Dienstag, 14. Juli 2015

Sommeressen ♥♥

Nachdem ich euch letzte Woche schon mal erzählt habe, was der Held und ich im Sommer so essen, gibt es heute nochmal zwei Gerichte, die wir am Wochenende gekocht und mit großem Genuss verspeist haben.


Sommeressen Variante 4:

Es war am Samstag, unser Badetag. Da hatten wir richtig Hunger als wir heimkamen und zum Glück geht dieses Essen wirklich schnell. Frische Maiskolben kochen, Backrohrpommes ins Backrohr schieben und Hendlfleisch in handliche Streifen schneiden, mit Kräutern würzen, scharf anbraten und noch in der Pfanne mit Sesam bestreuen (den würde ich nicht von Anfang an mitbraten, weil er sonst anbrennt und bitter schmeckt). Selbstgemachte Pommes würden natürlich noch besser dazu passen, aber wir hatten noch einen letzten Rest im Gefrierfach (außerdem waren wir hungrig und ungeduldig).


Sommeressen Variante 5:

Spaghetti all'olio. Wir haben eine ganze Knoblauchknolle verarbeitet - denn das schmeckt wirklich nur gut mit richtig viel Knoblauch. In einer Pfanne habe ich Olivenöl mit etwas Butter erhitzt, dann den Knoblauch dazu - aber nicht anbräunen, sonst wird der bitter. Kräuter und Salz dazu und wenn man, so wie wir, einen Elektroherd hat, dann kann man die Herdplatte schon wieder ausschalten. Der Knoblauch gibt im warmen Öl genug Geschmack ab. Spaghetti bißfest kochen und das Knoblauchöl drübergießen. 

Wir haben noch frisches Basilikum drüber gestreut - meine Mädchenvariante war dann noch mit Parmesan, die Heldenportion mit viel frischem Pfeffer.


Dazu passt eine große Schüssel Salat. Mit Heldendressing versteht sich.

Na dann - Mahlzeit ♥

Kommentare:

  1. Das sieht beides oberlecker aus, liebe nima und da würde ich jetzt gerne zugreifen, denn mir läuft allein beim Hinsehen schon das Wasser im Munde zusammen.

    Viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. ohh, kukuruz - das muss ich auch wieder mal machen. blöd nur, dass ich dann wieder eine ganze packung hab und nach einem stück schon satt bin ...
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  3. Beide Gerichte wären auch etwas für mich. Es sieht so lecker aus.
    Mir läuft das Wasser im Mund zusammen-
    Einen geruhsamen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Tsetsetse, liebste nimalein... machst du das mit Absicht? Du lachst dich sicher scheckig bei der Vorstellung, wie mir der Sabber auf die Tastatur tröpfelt, wenn ich eure obermegahypergigantomanischleckeren Mahlzeiten sehe, was? *muuuhahahaha* Macht nur weiter so und ich lade mich selbst zum Essen bei euch ein ;)

    Drück' dich lieb, dein Monsterchen

    AntwortenLöschen
  5. mhhh, schaut lecker aus, so was könnte ich doch auch mal machen...

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  6. Na toll, jetzt hab ich schon wieder Hunger. Selber schuld, wenn ich den Post anklicke, nech!
    Was tät ich für so einen einfachen, leckeren Teller Nudeln heute Mittag in der Kantine geben....
    aber die können nur matschig.
    Knuddelgrüße nach Wien vom Ibu

    AntwortenLöschen
  7. Also könnte man vom Lesen dick werden, wäre ich mittlerweile so rund wie eine Tonne. (Nicht das ich das nicht schon wäre. *hihi*)
    Ich drück dich
    GLG Dany

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...