Mittwoch, 22. März 2017

Glücksmomente

Und? Seid ihr alle gut in den Frühling gestartet? Hier ist es wirklich schon frühlingshaft - sollte es auch sein, denn die Winterjacken sind gewaschen und hängen schon verstaut im Kasten. Die hol ich sicher nicht mehr raus - und wenn es minus 100°C bekommt.

Nun aber zu den Glücksmomenten meiner letzten Tage - meine Bloggerkollegin Alizeti zeigt sie immer sonntags.


Wenn der Held und ich den kleinen Wolf donnerstags vom Land holen, dann ist es jetzt schon hell. Also richtig hell - nicht nur so ein bisschen.


Bei der Rückfahrt dann nicht mehr hell. Aber ein Blick zurück zahlt sich in dem Fall mehr als aus ♥


Tja. Ein wöchentlicher Glücksmoment - ach was sag ich? Da könnte ich glatt eine Special Edition machen - mit lauter Bohnenmomenten. 


Der Held und ich haben am Wochenende das zweite Frühstück zelebriert. Hier habe ich Zoats gemacht - kennt ihr nicht? Ich auch nicht. Bis ich dieses Rezept hier gelesen habe und mutig genug war um Zucchinis zum Frühstück in Verbindung mit Haferflocken, Kakaopulver und Milch zu essen. Und was soll ich sagen? Das war wirklich richtig gut - ich kann es euch nur empfehlen - traut euch.


Hier würden sicher mehrere von euch spontan "mhmm - die mag ich auch!" sagen. Pancakes ♥ Haben wir am Sonntag zum ersten Mal zu Hause selbstgemacht - mit Pfirsichen und natürlich Ahornsirup. Der Teig war etwas zu dick und insgesamt die Pancakes auch - das müssen wir noch ein bisschen üben, aber es gibt wirklich schlimmeres.


Der allerschönste Kater auf der ganzen Welt. Und natürlich der allerliebste. Jeden Tag ein Glücksmoment für sich.

Soda. Ich bin fertig für die nächsten Tage und sammle schon fleissig für's nächste Mal. Feiert schön die Mitte dieser Woche und gehabt euch wohl ihr Lieben ♥

Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder, hier wird das Wetter auch endlich besser.... freu mich

    AntwortenLöschen
  2. Hier ist auch eeeendlich Frühling. Die schönste Jahreszeit finde ich.
    Und das Rezept von dem Zucchini-Gedöns wird gespeichert, die Zeit ist nicht mehr fern, in der ich Unmengen an Zucchini aus dem Garten anschleppe...
    Liebste Grüße nach Wien und einen Knuddler an die Fellkinder! Ina

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja nicht Feigen, was Essbares angelangt, aber über Zucchini in Süß hab ich m8ch noch nicht drüber getraut:-)
    Der freche Kater ist wirklich ein Bild von einem Mann!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  4. Wieder ganz wunderbare Glücksmomente! Zucchini im Porridge ist wirklich sehr wagemutig, irgendwie spielt da mein Kopf nicht mit. Bin eben ein Gewohnheitstier ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  5. Das sind wahrlich wunderbare Glücksmomente, liebe Nima. Das Böhnchen ist so ein lieber Sonnenschein.. ich bin ehrlich gesagt einbissel neidisch ;)) Die Kinder meines Bruders sind schon groß, da werde ich wohl auf meine Enkel warten müssen... ööhms. Das Bild mit dem Rückspiegel ist der absolute Wahnsinn. Ich muss direkt an Miami oder Los Angeles denken. Ein Wahnsinns-Film-Foto!! Ganz liebe Grüße in den Abend, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Glücksmomente hast du wieder gesammelt. Da fällt mir ein, Pancakes könnte ich auch mal wieder machen. Die sehen lecker aus. Euer Kater guckt auch schon ganz neugierig. Die kleine Bohne ist einfach herzig.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich! Ich komme leider nicht dazu, ausführlicher zu antworten... ;-)
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Die Helligkeit ist wirklich ein großer Zugewinn, aber die wahre Sonne ist die kleine Bohne :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ups,ein bisschen spät mit kommentieren. Angescchaut habe ich mir deine Glücksmomente jedoch bereits. Es ist so schön zu sehen, dass auch andere Menschen die kleinen Momente als Glücksmomente wahr nehmen. <3
    Danke fürs zeigen.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...