Freitag, 5. Mai 2017

Es wird wieder Zeit ...

... für meine Glücksmomente der vergangenen Tage. Ich bin ja richtig im Stress hier mit den Beiträgen - was wir letztes Wochenende gemacht haben, hab ich euch nämlich auch noch gar nicht gezeigt. Aber egal - jetzt ist erstmal Glücksmomente-Zeit.

Wir hätten hier ...


... einen kleinen Wolf, der an den Regentagen (und davon gab es ja in letzter Zeit einige) so faul ist, dass er eigentlich kein kleiner Wolf sondern ein kleines Faultier ist. Ein Faultier, das schnarchen kann - wie ein Elefantenbaby - was sag ich Baby? Wie ein ausgewachsener Elefantenbulle.


... ja und dann eben das lange Wochenende. Mit Auswärtsfrühstück im fast-schon Stammlokal. Je öfter wir dort sind, umso mehr mag ich die Einrichtung und alles dort - auch wenn es diesmal ein wenig chaotisch war - trotzdem charmant und gut - das ist die Hauptsache.


Den neuen 15l Kochtopf eingeweiht - mit Rindssuppe. Die koche ich seit letztem Jahr auf Vorrat - das ist praktisch, wenn es schnell gehen soll. Und mit dem neuen Topf einfach herrlich.

Das eine gute Rindssuppe eine Entscheidung für guten Geschmack, aber leider gegen das Fleisch ist - musste ich wieder lernen. Es ist einfach nicht mehr zum essen, wenn es gute 10 Stunden all seinen Geschmack in die Suppe abgegeben hat.

Suppe kochen macht mich immer glücklich - es fühlt sich so heimelig an, das schnibbeln vom Gemüse, das Aufgießen und das würzen, nicht zuletzt das stundenlange kochen. 


Die Übernachtungsbohne. Eine wahre Fotobohne ist sie mittlerweile - sobald sie mitbekommt, dass ein Foto von ihr gemacht wird, macht sie gleich ein Fotogesicht. So lustig. Und wieder hat sie es wie durch HeldenZauberhand in den Morgenstunden in unser Bett geschafft ♥


Ihr wißt: ich liebe Kochbücher. Viele davon blättere ich durch und überlege zusammen mit dem Helden, was wir gerne nachkochen wollen. Ganz oft dauert es dann bis zur Umsetzung ... in diesem Fall haben wir die Suppe vom Cover gleich nachgekocht, weil es sich perfekt ergeben hat. Schwarzwälder Böllesuppe. Ein Restlessen - und was für eines. So gut. So einfach. Herrlich.

Und damit sind wir auch am Ende für dieses Mal angelangt - aber ich bin schon wieder auf der Suche nach den großen und kleinen Glücksmomenten und sage heute DANKE an meine Bloggerkollegin Alizeti, die sich diese grandiose Aktion ausgedacht hat ♥

Und euch sage ich auch noch was: kommt gut ins Wochenende ♥♥

Kommentare:

  1. ....doch noch eins - auch unser Roter kann schnarchen dass die Wände wackeln. Da fragt sich der Rest der Familie manchmal, ist es das Herrchen oder der Kater : oD
    Euch allen ein superschönes Wochenende, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ach niedlich,der schnarchende Wolf und auch die Bohne guckt wieder so süß in die Kamera!
    Hab auch gerade mal auswärts gefrühstückt mit meinem Mann und dann kann ich gestärkt zur Arbeit.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bilder und schöne Momente, hab ein tolles Wochenende

    AntwortenLöschen
  4. Die Bohne ist soooo süß ;-)

    Habt ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Der schnarchende Wolf ist sooo niedlich. Hier schnarchen gleich zwei und dann träumen sie auch noch. Da kann man nachts schon mal wach werden *lach* Eintöpfe werden hier auch immer in einem Riesentopf gekocht. Lasst euch die Suppe gut schmecken. Die kleine Bohne ist echt süß, wie sie in die Kamera guckt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Mit einem solchen Fundus an Glücksmomenten muss man ja gut ins Wochenende kommen!
    Herrlich deine Bilder und Geschichten!
    Auch von mir gute Wünsche und liebe Grüsse ins eher graue Weekend,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Die Bohne wird mal Model!!!
    Stimmt es eigentlich, dass Hunde 20 Stunden am Tag schlafen sollen?
    Kommt mir viel vor...die müssen doch dauernd Gssi gehen....
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. So ein süßes Zuckerböhnchen 😊
    Ach es ist sooo schön mit den Zwerglein. . Vier oder Zweibeiner. ..es macht einfach nur Spaß ❤
    Schönen Sonntag Euch
    Grüßle Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Grins..., Elefantenbulle, so schlimm kann das doch nicht sein..
    Da war wieder viel bei Euch los. Ich kenne das auch, dass man da nicht zum Bloggen kommt. Aber es soll ja auch Spaß machen, das Bloggen und überhaupt das Leben.
    Ganz liebe Fotobohne.
    Wir lieben auch Suppen in allen Variationen, vor allem mein Mann.
    Ganz lieben Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich eine tolle Aktion, die Glücksmomente. Wir erleben so viele, ohne sie wirklich als solche wahrzunehmen. Ich bin leider zurzeit so selten im Bloggerland unterwegs, ich schaffs einfach nicht und es soll ja kein Stress sein. Hoffentlich ändert sich das wieder. Dir noch einen wunderschönen Sonntag. Grüße von Dorisd

    AntwortenLöschen
  11. Die Momente waren einfach wieder einmal bezaubernd und am allermeisten natürlich die kleine Bohne <3 Danke fürs zeigen.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...