Montag, 24. Juli 2017

Um die Ecke

Der Held und ich gehen in letzter Zeit gerne auswärts frühstücken und danach zu Fuß ein bisschen in der Gegend rum. Meistens haben wir kein Ziel und so kam es, dass wir uns letzten Sonntag am Spittelberg wiedergefunden haben - der den wunderschönsten Weihnachtsmarkt der ganzen Welt im Winter beherbergt.

Und auch wenn heute in 5 Monaten schon wieder der Tag der Tage ist ♥ haben wir jetzt Sommer und ich nehm euch einfach mal mit.


Denn Wienspaziergänge mögt ihr - ich weiß das. Die kleinen, schmalen Gassen sind ganz charakteristisch für das Gebiet dort - und ich finde, ohne Weihnachtsmarkt sieht es noch kleiner aus. 


Findet ihr nicht? Also das hier dann Stand an Stand steht mit allerlei besten Köstlichkeiten wie Erdäpfelpuffer und Raclettebrot und Schokofrüchten sowie Punsch und noch mehr Punsch ... ja es ist ein bisschen unvorstellbar.


Das ist übrigens der Platz, wo es für die Männer immer die Wildschweinleberkässemmel gibt und den stärksten Punsch am ganzen Markt - einige Stimmen munkeln, dass genau dieser Punsch für die Zeugung des Bohnenmädchens verantwortlich ist ...


Schön, oder? Das Wetter war so richtig ideal und schwups: waren 1 1/2 Stunden vorbei. Ein paar Fundstücke hätte ich auch noch.
Ja das ist eben Wien. Immer für eine Überraschung gut. Und wenn wir schon bei Überraschungen sind - es gibt in Wien sooo schöne Innenhöfe. Der Held hat es als sein persönliches Ziel erklärt, die schönsten und interessantesten aufzustöbern. Wie kleine Perlen wollen sie durch Zufall entdeckt werden - wenn zum Beispiel eine Eingangstür offen steht und man so etwas erspähen kann.


Nun denn meine Lieben - hier endet unser gemeinsamer Spaziergang für dieses Mal. Aber ihr wißt ja: wir sind auch weiterhin unterwegs um euch unsere Stadt zu zeigen und euch zu begeistern.

Startet gut in die neue Woche ♥

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Nima! Am Spittelberg - das sagt mir was ;) Ich erinnere mich gut an die Bilder - auch von Babsy ;)) Wie wunderbar es dort im Sommer ist.. der Semmelstandplatz lädt so richtig zum Verweilen ein. Hachz.. was habt Ihr es doch schön.. in Wien! So, so.. und man munkelt das Bohnenmädchen ist nach einem Weihnachtsmarktbesuch entstanden ;)) Ein Christkindlgeschenk sozusagen.. wie wunderbar! Auf die Hinterhofeinblicke freue ich mich jetzt schon. Bis bald! Liebste Grüße und einen feinen Wochenstart, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön schaut es aus, so richtig heimelig.....

    AntwortenLöschen
  3. Da sich der Sommer gerade von seiner schlechtesten Seite zeigt - zumindest bei uns - möchte ich doch bitte noch nicht an den Tag aller Tage erinnert werden ;-) Ihr habt es richtig schön in Wien und es ist schon erstaunlich was es für Innenhöfe gibt, richtige kleine Oasen so mitten in der großen Stadt. Ich freue mich schon auf weitere Rundgänge durch eure Stadt.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Also deine Stadt ist echt vielfältig und es gibt auch für euch als Einwohner immer wieder neue Ecken,cool!
    Hier im kleinen Städtchen ist alles bekannt...
    Der große Baum im Innenhof ist ja ne Wucht und spendet bestimmt guten Schatten!
    Kaum versehen wir uns,ist auch schon wieder Weihnachten.
    Ganz liebe Montagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, ein echter Turbopunsch halt!
    Hach, jetzt hast mir einen Guster gemacht, auf den Spittelberg! Im Sommer und auf Weihnachten sowieso. Aber erst mal, meine liebe nima, müss ma durch die kommende Woche tauchen. Bis zu 38!! Grad in Wien. Ich tu mir jetzt schon Leid.
    Aber weißt, was ich dann machen werd? Ich les deinen Post nochmal und denk an Advent, Glühwein und Erdäfelpuffer :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  6. Boah, der Blick in den innenhof ist ja toll.
    Und euer Spaziergang auf dem Spittelberg geällt mir sehr. Und ich stelle es mir mit Weihnachtsmarkt total romantisch vor!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein Spaziergang für die Fantasie und ich glaube, ich kann mir nur annähernd vorstellen wie der Weihnachtsmarkt tatsächlich im Winter aussehen wird?
    Auf jeden Fall schauen diese Gassen zur Zeit wunderschön aus!
    Der Hof mit dem Baum... wow, dieser Anblick ist überwältigend!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nima,
    ich bin ganz begeistert von eurem schönen Spaziergang. So schön grün und herrlich dekoriert sieht es dort aus. Nein, da möchte ich gar nicht an einen Weihnachtsmarkt denken *lach* Wunderschön sehen die kleinen Gassen aus und dieser Innenhof sogar ein bisschen romantisch. Ich würde mich sehr über weitere Entdeckungen freuen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Mein Kommentar ist verschwunden *mäh*

    Noch mal: danke für den tollen Spaziergang. So kleine Gassen mag ich total ♥
    Wenn ich iiirgendwann mal nach Wien komme, dann mußt Du mir lauter so nette kleine Ecken zeigen, ja?
    Liebe Knuddelgrüße nach Wien! Ina

    AntwortenLöschen
  10. das sind wunderschöne Bilder vom Spittelberg!! Wer braucht da einen Weihnachtsmarkt ;-)
    Überhaupt kann man im 7. Bezirk noch grüne Innenhöfe sehen, was man gar nicht erwarten würde! lg

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...