Donnerstag, 2. Februar 2017

Eine neue Mitbewohnerin

Es war eine spontane Entscheidung. Am Donnerstag nach der Arbeit. Da hab ich sie gesehen und mich sofort verliebt. Der Held war schnell überzeugt - denn den kleinen Wolf haben wir damals ähnlich spontan zu uns geholt. 

Sie hat sich gleich eingewöhnt und selbst der sonst so schüchterne Kater hat schon Freundschaft mit ihr geschlossen. 


Und Gassi muss man mit ihr auch nicht. Haha. Das Nähset gibt es momentan beim Hofer (das ist der österreichische Aldi) - zumindest gab es das letzte Woche noch (auch als Waschbär). 

Neben der neuen Mitbewohnerin gab es auch im Bücherregal Zuwachs. 


Das Buch geistert ja momentan durch die virtuelle Welt und weil ich ja leider ein Internetopfer bin, musste ich das Buch kaufen. Ehrensache sozusagen. Bis jetzt hab ich es nur mal intensiv durchgeblättert - aber das allein hat mir schon gefallen.


Die Züchterin vom großen Wolf hat dem kleinen Wolf Kekse gebacken. Dafür macht er alle Kunststücke, die er kennt. Sitz, Platz, Pfote, toter Hund - alles auf einmal. Dann ist es erledigt und er kriegt endlich einen der begehrten Kekse. Hat ja sonst nix - der arme Hund.


Hello Sunshine ♥ 

Und damit verabschiede ich mich für diese Woche - heute noch das Arbeitsfinale für diese Woche und dann heißt es für mich schon wieder: Hoch die Hände, Wochenende! ♥ Und ihr kommt mir gut durch den Arbeitstag und in den Feierabend!

Kommentare:

  1. Ludmila ist zwar süß, aber keine Chance gegen die Zuckerbohne ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!
    Euer Familienzuwachs ist Knuddelgrüße und sooo schön pflegeleicht:)
    Das Buch ist bestimmt super,hab aber noch nie davon gehört.
    Einen schönen letzten Arbeitstag heute wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Hi, hi: So HYGGE wie bei dir geht es wohl fast nirgends zu.
    Und Glücksgefühle sind ansteckend - zum Glück!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Niedliche Bilder vom Wolf und der Bohne, zum Begriff Hygge lief letzte Woche ein toller Bericht im TV, da geh ich doch gleich mal nach dem Buch schauen
    Schönes Wochenende wünsche ich euch

    AntwortenLöschen
  5. Der rosa Bauch! ♥♥♥♥♥

    (Apropos Hundekekse. Hast Du den Flyer bzw. die Visitenkarte von den Hundekeksen noch, die ich Dir mal geschickt habe? Der Laden ist umgezogen und ich weiß nicht wohin. Vielleicht steht auf der Internetseite was....)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende meine Liebe!

    AntwortenLöschen
  6. Mit dem Buch kann ich nichts anfangen. Worum geht's da denn. Und ja Ludmilla ist süß, aber genen die Bohne und den kleinen Wolf kommt sie nicht an :-(

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Ludmilla ist ja ein witziges Hündchen :-)))) Getippt wird sie halt vom kleinen Wolf und der süßen Bohne. Hihi ich habe gestern auch Leberwurst-Kekse für die Maya gebacken und seitdem kennt sie wieder alle Befehle und befolgt sie sogar *grins* Also von dem Buch habe ich bisher noch nichts gesehen, gehört oder gelesen, da muss ich doch gleich mal forschen, um was es sich da handelt. Ich habe mir vorhin einen Slowcooker bestellt - Internetopfer halt....... Du siehst, du bist nicht alleine, wir Lemminge halten zusammen.
    Hab ein tolles Wochenende.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ludmilla wird natürlich getoppt und nicht getippt.

      Löschen
  8. Für solche Kekse würde der Hund meiner Eltern bestimmt auch Handstand machen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nima,
    die kleine Ludmilla sieht sooo knuddelsüß aus. Bestimmt darf der kleine Wolf auch mit ihr kuscheln ... wenn er einen vollen Keksbauch hat ;-) Von dem Buch habe ich noch nichts gelesen oder gehört. Die kleine Bohne weiß schon wie man richtig in die Kamera grinst, so niedlich.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt ist sie schon so ein richtig kompaktes Baby, die Zauberbohne! Bestimmt schon mit unwiderstehlichen Ringen an den Oberschenkeln und den Handgelenken :-)
    Funkt es schon zwischen dem kleinen Wolf und dieser Schönheit, genannt Ludmilla?
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine süße neue Mitbweohnerin, die Ludmilla! Die würde mir auch gefallen. Ganz besorndes der Umstand, dass man mit ihr nicht Gassigehen muss.

    Und der kleine Wolf bekommt bestimmt zu wenig Kekse. Der arme muss auch noch dafür arbeiten!!!

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  12. Hallo
    danke für deinen besuch.
    Also nähen kannst du jedenfalls perfekt . Der Beutel ist so tolll vielen dank für den LInk.
    eine schöne Seite hast du komme sehr gerne wieder.
    Liebe Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...