Sonntag, 12. April 2015

Glücksmomente der Woche

Diesen Beitrag schreibe ich unter erschwerten Bedingungen - denn das Katertier hat mir gerade die rechte Zeigefingerkuppe zerhackt - mit ganz viel Blut und Aua Aua. Das hindert mich aber nicht wirklich daran bei Alizetis toller Aktion mitzumachen, denn die Glücksmomente wollen natürlich gezeigt werden.



Hier der Täter. Aber mal ehrlich: kann man ihm böse sein? Ich nicht wirklich - auch wenn meine Fingerkuppe nun irgendwie unbrauchbar ist.


Der Held und ich haben sich eine Saatschale geleistet - denn Kresse wird bei uns immer wieder gerne gegessen. Mehr davon könnt ihr auch am morgigen MakroMontag bei mir sehen - aus einer noch besseren Perspektive.


Unsere Katzenfrau genießt die Sonnenstrahlen auf ihrem Fensterbankerl. Das ist nämlich gepolstert und die Sonne steht ihr richtig gut - sie ist so eine Schönheit.


Die Sonnenstrahlen haben auch der Held, der kleine Wolf und ich gestern genossen. Ohne Leine und die pure Freiheit genießend...was für ein wunderbarer Seelentag.


Und wenn wir schon beim Thema genießen sind: der kleine Wolf ist momentan ein richtiger Kuschelwolf und weil er so lieb ist, darf er auch ausnahmsweise mit meinem Lieblingspolster vom Lieblingsmonsterchen kuscheln. Aber wirklich nur ausnahmsweise.

Der Sonntagnachmittag wird wiedermal rasend schnell vorüber gehen - ich wünsche euch noch ein paar schöne Stunden und morgen einen tollen Start in die neue Woche.

Kommentare:

  1. Wie wahr - der Sonntag ist schon fast wieder rum und morgen fängt schon wieder die neue Woche an. *soifz*

    Ich wünsche Dir, dass Dein Finger ganz schnell wieder verheilt und ich gebe Dir recht: Lange kann man den Fellnasen einfach nicht böse sein, auch wenn ihre Krallen manchmal ganz schön scharf sein können.

    Das Kissen finde ich übrigens klasse!!

    Viele liebe Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn es weh tut, kann man den kleinen Fellnasen nie lange böse sein.
    Danke für die wunderschönen Glücksmomentebilder!!!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Aaaaaah, gehackte Finger kenn ich auch. Noch besser sind gehackte Zehen, die angefallen werden wenn ich noch im Bett liege und die unter der Decke vorschauen......Aber das heilt alles schnell wieder und die glücklichen Momente überwiegen. Bei Euch ja auch wie ich sehen kann♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja , liebe Nima , Fingerschmerzen gehen zu Herzen . Trotzdem kann man diesen kleinen Fellnasen nicht böse sein . Wir hatten mal eine Katze die nie gekratzt hat........aber gebissen . Das war genauso schlimm . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Autschn, mein Liebelein, das klingt gar garstig. Aber... böse sein? Dem Schnurrtier? Niemalsnicht!
    Jetzt muss ich dich aber mal fragen, woher du und der Held die Saatschale habt? Klappt das wirklich so gut? Ich liebeliebeliebe Kresse, aber bei mir beginnt irgendwann immer die Erde zu schimmeln - oder trocknet aus. Diese Schale kommt ganz ohne Erde aus?
    Huuuiiii, wie ich mich freu, dass der kleine Wolf mit dem Kissen kuschelt. So soll es sein. Ich habe mir gerade drei neue Kissen genäht, die ALLE von den Wölfen noch VOR MIR in Beschlag genommen wurden (wie das komplette Sofa eben) ;)
    Drückerle und einen dicken Knutsch von deinem Lieblingsmonsterchen :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ganz genau kann ich es dir noch nicht sagen, weil wir die Schale das erste Mal im Einsatz haben...aber hast du statt Erde schon mal einfach Küchenrolle versucht? (also die aus Papier - ich weiß nicht, ob man bei euch in D auch Küchenrolle dazu sagt?!)...gerne werde ich aber mehr berichten, sobald ich es besser beurteilen kann. Die Schale habe ich von Amazon: http://www.amazon.de/gp/product/B00D8VOEMS?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o02_s01

      Jaja die Kissenplätze sind hier auch hart erkämpft *lach*

      Löschen
  6. Liebe Nima,vielen Dank für dein Kompliment zu meinem neuen Header.Es musste einfach einmal etwas neues her :-) Deine Glücksmomente sind wieder einmal wunderschön. Und nein,böse sein kann man den Tieren wirklich nicht. Ich habe schon so einige Narben von ihnen,aber alle erzählen eine Geschichte :-)
    Ich wünsche dir noch eine gute Woche.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  7. Wie, der sanfte, kleine Lou hat Dir die Fingerkuppe zerhackt? Das hätte ich jetzt eher Marie zugetraut *hihi*
    Aber böse sein kann man den süßen Flauschbäuchen maximal 5 Minuten, dann haben die das wieder weggeschnurrt.
    Schöne Glücksmomente sind das ♥

    AntwortenLöschen
  8. Sieht aus, als könnte er kein Wässerchen trüben! Leider sind die Katzentiere manchmal ziemlich grob, da ist Menschenhaut einfach nicht dafür gemacht! 5 Minuten später sind sie dann aber meistens schon wieder super kuschelig!
    Alles Gute Deinem Finger!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...