Montag, 13. Juni 2016

Ja, wo war die denn gestern ...

... mit ihren Glücksmomenten?! 

Nicht da. Also wirklich nicht. Denn zuerst war ich auf einem Weiberwochenende mit der liebsten Freundin und das hat schon am Donnerstag begonnen und bis Samstag Abend gedauert und dann war bei uns in Österreich ja am Sonntag Vatertag. Den haben wir zwar schon etwas vorgefeiert (ihr erinnert euch an das GrillGasMonster?) aber deswegen kann man ja ruhig nochmal feiern.

Und so kam es, dass ich (wenn ich mich jetzt richtig erinnere) das erste Mal in diesem Jahr keine Glücksmomente gepostet habe. Aber einmal überhaupt keine Zeit für das Internet zu haben, ist ja auch irgendwie ein Glücksmoment, nicht?

Zeigen kann ich euch aber trotzdem was - nämlich eine weitere Charliebag. Sagt nicht, ich hab euch nicht gewarnt. Ich hab euch gewarnt. 

Angefangen hat alles total beschissen überhaupt nicht gut. 

Nachdem ich nämlich beide Außenteile zugeschnitten hatte, hatte einer davon einen üblen Unfall mit der Stickmaschine. Nichts zu machen (außer fluchen, fast heulen und den Wunsch ihn anzuzünden). Schneide ich eben noch einen Außenteil zu. Komme drauf: das geht sich nicht aus. Nichts zu machen (außer fluchen, fast heulen und den Wunsch ihn anzuzünden). Alles drehen und wenden hat nichts geholfen - das Teil im Bruch zuzuschneiden, ging sich nicht aus. 

Aber tataaaaaa grübel grübel überleg: muss ich es denn im Bruch zuschneiden? Und wenn nicht - was mach ich dann mit der Naht in der Mitte? 

Lange Rede - kurzer Sinn:


Paspelband. In Neonorange. Herrlich -das knallt richtig schön auf dem Türkis. Und dann ging alles richtig gut. Herausgekommen ist ein Geburtstagsgeschenk für die beste Züchterin vom großen Wolf, welche ja zweimal pro Woche den kleinen Wolf bespaßt, während der Held und ich an der Weltherrschaft arbeiten.


Man muss nicht Züchterin von Pit Bulls sein, um zu wissen, dass sie regieren - denn wenn man auch nur einen einzigen von dieser wunderbaren Rasse kennt, weiß man das schon. Aber andere Mitmenschen wissen das vielleicht nicht. Schade eigentlich.


Ich mag diese Kreuzstichdatei von Smila's World (sie zieht gerade um - deswegen ist der Shop noch nicht wieder aktiv) weil sie so schön altmodisch wirkt und man damit wirklich alle Wortspielereien sticken kann.


Und die Rückseite mit dem Paspelband gefällt mir wirklich richtig gut - ich glaube, dass muss ich nochmal so machen (auch wenn es nicht notwendig wäre).

Merke: Verliere nie die Zuversicht - so ein Paspelband ist ein Gedicht.
HaHa.

Kommentare:

  1. Wundervollstens, mein liebstes nimalein, so ein Mädelswochenende. Und so lang. Besser geht nicht. Und da ist auch das Internetz echt mal schnurzpupspiepegal.

    Und jetzt mal ehrlich: Die Tasche hätte nicht geiler werden können. Aber sowas von! Mit der Naht in der Mitte isses wie mit der Kirsche auf dem Sahnehäubchen oder der Tupfen auf dem i. Jawollja. Ich finde sie traumhaft. Ich finde eben auch die Kombi Türkis-Orange so genial! Charliebag will ich unbedingt auch mal nähen.

    Drück dich lieb und schick dir 634.8403.875.674.937.639.042.387.643.789.549.043.876 Küsschen, dein Monsterchen

    AntwortenLöschen
  2. Für ein Mädelswochenende kann und darf so ein fehlender Glücksmomentesammler gerne mal hinten anstehen. Mädelswochenende ist nämlich schon Glücksmoment genug... und die Tasche??? Der Knaller... das mit der Paspel ist super... vor allem auch der farbliche Kontrast find ich sehr gelungen.

    Ich bin auf weitere Werke gespannt :)

    Sei lieb gegrüßt,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. war ein sehr sehr geiles WE... hab dich lieb ...

    AntwortenLöschen
  5. Auf jeden Fall den "Paspelunfall" wiederholen, sieht super aus! Nur ohne den Wunsch alles anzuzünden ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Tasche!!! Und Türkis mit Orange geht IMMER!!!!
    Und so ein Mädelswochenende sticht!
    Knuddelgruß vom Ibu, die ihre Glücksmomente heute einfach nachgereicht hat.

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich wenn einem die zündende Idee und damit die Lösung durch den Kopf schießt, nicht wahr? :-)

    Ich finde auch das sieht toll aus. Ohne Paspelband sähe es doch viel zu langweilig aus.

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann mich den anderen Mädels nur anschließen - so ein Mädelswochenende ist was ganz Wunderbares und Du hast es sicher in vollsten Zügen genossen - genau richtig so! Und die Glücksmomente kommen alle Woche wieder - so ein Wochenende nicht. Also: Alles richtig gemacht!

    Und was die tolle Tasche angeht: Ich hätte ich Dich gerne gesehen, als das nicht so klappen wollte (das kenne ich auch von mir nur allzu gut, wenn etwas nicht so gelingen möchte, wie ich mir das vorstelle....) - aber Du hast es wirklich hervorglänzend gelöst - genialst und es sieht wirklich klasse aus!

    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, das Paspelband ist grossartig und gibt der Tasche Charakter!
    Das kannst du gerne wiederholen...
    Toll, deine Kreativität!
    Herzlich,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Superschön, mir gefällt die Farbkombi supergut!!!!
    TÜRKIS!!!!
    Annette

    AntwortenLöschen
  11. Anhand deinem Beitrag konnte man ja trotzdem drei deiner Glücksmomente entdecken (Mädelswochenende, Grilltag und Nähen) :-) Deshalb macht das ja überhaupt nichts, dass du geschwänzt hast ;-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  12. geniale Tasche und den Spruch, den unterschreibe ich. Mein Oskar war ein Pitt, ich vermisse ihn immer noch

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dich zu gut verstehen :-(

      Löschen
  13. Beim Namen der Tasche muss ich jedesmal grinsen. Charliebag. Diese Tasche ist der Hammer, die Züchterin kann sich glücklich schätzen, dass der erste Versuch nicht geklappt hat.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...