Mittwoch, 11. März 2015

Tarnkater


Auf diesem Foto befindet sich ein Kater - auch wenn ihr ihn nicht sehen könnt.

Kommentare:

  1. Lach....und keiner sieht ihn....meint er zumindest.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha ...
    Wow, der hat´s echt drauf - ich seh ihn wirklich nicht. Bist Du sicher, dass er da irgendwo ist??? ;0)))
    Klasse Foto!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal bin ich mir sicher - dann wieder nicht *lach*

      Löschen
  3. Ei wo isser denn?

    Du, liebe Frau nima, Du hast da so`n komischen Stoffhügel mitten aufm Parkett liegen. Den hättest Du ja fürs Foto wenigstens mal wegräumen können... tz tz tz :-D

    Liebe Schmunzelgrüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, ich weiß - Asche auf mein Haupt! Das mit den Fotos werde ich noch üben *schmunzel*

      Löschen
  4. gnihi. und keiiiiner kann ihn sehen :o)
    liebste grüße!
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Gib´s ruhig zu, da hast Du die Wäsche drunter geschoben, lach !:-) Nein Spaß, Euer Tarnkater ist einfach klasse ! Wir hatten mal einen Papagei, der hat sich immer umgedreht und dacht man sieht ihn dann nicht und rief dann immer "Hallo Kuckuck":-)
    Liebe Grüße,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verdammt - du hast mich entlarvt :) Das mit dem Papagei ist aber auch eine tolle Geschichte *lach*

      Löschen
  6. *kugelmichvorlachen* .......also ich finde die Farbe kann er gut tragen ooooder????

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt - gelb steht ja nicht jedem :)

      Löschen
  7. Aber Hallo, er weiß wie man sich unsichtbar macht.
    Guter Gedanke.
    Einen angenehmen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Komisch, also ich sehe nur einen unordentlich verschobenen Läufer...da pass mal auf, dass da keiner drüber fliegt . . .hihi, ist das süß oder ist das süß !
    So ein kleiner Schlingel , was er da wohl gesucht hat ?
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meistens lässt er die Schwanzspitze rausschauen und wartet auf seine Schwester ;)

      Löschen
  9. Jaja, verstecken spielen (oder mit dem bösen Handtuchfeind kämpfen) das macht den Mietzen immer Spaß! Spätestens wenn's Futter gibt findet er sich wieder ein. Mach's gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Alternative zur Katze im Sack! :-)

    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. :-) :-) :-) :-) Ich musste heute so lachen in der Bahn,als ich deinen Beitrag auf dem Handy las. Die Leute dacheten wohl,ich sei nicht ganz normal :-D Aber egal. Im übrigen vielen Dank für die Information zum Buch,das kommt bestimmt auch noch auf meine Leseliste.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr!!! Ist doch egal, was die Leute denken ;)

      Löschen
  12. Ja wie süß ist das denn.
    Meine versuchen das immer mit der Bettdecke, allerdings schaffen sie keine solchen Hügel. Im Gegenteil, die machen sich flach wie eine Flunder.
    In letzter Zeit war es bei mir ziemlich stressig, jetzt hab ich aber ganz schön was zum nachlesen.
    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  13. Seht gut getarnt, ich seh euch nicht also seht ihr mich auch nicht :-)))))
    ♥♥♥

    Falls er sich zeigt, lieben Krauler von mir
    und für dich ein Knuddler
    Alpi

    AntwortenLöschen
  14. *muhahahahahaha* Ich schmeiß mich wech :D

    Drückerle, Kirstin

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein Bild, immer diese Unordnung unter dem Teppich....

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  16. Lachtränchen gerade wegwische .... so süss ♥
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  17. ¡un fantasma! xD
    me encanta

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...