Montag, 7. Dezember 2015

... und dann war da noch ...

... der Sonntag ♥ Während der Held in der Küche ein Frühstück gezaubert hat, habe ich im Wohnzimmer für Gemütlichkeit gesorgt.


Nachdem die Bäuche voll waren, habe ich noch ein wenig mit dem Kater geschmust. Manchmal nenne ich ihn "Klettverschluss-Kater", denn ab und zu täglich hat er so liebestolle Anwandlungen, wo er am liebsten in mich reinkriechen und dort wohnen möchte.


Allerdings hatte ich nicht lange Zeit zum kuscheln, denn wir waren zur Nikolo- und Namenstagsjause bei meinen Eltern eingeladen (ohja - ich habe am Nikolotag Namenstag und das wird bei uns auch gefeiert). Also mit dem Schwesterherz und ihrem Herzensmann getroffen und ab gings zur Jause.


Ich war ja das ganze Jahr brav - deswegen habe ich auch den Nikolo bekommen. Der Held muss jetzt selbst nachdenken, warum er den Krampus bekommen hat.

Nach der Jause sind wir ganz furchtbar überfressen zu viert zur "CD und Vinylbörse" gefahren - zum allerersten Mal. Viel haben wir uns nicht erwartet - aber ich glaube, selbst wenn wir viel erwartet hätten, hätte uns das Angebot umgehauen. Unglaublich wie viele Schallplatten dort auf einen Haufen waren. Nach über 1 1/2 Stunden Kisten durchforsten, waren wir derart reizüberflutet, dass wir glücklich und zufrieden mit unserer Beute abgezogen sind - mit dem Versprechen nächstes Jahr im März wiederzukommen - da findet sie nämlich wieder statt. 


Und weil es thematisch so gut gepasst hat, sind wir dann auch noch ins Kino gegangen um uns "Krampus" anzuschauen. Mir hat der Film sehr gut gefallen - ein paar Passagen waren etwas "Hä - was soll das denn jetzt?" aber im Großen und Ganzen war es eine sehr gute Unterhaltung und ein krönender Abschluss für dieses tolle zweite Adventwochenende.

Von meiner Mama habe ich Barbarazweigerl bekommen (warum man sich die ins Haus holt, könnt ihr hier nachlesen - und Glück kann man ja nie genug haben) ... jetzt hoffe ich, dass die Katzenfrau sie leben lässt (den Bambus daneben lässt sie zumindest in Ruhe - also wir werden sehen).


Und das war mein zweites Adventwochenende - schade, dass wir schon bei der Halbzeit angekommen sind, denn von mir aus könnte der Adventkranz auch ruhig 8 Kerzen haben ♥

Kommentare:

  1. Der Sonntag ist vielleicht das Tüpfelchen auf dem Wochenend-i. So sieht es jedenfalls bei euch aus, so relaxt und gemütlich.
    Und jetzt also mit viel Power in die neue Woche.

    Herzlichen Abendgruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nima,
    da habt ihr einen sehr erlebnisreichen Sonntag gehabt. Ich drücke dir die Daumen das deine Kirschzweige zu Weihnachten blühen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein herrliches Wochenende, da hat ganz schön viel reingepasst :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ach schön, dass Ihr so viel Programm hattet. Ich habe das Wochenende mehr oder weniger in der Küche und mit meinen Lieben gemütlich im Wohnzimmer verbracht, war auch schön. Barbarazweige hatte ich noch nie - ich wünsche Dir, dass sie bei Euch blühen werden.

    Alles Liebe,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Klingt unheimlich g´miadlich euer Sonntag! Unser Kater wird nur dann so extrem verschmust, wenn ich das Strickzeug auspacke. Dann schmust er zur Ablenkung mit mir, um sich dann auf das Wollknäul zu stürzen :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  6. Hört sich sehr gemütlich an! :)

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...