Donnerstag, 19. März 2015

Ich brauche keine Semmelbrösel {Machtag #2}

Ich weiß ja nicht, was ihr mit altem Brot macht - aber immer wenn ich höre "Ja, dann mach doch Semmelbrösel draus" dann frag ich mich: "und was mach ich mit den anderen 343492038403 Scheiben Brot im Jahr?" Bei uns bleiben jede Woche so 2-3 Scheiben altes Brot über - wegschmeissen kommt natürlich nicht in Frage und unser Semmelbröselverbrauch beschränkt sich auf ungefähr 2 Handvoll pro Jahr.

Zum Glück hat die Züchterin vom großen Wolf (bei der der kleine Wolf ja zweimal die Woche den Tag verbringen darf) ein Haus, ein Äffchen und ein Pferd eine Ziege, ein Pferd und auch Hunde, die sich über hauchdünn aufgeschnittenes und luftgetrocknetes Brot freuen. 

Bis jetzt haben wir das Brot immer in alten Papiersackerln gesammelt - letztes Wochenende war mir dann aber ein wenig nach nähen und sticken.

Und so habe ich einen Brotsack genäht - bestickt mit den Namen der größten Abnehmer ♥ Hier einmal der Name des Brot-Wolfs.


Hier das Pferd.


Und jetzt dürft ihr raten, wer so heißt *zwinker* Eigentlich heißt Zieglinde ja Emily - aber jeder nennt die Ziege Zieglinde - passt doch auch viel besser, nicht?


Nur damit keine Mißverständnisse auftreten: das ist ein Brotsack - nicht drei.  Das nähen und sticken hat mir auf jedenfall total viel Spaß gemacht und ich bin schon auf das Gesicht der Züchterin gespannt.


Mit meinem Brotsackerl husch ich nun rüber zum Lieblingsmonsterchen - denn dort ist heute Machtag und da mach ich doch mit!

Kommentare:

  1. Kreisch! Sind die schööööööööööööööööööööön! Eine echt prima Idee - und bezaubernd umgesetzt! Da war die Freude sicher riesengroß!

    Drückerle von deinem Krümelmonster (bei uns futtert übrigens Emma, der Kampfhamster, das olle Brot)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Freude weiß ich noch nicht genau - die Übergabe steht für nächste Woche am Plan :) Aber ich denke doch, dass sie sich freuen wird! Und ich muss dich leider korrigieren - es ist nur EIN Sackerl (weil du geschrieben hast, dass DIE schöööööööööööööööööön sind ;) nur damit kein falscher Eindruck entsteht ;)

      Löschen
  2. Dieser Sack ist wirklich wunderschön!!! EIne tolle Idee und die Farbkombination gefällt mir unglaublich gut :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal ne gute Idee!!! Bin gespannt, was die Abnehmer dazu sagen.
    Solche Abnehmer könnte ich auch gebrauchen. Wir haben das gleiche Problem mit den Wochenendbrötchen. So viele Brösel braucht echt kein Mensch!

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee ist echt klasse. Hier werden die dünnen Brotscheiben sehr gerne von den Jungs gegessen, statt Chips. Ansonsten gibt es hier Scheiterhaufen oder Semmelknödel.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Die sind wirklich superschön und da macht das Brot-Sammeln gleich doppelt Spaß. Leider habe ich hier keine Abnehmer für altes Brot.. :( Ab und zu bringe ich etwas meiner Kollegin mit, die hat ein Pferd. Ansonsten gibt es Semmelbrösel: :)

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Wieder ein tolles Nähwerk und auch noch bestickt !
    Lieben Gruß von mir

    AntwortenLöschen
  7. Was ist das ein hübsches Sackerl. Da freut sich auch
    altes Brot, wenn es da hinein darf.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nima,ich bins nochmals mit einer Antwort auf deine Frage bei mir :-) Mein Balkon wird abgerissen,da es neue gibt. Leider erst im September, da wir nun eine Ganz-Jahres-Baustelle um und im Haus haben werden. Es gibt neue Heizungen,neue Kellerabteile,neue Küchen,neue Fenster, die Fassade wird gemacht und die Balkone werden grösser. Ich habe eingentlich gar keinen Bock auf so lange Lärm und Schmutz.Aber ich denke immer wieder daran,wie gut es mir hier gefällt und wie schön am Schluss alles wird :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  9. Sehr coole Idee ... ich friere übriges Brot ein (wenn ich früh genug daran denke) oder schneide es zu Knödelbrot (wenn es für das einfrieren schon etwas zu spät ist) - aber die Tiere werden sich sicher freuen
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...