Dienstag, 14. Februar 2017

Ehrentag

Der Februar hat nicht nur schwere Stunden - sondern ist auch mein Geburtstagsmonat. Das ist gefühlstechnisch zwar eine Herausforderung, aber dank wunderschöner Stunden zusammen mit dem Helden und meiner Familie hatte alles seinen Platz.


Der Held hat sich den Freitag freigenommen und mir einen gemeinsamen Tag geschenkt, den wir mit einem Auswärtsfrühstück begonnen haben. Wenn ihr mal gut und britisch frühstücken gehen wollt, dann kann ich euch das "little Britain" im 2. Bezirk sehr empfehlen. Ein nettes kleines Cafe - allerdings unbedingt vorher einen Tisch reservieren.

Frisch gestärkt ging es dann weiter ins "Haus des Meeres". Das wollten wir schon lange wieder mal besuchen ♥ Und was fast noch besser war als die ganzen Tierchen, war der Ausblick auf den beiden Terrassen.



Wann hat man denn schon so einen Ausblick über Wien? Da konnten uns auch die gefühlten minus 134°C nicht von zwei staunenden Runden abhalten, denn das ist schon etwas einzigartiges.



Ihr seht - ich kann mich schwer zurückhalten. Wieviele Dachterrassen es in Wien gibt, hat den Helden und mich wirklich erstaunt. Diese kleinen Oasen stechen sogar jetzt, wo alles kahl und grau ist, hervor. Wie muss das erst aussehen, wenn alles grün und bunt ist?!


So - jetzt aber genug der schönen Aussicht. Viecherl haben wir natürlich auch bestaunt - das ist schon Erlebnis, wenn sich die Affen und auch kleine Vögel frei um einen herum bewegen. Fotos davon habe ich allerdings kaum gemacht - da wollte ich wirklich einfach schauen. Ein Pferd hab ich geknipst.


Und ein Fohlen.


Auf 12. Stockwerken verteilt gab es natürlich viel zu entdecken - bei den Terrarien mit den Spinnen denk ich mir jedesmal: Wo ist das Viech, ich will's nicht sehen! Haha. Da gibts aber auch wirklich schauderhafte Exemplare.

Den Samstag - den habe ich mit meiner Familie gefeiert. Es war so ein schöner Tag mit wunderschönen Geschenken und soooo gutem Essen ♥ 


Da bleibt mir wirklich nur mehr eins zu sagen: Danke

Kommentare:

  1. So muss ein Ehrentag sein! Freu mich für dich und mit dir.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Ups, das hab ich verpaßt. Alles Liebe nachträglich zum Geburtstag
    Schöne Bilder von den Dächern Wiens....
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Eines der schönsten Geschenke - gemeinsame Zeit erleben und genießen -nachträgliche Glückwünsche auch von hier! Im littler Britain hätt´ich auch gern geschmaust, leider zu weit weg.
    Und so schlimm finde ich den Februar ehrlich gesagt gar nicht, ist nämlich auch mein Jubel-Monat, muss allerdings noch ein paar Tage warten ;o)
    Mach´s gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Genauso muss ein Eherentag sein! Den Tag genießen und mit den Liebsten feiern.
    Und mit deinen Fotos hast du mir so richitg Lust auf ein paar Tage Wien gemacht.
    Im Frühling ist es endlich soweit ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  5. Alles Gute nachträglich zum Geburtstag!
    Schön, wenn man diesen Tag so verbringen darf und alles passt.
    liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein tolles Geschenk von Deinem Helden!!! ♥
    Der Blick auf Wien ist wirklich atemberaubend schön.
    Knutschdir! Ina

    AntwortenLöschen
  7. Es freut mich wirklich sehr, dass du deinen Geburtstag so schön verbracht hast. Die kleine Bohne ist ein Sonnenschein :-))))) Ich glaube eure nächste Wohnung braucht dringend eine Dachterrasse, da könnte der Held auch toll Gemüse anbauen ;-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Auch von mir alles Liebe und Gute zum Geburtstag und zum Valentinstag in einem: das muss ja doppelt wirken!!
    Und deine Fotos habe ich von der ersten bis zur letzten einfach genossen.
    Herzlichen Abendgruss nach einem sonnig-süssen Tag mit den Enkeln,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie wundervoll. Genau so soll ein Geburtstag sein. Mit viel Zeit und den Lieblingsmenschen <3

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nima,
    ich gratuliere dir nachträglich ganz herzlich zum Geburtstag. Schöne Bilder hast du mitgebracht. Der Blick über Wiens Dächer ist toll und der Besuch des "haus des Meeres" war bestimmt ein ganz besonderes Erlebnis. Die Spinnen hätte ich ausgelassen *lach* Die kleine Bohne ist so ein fröhliches Mädchen. Ich freue mich das so schöne Geburtstag(e) hattest.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Mögest du ein Lied in deinem Herzen haben,
    ein Lächeln auf deinen Lippen tragen
    und nichts als Freude in deinen Händen halten.

    (Irischer Segenswunsch)

    Liebe Nima, meinen allerherzlichsten Glückwunsch
    auch noch einmal hier nachträglich zu Deinem
    Geburtstag!!
    Herzlichst, Nicole
    (die Euren Ausflug einfach nur klasse findet!)

    AntwortenLöschen
  12. Oh, da muss ich hin, sollte ich mal wieder nach Wien kommen....
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Da hat er sich ins Zeug gelegt, der Held! Ich mag die Terrasse vom Haus des Meeres auch so gern. Und genau dieses weiße Haus, das du in Großaufnahme fotografiert hast, mit den schönen Balkonen, das bestaune ich immer besonders lang.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...