Mittwoch, 6. Dezember 2017

Meine SonderfreiHeit

Das meine Sonderfreizeit nun SonderfreiHeit heißt, war ursprünglich nicht meine Idee - sondern die von Frau Mayer. Und weil mir dieses Wortspiel so gefällt, habe ich es ganz einfach übernommen. Die Zeit rast wirklich nur so dahin ... jetzt ist heute schon der 6. Dezember und ich versuche jede freie Minute zu genießen und aufzusaugen wie ein Schwamm.

Am Samstag fand das traditionelle Adventkranzbinden statt.


Auch wenn mein Adventkranz ganz ohne Reisig auskommt, wollten doch 2 Kränze und ein Gesteck gebunden werden - wer hier schon länger mitliest, der weiß ja bereits, dass das Binden Weiberkram ist und die Kulinarik Sache von meinem Papa. Alle anderen Männer werden an diesem Tag nicht in der gleichen Wohnung geduldet ;-)


Am gleichen Wochenende ist auch meine Advent- und Weihnachtsdeko aus den Kisten befreit worden - vor dem ersten Advent wird hier nicht dekoriert. 


Die Bücher sind natürlich nicht nur Dekoration, ein Teil davon sind Kochbücher, aus einem der Geschichtenbücher liest mir der Held jeden Abend eine vor und eines - ja eines, das lese ich ganz allein.


Sogar der kleine Wolf liegt fein gebettet auf seiner neuen Weihnachtsdecke - wenn schon, denn schon - und lauscht, ob er vielleicht den Krampus, den Nikolaus oder gar das Christkind hören kann. Um diese Jahreszeit ist ja wirklich alles möglich.


Die Weihnachtspost wartet immer noch darauf geschrieben und verpackt zu werden - irgendwie fehlt mir hier momentan der Antrieb, aber zum Glück habe ich ja noch ein bisschen Zeit. Die Muse wird mich sicher noch küssen - vielleicht sollte ich mir einen Mistelzweig kaufen? 

Mich rufen nun ganz laut die Stricknadeln - denn hier hat mich die Muse eindeutig niedergeknutscht. Da bin ich sehr fleissig und es geht mir momentan wirklich gut von Hand. 

Ich wünsche euch heute noch einen schönen Nikolaustag - gehabt euch Wohl ihr Lieben! 

Kommentare:

  1. Dann mal viel Spaß beim stricken, das geht sowieso irgendwie immer :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja, die Weihnachtspost sollte ich auch endlich mal fertig machen, da sagst Du was....
    Mir ist Stricken im Moment aber auch lieber :-)
    Strickegruß! Ina
    Und ein Knutscher für das Hasi äh das Wölfchen!

    AntwortenLöschen
  3. Sonderfreiheit im Advent ist schon was feines - Das verstehe ich gut, dass Du die von der ersten bis zur letzten Minute genießen möchtest. Solange ich nur auf Aushilfsbasis in einem Hotel garbeitet hatte, gab's die freie Adventszeit bei mir auch. Leider war da immer ein bisserl der fade Beigeschmack vom ALO-Geld dabei. Ich habe diese Woche vier Urlaubstage, weil ich Freundinnenbesuch hatte. Zusammen waren wir auf Christkindlmärkten, ein bisserl Geschenke shoppen, im wenigen Schnee spazieren und haben die Zeit genossen.Die Weihnachtspost hatte ich für morgen angedacht - schaung ma moi :-)). Liebe Adventsgrüße aus Bayern von Christine

    AntwortenLöschen
  4. Nun sieht es bei dir auch richtig weihnachtlich aus und du hast viel Zeit zum genießen in diesem Jahr!
    Niedlich,wie der kleine Wolf auf seiner X-Mas Decke liegt:)
    Die Muße zum Karten schreiben kommt schon auch noch! Hab wenigstens schon mal angefangen.
    Einen gemütlichen Nikolausabend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Schön sieht´s bei dir aus! Und die Karten laufen nicht weg...meine warten auch noch darauf, dass ich sie schreibe....ist ja immer noch ein wenig Zeit. Und Advent. Also nicht stressen lassen:)
    Ganz viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  6. Bei euch ist es super gemütlich und man bekommt das Vorweihnachtsfeeling bildschön vor Augen gehalten.
    Geniess deine Sonderfreiheit, liebe Nima, und all die schönen Beschäftigungen!
    Herzlichen Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Toll, dass Du den Adventskranz selber bindest, ich habe es in diesem Jahr nicht geschafft...leider...
    so süß.... der kleine Wolf auf der Weihnachtsdecke ;-)))

    Ich wünsche Dir eine bezaubernde Adventszeit und schicke liebe Drosselgartengrüße mit.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nima,
    wie schön das ihr die Vorweihnachtszeit so toll genießt. Das hört sich alles urgemütlich an. Der kleine Wolf auf seinem Weihnachtsbettchen sieht so niedlich aus. Ach ja, meine Weihnachtspost wartet hier auch noch auf mich ;-)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...