Dienstag, 20. Oktober 2015

Es war ein kuscheliger Sonntag im Herbst...

... genau genommen der letzte Sonntag, an dem ich die Stickmaschine in Betrieb nahm und etwas Vorarbeit für die kommende Zeit geleistet habe.


Die Maschine ist mit kurzen Pausen den ganzen Sonntag gelaufen - Pausen deswegen, weil man ja auch essen muss. Und Katzenkinder streicheln. Und den kleinen Wolf bespaßen. Und dem Helden einen Kuss abluchsen.


Aber am Abend hatte ich dann insgesamt 12 fertige Weihnachtskarten in der Hand. 



Man kann ganz super Stoffreste damit verwerten und je nachdem welche Farben man verwendet, sehen die Karten immer komplett anders aus. Ich glaub, da mach ich bald noch welche - denn Weihnachten kommt dann ja immer total überraschend.


Die Stickdatei könnt ihr übrigens hier käuflich erwerben - für diese Empfehlung bekomme ich nichts bezahlt, die gebe ich euch ganz umsonst *zwinker*

Kommentare:

  1. Ah, schaut so aus, als liefen bei Dir auch schon die Weihnachtsvorbereitungen, schön schauen die Karten aus.
    lG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Na da warst du ja fleißig! Richtig gut sehen die aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Die Karten sehen toll aus. So eine Karte würde bei mir bestimmt im Rahmen an der Wand landen. Ich beneide die Empfänger.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was für schöne Karten! Um die Stickdatei bin ich auch schon herumgeschlichen - allerdings bin ich kein Kartenschreiber, d.h. Weihnachtskarten gibt es bei mir einfach nicht. Aber schön sind sie trotzdem!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Wow sind die toll geworden.
    Weihnachten kommt.....
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Die Karten sehen wunderschön aus. Was so eine Stickmaschine alles leistet? Wahnsinn. Deine kleinen Pausen kann ich gut nachvollziehen. Katzenkinder und Wolf bespaßen darf auf keinen Fall nicht zu kurz kommen. *lach*

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  7. Du bist ja gut vorbereitet...mir fällt so was immer zu spät ein!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir bis jetzt auch immer - die letzten Jahre hatte ich immer 1000 Ideen und am Schluss doch gekaufte Karten. Aber heuer - heuer wird das anders sein ;)

      Löschen
  8. Schick. Bei mir werden die Weihnachts Vorbereitungen erst nächsten Monat beginnen.
    Glg Dany

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie toll - ich wünschte, ich wäre auch mal so zeitig mit meinen Weihnachtsvorbereitungen. Irgendwie schiebe ich sowas gerne vor mir her und dann ist´s fast zu spät. Aber wenn es mal keine Karten gibt, dann gibt`s eben mal keine, ist dann halt leider so. Aber ich finde Deine Kärtchen großartig, die EmpfängerInnen werden sich sicher riesig darüber freuen.

    Ganz liebe Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh wie cool, was für eine genial tolle Idee, die muss ich dir unbedingt klauen. Aber meine Herren, das ist schon eine ganz schöne Arbeit, aber sie lohnt sich und ich finde solche individuellen und zudem noch selbst gemachten Karten einfach grandios.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Hast du dir die Stickdatei(en) gekauft, oder sind die auf deinem Maschinchen?

      Löschen
    2. Nein sowas tolles war nicht auf meinem Maschinchen :) Ich hab sie hier gekauft: http://www.smilasworld.com/epages/es10478117.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/es10478117_smilas73/Products/20-049

      Und ja - es war mehr Arbeit als gedacht - denn die vielen Farbwechsel erfordern viel umfädeln (könnte man natürlich auch einfacher haben mit weniger Farben, aber das wollte ich nicht). Also konnte ich auch nicht wirklich weg von der Stickmaschine, denn eine Farbe dauert oft keine Minute - war also sehr meditativ ;) Aber es hat mir auch große Freude gemacht...vorallem der Gedanke an die Empfängerinnen.

      Löschen
    3. Danke für den Link. Ich mag sticken auch immer sehr gerne. Es ist toll wenn das Maschinchen so vor sich hin rattert, auch wenn es oft mit viel Zeitaufwand verbunden ist.
      LG Sabine
      PS: Eine blöde Frage muss ich aber noch stellen, hast du den Stoff dann auf die Karten geklebt? Oder hast du den Stoff direkt auf die Karten gestickt. Darfst mir dann auch mal zwei Fragen stellen *lach

      Löschen
    4. Heißt es nicht, es gibt keine blöde Fragen? :) Das fertige Stickbild (Baumwollstoff mit Stickvlies) habe ich dann mit einem dünnen doppelseitigem Klebeband auf dünnen Papierkarton geklebt und rundherum festgenäht. Ich mache am Wochenende nochmal ein paar Karten - dann mache ich Fotos und stelle sie ein :)

      Löschen
    5. Danke sehr ❤️ Jetzt weiß ich Bescheid :-)

      Löschen
  11. Hi,
    die Karten sehen echt schön aus! Aus was für einem Material sind sie denn?
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also das Gestickte ist auf Baumwollstoff mit Stickvlies dahinter - und das fertige Stickbild habe ich dann auf einen dünnen Papierkarton aufgenäht.

      Löschen
  12. Wow, du bist ja zeitig dran mit den Weihnachtskarten. Obwohl, bei mir ist die Idee auch schon da und in den nächsten Tagen möchte sie umgesetzt werden ;-) Deine Karten sehen toll aus, da werden sich die Empfänger/innen bestimmt riesig freuen!
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  13. Das gibt unvergleichliche Weihnachtskarten - mit viel Zeit und Liebe hergestellt.
    Superschön!

    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Genähte Karten, das ist ja mal was ganz Anderes und sehr toll obendrein!
    Viel Spaß weiterhin mit deiner Maschine,
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...