Mittwoch, 8. April 2015

So - jetzt fang ich mal an...

... denn ich bin euch ja noch ein paar genähte Sachen schuldig. Den Anfang macht ein Oberteil, welches ich tatsächlich für mich genäht habe. Zwar etwas zu groß - aber es geht.



Das Schnittmuster ist das "Shirt Nr. 1" von Leni pepunkt - ihre Schnitte mag ich sehr gerne, weil sie verständlich sind und schön und gut passen - den Sternchen-Stoff habe ich hier schon mal verwendet und bevor alles davon aufgebraucht ist, hab ich noch etwas für mich abgezwackt.


Mit den großen Aufnahmen habe ich immer noch meine Probleme - hier sieht das Oberteil so richtig unförmig aus. Das ist es in Wirklichkeit überhaupt nicht - und so habe ich mir mal den Selbstauslöser von meinem Papa ausgeborgt in der Hoffnung dann schönere Fotos machen zu können...


... beim nächsten Mal!

Kommentare:

  1. Liebe Frau nima,

    das sieht toll aus. Ich mag das Petrol, die Sternchen und auch die verschiedenfarbigen Ziernähte an den Armabschlüssen. Klasse gemacht!
    Und ich bin natürlich sehr gespannt aufs nächste Mal. ;)

    Liebe Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Das Shirt sieht echt toll aus. Die Ärmel in Petrol frischen das ganze etwas auf.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr hübsch aus!
    Glg Dany

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht echt toll aus! Ich mag die Farbkombinationen sehr gerne. Ich bin gespannt auf weitere Ergebnisse. Vielleicht kann dich ja auch der Held einmal fotografieren? :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  5. Suuuper schön. Und das Shirt sieht saugemütlich aus!

    Soooo schlecht finde ich die "Ganzkörper"-Bilder gar nicht. Ich denke, dass liegt auch mit an dem stummen Diener.
    Entweder, wie Alizeti vorgeschlagen hat, mal am lebenden Objekt per Fernauslöser/Timer/Held probieren (fürs Händi gibts kleine Stative) oder Du denkst mal über die Anschaffung einer "Tussi Köhler" (aka Schneiderpuppe) nach. Die einfachen (=nicht verstellbaren) sind teilweise sehr günstig. Meine hat nur 49 Öcken gekostet und die haben sich echt bezahlt gemacht.
    Liebe Grüße *wink*
    Ina

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...