Donnerstag, 15. Februar 2018

Kokon

Der Held und ich - wir sind immer noch krank geschrieben. Ich darf mittlerweile Antibiotika nehmen, weil die Nebenhöhlen sich mit ekeligem Ekelzeug gefüllt haben und so leben wir seit nun eineinhalb Wochen wie einem Kokon. 
Und ich muss ganz ehrlich sagen, dass diese verordnete Ruhe, dieses sich-schonen-sollen und zusammen einen Schritt raus machen dürfen, aus diesem Alltagsrad - das hat etwas sehr sehr erholsames und friedliches, und auch etwas schönes.
Und damit aus uns doch wieder ein Schmetterling wird, verziehe ich mich wieder zurück - in meinen Kokon. Lange kann es nicht mehr dauern.

Kommentare:

  1. ich wünsche Dir gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. Alles Liebe und gute Besserung für euch

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt geht es sicher endlich wieder bergauf!
    Nochmals gute Besserung und herzliche Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Entspannen, genießen, gesund werden!
    Mehr habt ihr nicht zu tun!
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung im Kokon!
    Kämpfe momentan auch mit einer Blasenentzündung...
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Schön das ihr wenigstens die Zeit zusammen hattet, gute Besserung!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nima,
    ich wünsche euch weiterhin gute Besserung und ein erholsames Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Gute Besserung Euch beiden.
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. das ist auch nicht schlecht, zu zweit krank zu sein... wir sind es meist hintereinander oder völlig zu anderen Zeiten, gute Genesung!! lg

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...