Dienstag, 12. April 2016

Des Helden alte Hemden ...

... haben - wie bereits angekündigt - ein zweites Leben geschenkt bekommen. Die Idee dazu kam mir schon vor einigen Wochen, aber bis zur Umsetzung dauert es dann manchmal ein bisschen.


Das Wetter war ja am Samstag richtig, richtig schlecht (zumindest bei uns in Wien) - deswegen sind die Fotos leider nicht so gut geworden. Das Ergebnis dafür aber umso mehr. Die Stickdatei nennt sich Spitzenwerk und ich versteh gar nicht, warum ich sie bis jetzt kaum verwendet habe ... sowas Schönes ♥


Das mit dem fehlenden Licht ... tja, ich erwähnte es ja bereits. Das Hemd hab ich einfach im Bauchbereich (für die Rückseite des Polsters) und den unteren Rückenbereich des Hemdes für die Vorderseite des Polsters (bisschen kompliziert, aber eigentlich gar nicht so: auf dem oberen Bild liegt die Rückseite des Polsters oben (nicht bestickt) und die Vorderseite (bestickt) darunter) auf die gewünschte Polstergröße zugeschnitten - die Knöpfe auf der Vorderseite kann man gleich als Verschlussvariante drauflassen.


Und nach dem Besticken (oder was man auch immer draufmachen möchte), muss man einfach nur einmal rundherumnähen, durch die Knopfleiste wenden ... und ...


... bewundern ♥ 

Auch die Rückseite kann sich sehen lassen, finde ich. Die kleine, aufgesetzte Tasche stört überhaupt nicht, auch wenn ich nicht weiß, für was man sie verwenden könnte. So sieht sie halt einfach nett aus.


Und weil's so schön ist: hier nochmal die Vorderseite. Ich bin wirklich ganz verliebt in das neue Kissen und froh, dass der Held noch ein zweites Hemd aussortiert hat.

Kommentare:

  1. Super toll, ich liebe upcyclig...besonders so ein schönes!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja irre toll, was du dir hast einfallen lassen!
    Das könnte ein Trend werden!
    Lieben Gruss,
    Brigitte


    AntwortenLöschen
  3. wow! sieht grossartig aus - geniale idee!
    xxxx

    AntwortenLöschen
  4. Echt toll!!! Ein wirkliches Unikat!
    Der Schnecki wüsste gleich, was er in die Brusttasche stecken würde - seine ang´schneuzten Taschentücher *lach*
    Diese Nähmaschine, die du da hast: die kann "nur" sticken oder auch ganz normal nähen?
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Iiiiiiih nein - dafür ist die Tasche zu klein *haha* Die Maschine, die ich da habe, ist eine reine Stickmaschine :-)

      Löschen
  5. two thumbs up!! Das ist eine super originelle Art der Weiterverwendung, ganz toll und schöner als jedes aus dem Laden!

    AntwortenLöschen
  6. Eine supertolle Idee! Und in das kleine Täschchen kannst du für einen schnulzigen Film ein Taschentuch stecken. So liegt immer eins bereit.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  7. Toll...und die Stickdatei ist echt schön...übrigens auch das "Rohmaterial"...Diese Kissen dürften auch auf unsere Couch!
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Da wurden die alten Hemden aber wirklich zu einem ganz wunderbaren neuen Leben erweckt ❤️❤️❤️
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. In der tat ein tolle Idee! Dann nähe mal noch ein zweites Kissen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  10. Das Kissen sieht toll aus. Die Stickerei ist wunderschön. In das Täschchen würde ich ein Taschentuch stecken ... für den Notfall. Du hast echt immer prima Ideen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Huhu!
    Das ist ja ein echtger Hingucker! Schöne Idee, das Helden-Hemd derartig aufgepeppt aufs Sofa zu pflanzen.
    Ins Täschlein... ganz klar... ne Mini-Tüte Gummibärchen.

    Hab einen schönen Mittwoch!
    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  12. Eine schöne Idee, so was habe ich vor langer Zeit auch schon mal gemacht, das Kissen mag ich immer noch gern
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht ja toll aus!! Richtig frühlingsbunt :-) Das gefällt mir sehr gut. Schade habe ich keinen Helden, der Hemden aussortieren könnte ;-D
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  14. Superschöne Idee, Dein Heldenkissen ♥♥♥

    Liebe Grüße von
    Kerstin, die jedesmal bedauert dass sie nicht nähen kann, wenn sie Deine coolen Werke bewundert♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  15. Die sehen aber wirklich einfach toll aus!!! Dass gibt ganz besondere Stunden auf dem Sofa!
    Liebe Grüsse Jana

    AntwortenLöschen
  16. Toll! Tolle Idee, tolle Umsetzung, tolles Kissen. Gefällt mir ausgesprochen gut.
    Beim Wollsockenverweigerer hätte ich da keine Chancen. Der trägt seine Klamotten leider so lange, bis sie wirklich nur für die Lumpenkiste taugen.
    Liebste Grüße vom Ibu!

    AntwortenLöschen
  17. Da warst du wieder schwer kreativ. toll geworden !
    ♥liche, bewundernde Grüße von Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Die Idee finde ich richtig cool - nur schade dass wir die Hemden vom Freund weggegeben haben, sonst würd ich dir das gleich nachmachen :-)

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...