Donnerstag, 1. Februar 2018

tell a story :: mein Ruhepol


Mein Ruhepol. Vielleicht ahnt ihr es schon, aber wenn ich darüber nachdenke, wer oder was mein Ruhepol ist, dann komme ich immer wieder zur gleichen Person. 

Mit dem Helden habe ich nicht nur meinen besten Freund, Kritiker und größten Fan, meinen Liebhaber und meinen Lebensmenschen gefunden - sondern auch den Menschen, der die Gabe besitzt mich wieder zu erden, zu beruhigen und abzuholen, wenn mich das Leben und alles drumherum überfordert.

Der große Wolf war für mich auch ein Ruhepol. Wenn mich etwas vor Zorn erbeben ließ oder vor Angst zittern, reichte sein Kopf auf meiner Schoß und das weiche Fell zwischen seinen Ohren und schon ging der Puls wieder runter. Er fehlt mir oft.

Mehr zum Thema findet ihr bei Frühstück bei Emma.

Kommentare:

  1. Wie glücklich darf man sich schätzen, wenn man so einen Ruhepol an seiner Seite hat! Es ist ein grosses Geschenk.
    Mir ist das auch vergönnt. Wunderbar!!!
    Herzliche Grüsse ins Heute,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Lächel, das wusste ich, schon bevor ich den Text ganz zu Ende gelesen habe !
    Es ist so schön, so einen Ruhepol um sich zu haben.
    Und dass er dir immer noch fehlt und auch fehlen wird, der große Wolf, das kann ich gut nachvollziehen.
    fühl dich gedrückt.
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Worte zu einem tollen Bild, ich mag den kleinen Prinzen sehr. Und wenn ich das lese, weiß ich,dass ich auch Glück habe ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön für dich/euch das ihr euch gefunden habt. Ein wunderschönes Wandbild.
    Es tut mir leid, ich wusste nicht das der kleine Wolf nicht mehr ist.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es geht um den großen Wolf - der ist leider seit fast 4 Jahren nicht mehr da. Der kleine Wolf ist nach wie vor froh und munter :-)

      Löschen
  5. Sie fehlen ein Leben lang, wenn sie nicht mehr da sind, nicht wahr?

    Wie glücklich kann man sich schätzen, wenn da noch ein weiterer Ruhepol ist...

    Herzlichst,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Jeder Mensch sollte so einen Ruhepol haben, dann hätten wir weniger Unfrieden auf der Welt :-) Schön, dass du deinen gefunden hast, ich habe ja einen zweiten Anlauf dafür gebraucht ;-) Und der große Wolf *drück*
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Ich weiß genau was du meinst...das Glück so einen Menschen an der Seite zu haben habe ich auch.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  8. Ja,die Männer sind ein guter Ruhepol und er kann mich auch immer so gut beruhigen nach einem stressigen Tag!
    Bei Tieren ist es ja nachgewiesen,daß sie beruhigend auf Menschen wirken.
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. So schön das so zu lesen. Das ist das allergrößte Gut. Bewahre es dir!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  10. So ein Ruhepol ist sehr wertvoll und das ihr zusammen glücklich seid, kann man in jedem Post spüren.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Das war eine wunderschöne Liebeserklärung...
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  12. Bei mir ist es ähnlich, liebe Nima. Mein Göttergatte ist wie Dein Held für mich. Ist das nicht schön?!! Wir Glücklichen!! Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Oh ja sie fehlen einen ganz schrecklich.. ich kann das nachvollziehen. Danke für deine Geschichte und fürs Mitmachen. Schöne Worte. Liebe Grüße Emma

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...