Sonntag, 15. November 2015

Glücksmomente.

Heute. Keine. Irgendwie passt es nicht - Bauchgefühl.

Solidarité.

Kommentare:

  1. Glücksmomente sind gerade jetzt wichtig - der Terror soll nicht über unser Leben bestimmen. Ich habe heute Nachmittag unseren Spaziergang in der Spätherbstsonne genossen, aber unser Leben wird in den nächsten drei Monaten vom Ausnahmezustand bestimmt werden. Morgen ist eine Schweigeminute vorgesehen, Dienstag werde ich wie immer in den Vorortzug nach Paris steigen, um zur Arbeit zu kommen - mit einem etwas mulmigen Gefühl....
    Aber der Terror kann nicht unser Leben bestimmen - sonst haben die Attentäter erreicht, was sie wollten....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe es genauso wie du...allerdings ist mir heute nicht nach Glücksmomente zeigen als wäre nichts passiert! Das fühlt sich für mich nicht richtig an.

      Löschen
  2. Liebe Frau nima, ich kann Dich gut verstehen und wenn es sich für Dich nicht gut anfühlt - Du machst das, was für Dich für jetzt und heute richtig ist und das ist auch ok so.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nima ich kann dich gut verstehen. Auch ich habe es mir mehrmals überlegt. Aber ich finde, dass ich gerade jetzt auf das Gute und Schöne schauen muss. Das tut mir gut. Und doch verstehe ich dich. So gut.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...