Freitag, 20. Oktober 2017

Unser See im Herbst

Lang ist es her, seit unserem letzen Besuch an unserem See - der war nämlich im Jänner und wer hier schon länger mitliest, der weiß, dass wir den Ottensteiner Stausee schon bei jeder erdenklichen Temperaturlage besucht haben.


Wir waren sogar schon mal im Herbst dort, allerdings nicht in diesem Herbst und dem Helden und mir hat es schon am Weg dorthin die Sprache verschlagen. 


Das war eine Farbexplosion - die kann man mit der Kamera gar nicht einfangen. Da hilft nur schauen und staunen und ganz viel davon in Herz und Gehirn abspeichern - für die Zeit, wo es vielleicht nicht so bunt und wunderschön - innen oder außen - ist.


Wer über See fährt, wechselt den Horizont, nicht den Charakter.
Horaz (65 - 8 v.Chr.)


Unglaublich. Ich weiß wirklich nicht, was ich dazu noch schreiben soll. Da fehlen die Worte einfach bzw. sind sie auch überflüssig. 

Der kleine Wolf war natürlich mit von der Partie und ist tapfer maschiert - auch wenn man mittlerweile merkt, dass er nicht mehr ganz so trittsicher ist, wie früher. Aber mit bald 12 Jahren darf man das schon ein bisschen so sein.


Wir haben diesen wunderschönen Herbsttag einfach genossen - bis in jede Haarwurzel und natürlich versprochen ganz bald wiederzukommen. Ich glaube, diese Umgebung anzusehen werden wir nie müde werden.


Die Mischung aus Natur und Menschengewalt ist jedes Mal aufs Neue sehr respekteinflössend.  Zumindest für mich. Auch die dicken Mauern hört man - vorausgesetzt man ist halt leise - knarren und knacksen. Respekteinflössend. Sag ich doch.


Und so lasse ich euch noch einen lieben Gruß und ein paar Wünsche für ein wunderschönes Wochenende da - macht es gut, meine Lieben ♥

Kommentare:

  1. Wahnsinn. Da ist es wirklich wunderschön. Ich sauge hier auch die Farben auf, aber ab heute soll es leider erst mal mit der Sonne vorbei sein. Das Licht im Herbst ist so ganz besonders schön.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Da habt ihr wirklich ein tolles Ausflugsziel in der Nähe. Danke, dass ihr uns mitgenommen habt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder. Genau diese Farben sind mit ein Grund, warum ich den Herbst so mag.

    AntwortenLöschen
  4. Da bekomme ich gleich furchtbar Heimweh. Du warst bei mir zu Hause! Der Stausee Ottenstein ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Hat viele schöne Plätzchen und im Herbst besonders mystische Lichtverhältnisse. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  5. Und noch immer war ich nie dort! Ich habs mir bei deinem letzten Post ja schon ganz fest vorgenommen.
    Deine Fotos sind traumhaft schön.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  6. Taumhafte Fotos!!!!
    Liebe Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Dieser See ist wunderbar...
    wie Urlaub.
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Der See ist zu jeder Jahreszeit schön und gerade jetzt zur Herbstzeit
    gibt die Natur nochmal alles!
    Schön auch das Wolkenspiel am blauen Himmel!
    Herbstliche Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nima,
    einen wunderschönen Ausflug habt ihr gemacht. Der Wald um den See zeigt sich in seinen schönsten Farben und im See spiegelt sich seine ganze Schönheit. So gefällt sogar mir der Herbst ;-)
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. Ja, das Beste was man tun kann ist abspeichern für schlechtere Tage, das stimmt! Wunderschöne Naturaufnahmen und ein Hund zum Knuddeln süß.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Deine Ode an den Ottensteiner Stausee ist ein Gedicht.
    Ja, dieser Herbst lässt einen immer wieder staunen.
    Herzliche Grüsse über Land,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Ja, Unglaublich sind Deine Bilder!!!!
    einen herrlichen Ausflug habt ihr gemacht.So mag ich den Herbst.
    Ich wünsche Dir einen erholsamen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...