Samstag, 8. Oktober 2016

Ausflug in die Kindheit

Unseren Urlaub haben der Held und ich diesmal zu Hause verbracht. Wir sind gerne zu Hause - deswegen war das für uns auch überhaupt nicht schlimm, denn auch nach über 16 gemeinsamen Jahren, ist Zusammensein das Wichtigste und Schönste für uns.

Tagesausflüge gab es und zwar nicht nur einen. Aber dieser eine, war ein Ausflug in meine Kindheit. Wiedermal. Denn genau dort, sind wir des öfteren.



Nämlich am Gießhübl. Egal ob mit meinen Großeltern, meiner Oma oder meinen Eltern - egal, ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter. Ich kenne den Gießhübl zu jeder Jahreszeit.


Natürlich mag ich ihn im Herbst ein bisschen am liebsten. Die Farben und das Licht - ein Schauspiel, welches man sehen muss, um es wirklich zu verstehen. 


Es war auch der Ort, den ich aufgesucht habe, als der große Wolf gestorben ist, denn dort stand die Welt still. Worte sind hier zu wenig um zu erklären, warum und wieso. Es war einfach so.


An diesem Urlaubstag hatten wir richtig Glück mit dem Wetter. Ein herrlicher Herbstag mit Sonnenschein und herbstlichen Temperaturen. Und dem richtigen Licht - dieses goldene nämlich. Herbstgold.



Der Herbst macht mich einfach glücklich. Und wenn ich mir diese Fotos anschaue und diese Zeilen tippe, dann bin ich es wieder. Glücklich.


Begleitung hatten wir übrigens auch. Sogar zweimal mit Pelz. 

 

Ein wunderschöner Herbsttag im Urlaub und ich hoffe, euch hat der kleine, virtuelle Ausflug gefallen. Ich wünsche euch ein wunderschönes Herbstwochenende - ganz nach eurem Geschmack.

Kommentare:

  1. Und wie der mir gefallen hat, liebe Nima!
    Das ist wirklich ein wunderfeiner Ort und dein Schwärmen und deine Bilder Vom goldenen Herbst übertragen sich ganz direkt auf mich und leuchten durch den niesigen Grauhimmel, der mich heute Morgen noch einhüllt.
    Herzlichen Dank und Gruss zu dir,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich schöner Ort scheint das zu sein. So mag ich den Herbst auch am liebsten, Euch weiterhin viele schöne Herbsttage
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Schön ist es dort und das Wetter hat auch gepasst.
    Wunderbare Herbststimmung, ein Genuss zum anschauen.
    Und der kleine Wolf immer an der Seite, so muss es sein!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Du hast deine Kindheit an einem wunderschönem Ort verbracht und ein wenig beneide ich dich drum dass es so nah ist und du öfter wieder hi kannst.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  5. Einfach nur wunderschön, man kann gar nicht anders, als das mit allen Sinnen zu genießen! Möge auch der kleine Wolf noch lange so unternehmungslustig in die Welt gucken!
    Liebe Wochenendgrüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  6. So lasse ich mir den Herbst auch gefallen. Was für eine Oase der Ruhe. Man spürt in deinen Fotos förmlich den Frieden, den dieser Ort ausstrahlt. Schön, dass du so einen Platz hast der dich auch in Seelennöten ein wenig trösten kann. Der große Wolf fehlt euch immer noch sehr arg *drück*
    Alles Liebe
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, es wird nie aufhören-aber wir leben damit! Danke dir!!!

      Löschen
  7. Sehr schön!!!!
    Was ist denn das für eine pelzige Raupe???
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein Buchen-Streckfuß und glaub mir: die Raupe ist das schönste ;-)

      Löschen
  8. Liebe Nima,
    euer Herbstausflug hat mir sehr gefallen. Ein sehr schöner Ort, den du immer mit angenehmen Erinnerungen verknüpfen kannst. Dem kleinen Wolf gefällt es dort bestimmt auch. So würde mir der Herbst auch gefallen. Leider präsentiert er sich bei uns nur nass und grau.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. So ein wunderbarer Platz für einen Herbstspaziergang! ♥
    Danke, dass Du uns mitgenommen hast!
    Bussi, Ina

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...