Dienstag, 3. Januar 2017

Vielleicht doch?!

Seid ihr alle gut rübergerutscht? Ich hoffe es sehr und das neue Jahr ist auch schon wieder drei Tage alt. 

Die Feiertage und der Urlaub haben nicht nur jede Menge Glücksgefühle zurückgelassen, sondern auch etwas, auf das ich gerne verzichten könnte: enge Hosen. Ich trage ja ausschließlich Jeans und die sagen einem recht schnell: Äh, hallo - bisschen eng um die Wampe ... findest du nicht auch?! Und am Hintern wird mir der Stoff auch ein bissl knapp.

Jaaaaaaahaaaaaa, ich habs gemerkt. Seufz.

Also - was tun? 


Genau. Raus. Zu unserem Freund - dem See. Wenn ihr hier schon länger mitlest, dann wißt ihr ja, dass der Held und ich dort öfter hinfahren - falls ihr nochmal nachlesen wollt, dann könnt ihr das zum Beispiel hier, hier, und hier und hier auch.


Es war nicht ganz so kalt, wie die Fotos vermuten lassen - es war genau richtig. 


Spätestens bei diesem Anblick sind der Held und ich staunend mit ganz viel "oooh" und "aaaah" und "Wow - bitte schau dir das an! Das ist ja wie im Fernsehen!" ... und ja dieser Nebel über dem See mit dem wunderschönem Sonnenschein - das kann was.


Und dann kam mir - vielleicht auch weil ich so voll voll voller Glückshormonen war - ein Gedanke. Wie wäre es doch mit einem Vorsatz?


Und wenn dieser Vorsatz wäre, einfach glücklich zu sein? So oft wie möglich. Sich ein bissl weniger zu ärgern über die kleinen Dinge - ohne sich am Kopf scheißen zu lassen.


Und was ist, wenn man versucht den Alltag jeden Tag ein bisschen schön zu machen? Wäre das möglich? Vielleicht ...?


Und was ist, wenn ich natürlich noch mehr Fotos gemacht habe - kommt ihr dann nochmal vorbei und schaut euch den Rest an? Ich würd mich freuen ...

Kommentare:

  1. Diesen Vorsatz kenn ich nur zu gut :-) Und er ist sowas von sauschwer zu realisieren, weil man - also ich zumindest - ganz schnell wieder in die alte Gewohnheit von "sich maßlos ärgern" und "den Ärger den halben Tag im Magen mit sich herumschleppen" zurück falle.
    Aber ja, ich will das auch immer wieder schaffen und genau wie du sagst: ohne wieder zum Ja-Sager zu werden, denn diese anerzogene Eigenschaft versuche ich mir ja seit dem letzten Jahr abzugewöhnen und das eigentlich schon ziemlich erfolgreich.
    Ich bin gespannt, wie es dir gelingen wird. Für Tips bin ich dankbar :-)
    Übrigens: das Foto mit der schnürdlgraden Stiege zum See runter... das haut einen um! Das ist grandios!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  2. Ich komme immer wieder vorbei und den Vorsatz glücklich zu sein finde ich großartig!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Fotos (wir sitzen mal wieder in der Nebelsuppe, wie hier halt so um diese Jahreszeit üblich), und prima Vorsatz. Ich hoffe, du kannst ihn einhalten, auch wenn es manchmal schwerfällt!

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Vorsatz und schöne Fotos... selbst wenn man sich nur ab und an an solch einen Vorsatz erinnert, hilft es doch schon, alles bewußter zu erleben.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  5. so oft wie möglich glücklich sein, dieser Vorsatz gefällt mir!
    Den See hab ich dann auf dem letzten Foto endlich auch erkannt, schön auch im Winter! lg

    AntwortenLöschen
  6. GUTER VORSATZ!!! und der see verdient auch mehr beachtung...
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Vorsatz finde ich super,den sollten alle haben!
    DIe Bilder sind einfach wunderwunderschön <3 Danke fürs zeigen.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  8. An den See fahren und Foto's machen hilft gegen zu enge Hosen ...staun...
    Aber egal, ob es hilft oder nicht. Die Bilder sind klasse und ich komme gerne nochmal vorbei um weitere Fotos zu bestaunen.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hilft ja...wenn du die Fotos während eines 4 stündigen Fußmarsches machst ;-)

      Löschen
  9. So ein klarer Himmel ist ein Geschenk. Hier im Norden nur Sturm mit Regen.

    Gruß
    Oona

    AntwortenLöschen
  10. Glücklich sein ist immer gut. Und wir haben so wahnsinnig viel Grund dazu....
    Alles Liebe für dich
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nima,
    das ist ein sehr guter Vorsatz und schon brauchst du dich nicht über zu enge Hosen zu ärgern ;-) Die Fotos sind wunderschön. Ich würde mir sehr gern noch mehr ansehen. So gefällt mir der Winter, obwohl ich doch eher der Frühlingsfan bin. Bei uns stürmt es ganz fürchterlich.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  12. Hach, das ist mal wieder zum Dahinschmelzen schön!
    Und den Vorsatz finde ich auch toll.
    Also nichts wie los in ein freudiges Heute und Morgen!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Soooo schöne Bilder, Seen haben immer eine besondere Atmosphäre! Und Dein Vorsatz ist klasse, da mach' ich gerne mit. Und gerne komm' ich wieder um noch mehr so tolle Bilder zu sehen. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ein toller Vorsatz mein Herz! Genau so muß das sein. Und genau so müßte es eigentlich jeder machen, dann wären manche nicht so verbiestert (Mama, lies das mal bitte!!!)

    (und Deine Jeans scheint mit meiner eng verwandt zu sein...)

    Und Bilder? Kann ich nicht genug bekommen! Bitte nimm uns weiterhin ganz oft mit an den See!

    Liebe Grüße! Ina

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ein wirklich sehr guter Vorsatz und ganz wunderschöne Fotos hast du gemacht. Meine Blogger Leseliste sollte sich mal zum Vorsatz nehmen auch alle Artikel meiner abonnierten Blogs schön anzuzeigen....
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Bilder und schöner Vorsatz! Ich mach mit, versuche es zumindest! LG Anja, die sich mal wieder darin versucht, öfter zu bloggen und mit kommentieren startet. 😁😊

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...