Mittwoch, 4. Oktober 2017

Fingerarbeit

Guten Morgen ihr Lieben ♥ Ich sag's euch: das frühe Aufstehen ... abschüttel. Das hat mir im Urlaub überhaupt nicht gefehlt. Aber zum Glück, bin ich die Woche schon 2 mal sehr früh aufgestanden und muss nur mehr einmal sehr früh aufstehen - das ist ja schon mal ein guter Schnitt.

Leider fehlt mir jetzt - trotz minutenlanger stundenlanger Überlegung - eine perfekte Überleitung zum eigentlichen Thema - aber wißt ihr noch, wann ihr euch das letzte Paar gestrickte Socken gezeigt hab?

Nein? Ich auch nicht.


Das ändert sich aber jetzt. Herbst ist für mich nämlich die ultimative Sockenzeit und außerdem ist ja schon fast bald Weihnachten ... ihr wißt, was das heißt. 


Das Muster habe ich schon oft verstrickt - es nennt sich "blaue Wellen" und ist hier zu finden. Ich verstricke die Umschläge allerdings immer rechts verschränkt, damit ich keine Löcher habe - gefällt mir irgendwie besser, ist aber ziemlich sicher Geschmackssache.

Die Wolle ist von Opal - aus der Reihe "Der kleine Prinz" - aber ich weiß leider nicht mehr, welches Knäuel und alles, was dahingehend Aufschluss geben könnte ... tja ... wegversteckt. Sorry.


Der Sockenpaar kommt mal in die Geschenkekiste ... und hoffentlich kommt da bald mehr dazu, sonst schaut es zu Weihnachten traurig aus und das will ja auch keiner.

Habt einen schönen Mittwoch und lasst euch nicht vom Wind verblasen!

Kommentare:

  1. Du magst nicht früh aufstehen? Obwohl man genau dann die schönsten Sonnenaufgänge sieht? ;-) Aber ich bin halt (sehr, sehr, SEHR) Frühaufsteherin, dafür schlafe ich abends auch relativ früh ein.
    Die Socken sind toll, das Muster gefällt mir. Und weisst Du was? Gerade bin ich auch an den Weihnachtssocken für meinen Vater, er bekommt jedes Jahr ein Paar. Macht schon Spass, die Strickerei.
    Liebe Grüsse und hab einen schönen Tag,
    Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prinzipiell hab ich kein Problem mit früh aufstehen - ich bin auch meistens am Wochenende um kurz vor 7.00 Uhr wach - aber wenn der Wecker um 4.45 Uhr klingelt, dann ist es sogar mir zu früh :-)

      Ja die Strickerei macht großen Spaß ♥

      Löschen
  2. Du kannst Socken stricken, liebe Nima?! Das ist ja genial! (Ich glaube, ich muss mal "genauer" durch Deinen hübschen Blog stöbern!) Ich.. nein.. wir lieben selbstgestrickte Socken. Meine Mutter hat sie für uns früher immer gestrickt, aber seit dem sie an Demenz erkrankt ist, kann sie es leider nicht mehr.. einfach vergessen. Ich ärgere mich sehr (nun gut, eigentlich bin ich eher traurig!), dass ich mich nicht mit ihr (in guten Zeiten) hingesetzt habe und sie es mir erklärt hat. Jetzt ist es zu spät.. seufz! Deine Socken sind großartig, liebe Nima. Ich mag dieses Wellen-Bündchen sehr gerne. Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du möchtest, dann kann ich dir gerne ein Paar stricken ... ich mach das gerne :-)

      Löschen
  3. Na jetzt zeigst du ja wieder Socken. Und schön sind die. Das Muster hole ich mir gleich mal. Muss bis zum Jahresende noch 7 Paar stricken!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsche Socken hast Du da gestrickt. Ich persönlich mag auch nicht so gern Lochmuster in Socken, aber wie schon erwähnt, alles Geschmacksache. Ich stricke auch gerade dür die Vorratskiste, hab eine schöne Restwoche

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes Paar. Das hast du toll gemacht.
    Ich bin Socken stricksüchtig und mein Sockenkorb ist randvoll. Ich hoffe das ich am Handarbeitsmarkt, vor Weihnachten, einige verkaufen kann. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  6. Sockenstricken steht auf meiner unbedingt lernen Liste und wird hoffentlich bald in Angriff genommen. Und das frühe aufstehen war heute, nach dem langen Wochenende, ein richtiger Horror, bei uns und den Kindern, Chaos!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  7. o ja, die sind schön und die Wolle mag ich und das Muster...
    Und alle Füße mögen sowieso kuschelige Socken... ;-)))

    Dir einen schönen Abend und mit lieben Grüßen von Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Socken sind in Deine Geschenkekiste gewandert! Ich hab auch grad wieder ein Paar auf den Nadeln, die können aber erst nach dem Verschenken Mitte Dezember gezeigt werden - überall gibt's Spione :-))). Das Garn könnt Dir vielleicht gefallen, ist richtig weihnachtlich. Herzlichen Gruß, Christine,

    AntwortenLöschen
  9. Hach, du strickst ja in alter Frische (alt natürlich nicht auf die Lebensjahre anspielend). Das gibt ein tolles Geschenk!
    Und die Weihnachtszeit rückt näher, da muss man schon zügig anfangen mit allen Vorbereitungen...
    Hab einen gemütlichen Wochenausklang und sei herzlich gegrüsst von
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nima,
    die Socken sehen ganz toll aus und sind bestimmt schön kuschlig. Ja, die Weihnachtszeit rückt immer näher. Das habe sogar ich schon gemerkt *lach* Bei mir sind nämlich auch schon die ersten Weihnachtswünsche eingegangen. Nun heißt es häkeln für die Geschenkekiste.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...