Montag, 6. April 2015

Einen frühlingshaften guten Morgen!

Der Wetterfrosch war uns am gestrigen Ostersonntag wirklich wohl gesonnen und so konnten wir, bis auf einen (böse Zungen behaupten ja es waren zwei) kurzen Schneeschauer einen wunderschönen Sonnentag im Garten meiner Eltern genießen.


Der Held war leider aufgrund einer starken Helden-Verkühlung ziemlich angeschlagen - trotzdem hat das Osternester suchen sehr viel Spaß gemacht - das gegenseitige verstecken und dann die Hinweise auf das Versteck geben ist jedes Jahr wieder lustig...


... und auch den Frühling so hautnah zu erleben, war ein richtiges Highlight. Märzenbecher, Tulpen, Primeln und allerhand Blumen, deren Namen ich mir nie merken kann, treiben an die Oberfläche und sind die kunterbunten Boten von neuem Leben.


Auch am Grab vom großen Wolf blüht es - und das finde ich wunderschön. Beginnendes Leben, dort wo ein beendetes friedlich ruht - was für eine Geste. 

Hyazinthen finde ich - so ganz persönlich - nur in der freien Natur richtig schön. In der Wohnung macht mich ihr betörender Geruch relativ schnell wuggi - brauch ich nicht unbedingt. Aber im Garten finde ich sie wirklich richtig toll.



Unseren freien Montag werden der Held und ich zu Hause verbringen - denn mein Held hat leider wirklich eine dicke rote Nase und fühlt sich ganz toll mies. So werde ich mich ganz seiner Pflege hingeben und hoffen, dass er sich bald wieder besser fühlt. 

Euch wünsche ich einen wunderbaren freien Tag und schicke euch liebe Grüße in die große Welt!

Kommentare:

  1. Oje - dann wünsche ich Deinem Helden erstmal gute Besserung und hoffe, Ihr könnt den Ostermontag trotzdem ein wenig geniessen.
    Und ich gebe Dir recht - die spriessenden Bäume und Blüten erfreuen das Gemüt. Wenn man dem Wetterfrosch Glauben schenken kann, ist der Frühling Mitte bis Ende der Woche wieder richtig da.

    Viele liebe Grüße zu Dir, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich wünsche dem Helden gute und schnelle Besserung! Deine Frühlingsbilder sind einfach herrlich. Gestern war ich mit dem Schwesterherz auch noch ein wenig auf Fototour und heute möchte ich auch noch (mit der Kamera) spazieren gehen. Ansonsten steht bei mir ebenfalls ein gemütlicher Tag auf dem Program-wie bereits die letzten paar Tage :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  3. Dann dem Helden gute Besserung, wir schniefen auch fast alle im Haus.
    Wunderschöne Blumenbilder zeigst du uns, bei uns ist sie Natur noch nicht ganz soweit.

    Einen schönen Ostermontag euch
    Irene

    AntwortenLöschen
  4. oje, gute besserung!
    schöne fliesen haben deine eltern übrigens.
    liebe grüße und noch einen schönen ostermontag! möge die pflege schnell anschlagen.

    AntwortenLöschen
  5. Na, dann mal eine schnelle Genesung für den Helden. Hier war es gestern auch toll und heute ist wieder alles grau....

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  6. Der Arme, dann pflege ihn mal heldenhaft und lass dich nicht annstecken, gute Besserung !
    Schön, dass es am das Grab vom großen Wolf so lherrlich blüht, deine Zeilen dazu haben mich berührt.
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung an den Helden.Genießt den Ostermontag.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Gute Besserung an den Helden. Ich hoffe er spielt nicht den “sterbenden Schwan“ . Mein Mann ist da so ein Kandidat. *haha*
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Frühlingsblumen zeigst du uns , liebe Nima . Deinem Helden wünsche ich eine gute Besserung . Euch beiden einen schönen Montag . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Ooooooh, da schicke ich aber auch schnell noch gute Besserungswünsche für den Helden <3. Denn wenn so ein Held angeschlagen ist.....auweia, das ist besonders schlimm. Eine Männererkältung ist sowieso viiiiiiiiiiel schlimmer als bei Frauen *lach* das kann man sich nicht vorstellen.......
    Ich wünsch euch beiden und dem Getiers eine schöne freie Zeit
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Ich wünsche deinem Helden ganz schnell gute Besserung. Der Frühling soll nun nämlich wirklich kommen. Wunderschöne Blumen wachsen im Garten deiner Eltern.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  12. Och der Arme! Guuuute Besserung Deinem Helden!
    Und bei Euch blüht es ja so schön! Die Natur ist schon viel weiter als hier. Aber jetzt wird es mit aller Macht Frühling...am liebsten würde ich heim fahren und in den Garten gehen.
    lg vom Ibu

    AntwortenLöschen
  13. oh, jetzt weiß ich auch, was ich bei meinem ostermontagspaziergang gesehen hab - hyazinthen! die sind wirklich sehr schön, nicht zu aufgeblasen wie die im geschäft!
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...