Montag, 25. Januar 2016

Ein gemütlicher Wintersamstag zu Hause

Bei uns hat es den ganzen Samstag geschneit und während draußen der Schnee immer mehr wurde, haben wir es uns drinnen so richtig gemütlich gemacht. 

Es war ein Samstag ohne Pläne, ohne Pflichten, wo jeder tun und lassen konnte, was er wollte. Schon beim Frühstück hat sich herausgestellt: das wird ein richtig schöner Tag.


Denn der Held hat mir ein Elvis-Ei gezaubert. Gesungen hat es nicht - ich hab ganz genau hingehört. 

Nach dem Frühstück habe ich den restlichen Kürbis aus dem Kühlschrank geholt und daraus einen ZucchiniKürbiskuchen zusammengerührt. 


Mhmmm das hat schon nach ganz kurzer Zeit sehr gut geduftet. 

In der Zwischenzeit haben der kleine Wolf und die Katzenfrau beschlossen, dass zu machen, was sie an so gemütlichen Wintersamstagen am Besten können.


Während der Kuchen im Abstellkammerl auskühlen durfte, habe ich einen großen Topf Fleischsauce für unser Mittagessen fertig gemacht. Suppengrün, Zwiebel, Knoblauch und Paradeiser mit der Küchenmaschine ganz fein zerhacken - ich hasse große Karottenstücke oder sonstige Rüben-, Sellerie-, Petersiltrümmer in meinem Essen.

Ich habe die Sauce genauso gemacht, wie ich sie von meiner Mama gelernt habe - so wird sie immer genauso, wie wir sie mögen. Und weil das ein bisschen Arbeit ist, machen wir immer gleich soviel, dass ein Teil eingefroren auf seinen nächsten Einsatz wartet.

Dieses Mal wurde sie zu Lasagne. Ein richtiges "Wintersamstag-zu-Hause" Essen.


Bei Lasagne - finde ich - liegt das Geheimnis darin, sie nicht frisch aus der Backrohr zu essen, sondern ihr nach dem backen Zeit zu geben um sich zu verbinden und durchzuziehen. 

Weil das ganze Gekoche und verspeisen sehr müde macht, haben wir danach ein kleines Schläfchen eingelegt. Einfach herrlich, so bei Kerzenschein und knackender Heizung auf der Couch in die Polster- und Deckenberge zu versinken.

Und weil schlafen, dann auch wiederum hungrig macht, gab es nach dem Aufwachen ein Häferl Kaffee und Kuchen.


Den fertig gebackenen Kuchen habe ich mit Heidelbeer-Lavendel-Vanille Marmelade und dunkler Schokolade (ganz viel davon) beschmiert. Ganz oben drauf gab es als Verzierung noch ein paar Tupfer weiße Schokolade. 

Der Kuchen ist saftig und einfach richtig lecker geworden. Den Abend haben wir mit Fernsehen und ich für meinen Teil mit stricken auf der Couch beendet. 

Ein gemütlicher Wintersamstag zu Hause eben.

Kommentare:

  1. Da hat wirklich gar nichts gefehlt, um sich rundum satt und wohl zu fühlen!
    Herzlichen Gruss zum Wochenbeginn,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ach klingt das gemütlich !
    Ich liebe sie auch sehr, solche Tage :-)
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das klingt ja wirklich sehr gemütlich! Genau das Richtige für einen Schneetag - haben wir in Wien ja eh nicht so oft!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. Liebe nima,

    das klingt nach einem sehr schönen, gemütlichen und sehr leckeren Samstag. ;-) Das freut mich für Dich und nun wünsche ich Dir eine schöne Woche im Schnee. Hier ist es heute deutlich wärmer als die letzten Tage und vom Schnee ist nichts mehr zu sehen - alles weg!

    Ganz liebe Grüße zu Dir,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Das wäre auch ein Samstag nach meinem Geschmack.
    Ich warte übrigens darauf das ich von dir mal einen Roman im Bücherregal finde.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow über dein Kompliment bin ich wirklich sprachlos...ich freu mich sehr, dass du meinen Schreibstil so magst...das ist wirklich das schönste Kompliment!

      Löschen
  6. Und sowas lese ich montags...wenn noch eine ganze Woche vor mir liegt. Egal, klingt super-genau mein Geschmack!
    (Das Essen und die Gemütlichkeit)
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - ich verstehe sehr gut was du meinst! Ich hätte auch gerade lieber Wochenende!

      Löschen
  7. So ein gemütliches Wochenende muss man auch mal einlegen . Mein Gatte würde jetzt sagen , dass essen sehr wichtig ist . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Na so lässt es sich doch bestens aushalten. Da kommt sogar beim lesen Gemütlichkeit auf :-)
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Das finde ich toll. Einfach mal ein Tag, an dem keine besonderen Termine und Pflichten unser Tun regieren.
    Das Gekochte sieht alles soooo lecker aus. Von dem Kuchen hätte ich wirklich gern ein Stück probiert.
    Einen angenehmen Abend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nima,
    das sieht sehr gemütlich und lecker aus. Weil ich ein Süßschnabel bin, find ich den Kuchen oberlecker. Den gemütlichen Tag haben eure Fellnasen auch sehr genossen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...