Donnerstag, 5. März 2015

Ich mach mir einen Spaß mit dem Helden {und die Katzenkinder sich mit uns}

Gestern habe ich dem Helden unser Wochenendessen in Rezeptform unter die Nase gehalten - gefunden habe ich es bei der lieben Tanni, die den leckersten Blog hat, den ich kenne.

http://greenway36food.blogspot.co.at/2015/03/pasta-mit-blumenkohl-kase-sauce.html

Ein Klick aufs Bild bringt euch direkt zum Rezept auf Tannis Blog. Der Held wurde beim erblicken des Rezepts ganz weiß um die Nase - denn Käse kommt bei ihm eher als Gewürz in Frage und Karfiol (österreichisch für Blumenkohl) ist eher in der Kategorie "Wäääh-Gemüse" einzuordnen (aber er ist da ganz tapfer und tastet sich langsam ran). Das Rezept löste auf jedenfall das blanke Entsetzen aus und ich musste schon ziemlich kichern. 

Natürlich werde ich dem Helden so eine Speise nicht antun - aber ausdrucken darf man wegen der Umwelt ja auch nicht zum Spaß - das hab ich getan um für den nächsten Schwesternabend einen leckeren Essensvorschlag zu haben. Dort ist nämlich Käse und Karfiol seeehr willkommen.

Und ja - ich musste für diesen üblen Streich bezahlen - aber nur ein kleines bisschen. Die Katzenkinder haben nämlich dafür unser Bad verschönert.


Toll oder? Auf der einen Seite kann der Held jetzt beim duschen oben drüber schauen - sehr praktisch.

Ich vertschüsse mich jetzt gleich ins Wochenende - Überstunden sei Dank kann ich etwas früher abhauen und zu Hause wartet schon der Held auf mich. Denn heute wurde ein neuer Gaszähler angeschlossen und dafür musste jemand am Nachmittag zu Hause sein. Das ist ein toller Start für dieses Wochenende ♥

Macht es euch schön, meine Lieben!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Frau nima,

    ich muss auf meinen Hobbykoch leider noch ein wenig warten - er war seit gestern ganz früh dienstlich mal wieder in Deutschland unterwegs und ich habe keine Ahnung wann er hier aufschlagen wird. Auf jeden Fall werde ich ihm dieses verführerische Rezept unter die Nase halten - ich habe es direkt in meinem Koch-App gespeichert. Jaa, Du hast schon recht - früher habe ich jedes Rezept ausgedruckt und meist kochen wir hier wirklich aus dem Netz. Da ist so eine App, die auf Macci und iPad läuft und sich auch super synchronisiert wirklich sehr praktisch. :)

    Jetzt geniesse Du Dein Wochenende, genau das tue ich auch, und sei ganz lieb gegrüßt,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Lecker,klingt guuuuuuuuuuuuuuuuut muß ich mir merken,danke.
    Ein schönes Wochenende mit deinem Helden.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Tanni's Blog auch! Tolle Rezepte gibts da!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept hört sich lecker an.Ich werde mir auch mal den Blog anschauen.
    Was deine Katzenkinder doch für ein Blödsinn treiben :-)
    Hab ein schönes Wochenende.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Das Rezept ist lecker , doch mein Gatte würde darin das Fleisch suchen , lach .
    Katzenkinder haben nur Unsinn im Sinn , das sehe ich bei meiner Sabrina , deren beiden Kater machen auch viel dummes Zeug . Bei ihr ist schon so manches Teil zu Bruch gegangen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Mh, für mich wäre das Rezept was, da geh ich den Blog doch mal besuchen. Und so ein bißchen neue Raumgestaltung muss doch auch mal sein :o)
    LG von der Maus
    P.S. Wenn Deine Schwester und Du Blumenkohl mögt, kennt ihr die Blumenkohlbombe? Sonst einfach mal in die Suchmaschine eingeben....

    AntwortenLöschen
  7. Ein Spässchen in Ehren, kann der Held nicht verwehren! :-)

    Lieben Gruss ins Wochenende,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Ich lache mich grad weg... den Helden hätte ich gern gesehen. Ich hätte da noch Petersilie und Salz kannst Du ihm ausrichten... falls er Hunger hat *gröhl*...

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  9. *hihi* Hört sich doch lecker an!!! :)
    Glg dany

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...