahl, die ich immer habe. 

♣ Für den Luxus, meine Erkältung auskurieren zu können. Alles zu haben, was ich brauche. Und noch viel mehr.

♣ Für das Wochenende, welches vor der Tür steht. Für meine drei-Tage-Arbeits- und vier-Tage-Wochenende-Woche - was für eine Work-Life-Balance.

♣ Für die Tatsache, dass ich übers Wetter keppeln kann. Weil ich sonst keine lebensbedrohlichen Sorgen habe.

♣ Für Vorfreude, auf die nächste Zeit. Gartenzeit, Italienurlaub - für das, was in meinem Leben ist.

♣ Für das Wissen, dass da sicher noch soviel mehr ist. Soviel, dass ich gar nicht alles erfassen kann. Hier nicht und geistig irgendwie auch nicht.

Ja. Heute ist ein guter Tag für Dankbarkeit. Ein sehr guter.

Dienstag, 21. Mai 2019

∞Wandersaison 2019∞ Rundwanderweg Kapelln

Na ihr Lieben - hattet ihr ein gutes Wochenende?! Ich habe mir gedacht, ich starte heute mit euch nach Kapelln ins wunderschöne Niederösterreich. Wenn ihr Lust habt - dann begleitet mich ...
... also nehmt euch noch ein Häferl Kaffee, denn die Tour wird etwas länger - ich konnte mich nämlich bei den Fotos schwer entscheiden, weil ...
...Himmel ist das schön ♥ Und auf einer Länge von knapp 22 km kommen ein paar Fotos zusammen - das könnt ihr mir glauben. Den Rundwanderweg findet ihr hier genauer beschrieben - er ist aber auch wirklich sehr gut beschildert und wir brauchten kaum virtuelle Navigation.
Denn auf diesem Weg ist mir etwas aufgefallen: im Zweifelsfall geht es immer gradaus. Ich übernehm dafür jetzt keine Verantwortung - aber hier war es wirklich so. Das Wetter war ideal zum wandern - der Himmel wunderschön und die frisch grünen Felder ... ach Leute, ich sag's euch ...
 ... unbeschreiblich. Und diese Weite! Die geht einem richtig direkt in den Körper. Also mir zumindest. Viele Tiere sind uns auf dieser Wanderung begegnet - der Held war am meisten von einem kleinen Babyfeldhasen begeistert, der todesmutig auf uns zugelaufen ist, kurz vorher am Absatz kehrt gemacht hat und davon gerast ist. Mir hat es ein junger Rehbock angetan, der uns im hohen Gras fast Aug in Aug gegenüber gestanden ist.
Und so liefen wir über Feld- und Forstwege, immer begleitet von leichtem Wind und ein paar Wolken - die es angenehm gemacht haben, denn fast der gesamte Weg liegt ungeschützt und wäre bei viel Sonne nicht zu gehen. Also ich zumindest würde das nicht empfehlen.
Wenn eine Wanderung uns dann noch durch kleine Dörfer führt - dann bin ich besonders glücklich. Das mag ich ♥ 
Oder eine andere kleine Besonderheit für uns bereit hält - hier war es ein Brunnen, wo man sich gegen eine kleine Spende, ein kühles Getränk nehmen konnte. Was für eine nette Idee - sowas freut doch wirklich jedes Wanderherz!

Und wenn eine Wanderung dann auch noch einen kleine Aussichtsturm beinhaltet ...
... dann bin ich hin und weg. Oh ja - das mag ich! Der Wind wurde jetzt allerdings immer frischer und der Himmel immer dünkler ... hui Regen! Angekündigt war er ja ...
... werden wir es trocken bis zum Auto oder kurz davor schaffen? Das wäre fein - bitte lieber Wander- und Wettergott! Wir sind doch wirklich immer vorbildliche Wandersleut' - lassen nie Mist zurück und sind immer schön leise und reinlich ... 
Noch ein letzter Weitblick und dann aber ab ... ein paar Tröpfchen verirren sich schon, aber: wir haben es tatsächlich trocken ins Auto geschafft. 7 Stunden waren wir unterwegs - davon 5 in Bewegung (wir sind eben Genusswanderer, Pausen mit Frühstück und ohne werden großzügig konsumiert) und es war eine so herrliche Zeit! Eine Wanderung, genauso wie ich sie liebe! 

Und jetzt zum Schluss - nicht vergessen:

Wie schön, dass ihr dabei wart bei dieser Tour ♥

Freitag, 17. Mai 2019

selig sind die geistig Armen

Selig sind jene, die über sich selbst lachen können, denn sie werden immer genug Unterhaltung haben.
Deutsches Sprichwort

in diesem Sinne: Lachen nicht vergessen :)

Mittwoch, 15. Mai 2019

Platz für ...

... was so reinpasst in die letzten Tage. Wunderschönen guten Morgen ihr Lieben! Die Eisheiligen haben uns voll im Griff, stimmt aber ja eigentlich für ab heute gar nicht, denn heute ist ja schon das Sopherl an der Reihe, aber auch die macht ihrem Ruf alle Ehre mit kalt und naß und brrr. Über's Wetter kann sich halt immer so wunderbar beschweren, gell.

Die letzten Tage hatten aber auch ganz viel Schönes im Gepäck, denn es war Platz für ...
... Blümchen. Auch wenn die Raubkatzen sie immer zerrupfen, manchmal kann ich nicht widerstehen und kaufe mir ein paar Blümchen. Für etwas bunt im wettergrau.
... ausgehfein machen. Wenn der Held und ich essen gehen und ich auf den Herrn der Schöpfung warten muss, dann versuch ich mich an Selfies. Und dann darf es auch schon mal der rote Lippenstift sein, der dem Helden so gut gefällt.
... ja. Dem hab ich irgendwie nichts hinzuzufügen. Und das Kartenset gibt es bei Karin. Ist jetzt vermutlich Werbung, aber die mach ich gern für sowas Tolles.
... because of the Stille und so. Der Held und ich waren am Samstag auf einer wunderwunderschönen Wanderung. Andere Gegend und wohltuende, entspannende 22 Kilometer - davon erzähle ich euch aber wie immer in einem extra Beitrag mehr.
... Essen. Natürlich. Ohne Essen geht's ja nicht und dieser vegetarische Tortellinisalat mit warmen Champignons war wirklich ein Genuß von der ersten bis zur letzten Gabel. 

Und für was war bei euch so Platz in den letzten Tagen? Ich hoffe für allerlei Schönes - egal ob groß oder klein. Und nun koch ich mir noch einen Kaffee weil huschi kalt und müde und Mittwoch :)

Macht es gut meine Lieben und bis bald!

Montag, 13. Mai 2019

~ZACK~


... und ich muss ganz ehrlich sagen: wenn man damit einmal angefangen hat, dann ist das erstaunlich leicht und effektiv. Natürlich nicht immer und natürlich nicht für alles - aber was ist das schon?!