Sonntag, 22. März 2015

Glücksmomente der Woche

Ja, auch diese Woche bin ich wieder bei Alizetis toller Aktion dabei und zeige euch meine Glücksmomente in dieser Woche.


Der Held und ich haben Burger selbstgemacht - inklusive Brötchen. Das Rezept für die Brötchen stammt aus dem Buch "Auf die Hand" (davon habe ich euch hier schon erzählt) und für uns ist jetzt klar: nie wieder gekaufte Burgerbrötchen.


Und weil der Held nun mal das Kochbuch schon in der Hand hatte, hat er auch gleich das Ciabatta Rezept daraus ausprobiert. Ich schwöre euch (und ich bin da ja eine ganz unvoreingenommene Beurteilerin): das ist das beste Ciabatta, welches ich je gegessen habe. Auch am nächsten Tag ist es noch knusprig und saftig - mhmmm! Also wäre ich nicht schon mit dem Helden verheiratet - spätestens nach dem ersten Bissen, hätte ich ihn gefragt!


Ein weiterer Glücksmoment - ganz klar: unserer Katzenfrau geht es bestens! Niemals hätte ich gedacht, dass wir ohne Helm auskommen und sie ihre Narbe so brav in Ruhe lässt. Und weil die Narbe so schön ist, zeige ich sie euch - keine Angst: es ist wirklich nicht ekelhaft.


Das ist doch eine schöne Narbe oder? Das Foto ist von gestern - also einen Tag nach der OP. Die Drahtenden sind deswegen so lang, damit sie beim drüber lecken richtig schön stechen - der Plan der Tierärztin dürfte voll aufgegangen sein.


Und das letzte Foto zeigt euch einen ganz tollen Glücksmoment für mich: ich habe etwas für mich genäht! Endlich. Aktuell hängt das fertige Stück zum trocknen bei der Heizung - Fotos davon kann ich euch hoffentlich bald zeigen.

Ich verabschiede mich nun in den gemütlichen Sonntagnachmittag - duschen, Nägel lackieren - so Mädchenkram halt, steht bei mir noch auf dem Plan. Euch wünsche ich einen schönen Wochenendausklang und einen feinen Nachmittag und Abend!

Kommentare:

  1. Jetzt bin ich aber neugierig, was Du Dir genäht hast, liebe Frau nima. Und die Narbe von der Katzenfrau sieht wirklich sehr gut aus. Toll, dass sie die Wunde so brav in Ruhe lässt. Bei unserer ersten Katze, Britchy, damals war das anders. Sie musste sogar ein zweites Mal genäht werden, weil sie wieder aufgegangen ist. *augenroll*

    Und auf die Hamburger hätte ich jetzt auch Lust - die sehen ja sowas von lecker aus. :)

    Euch auch noch einen schönen Rest-Sonntag und viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück brutzelt bei mir Ofengemüse vor sich hin,sonst würde ich direkt in dieses lecker aussehende Brot respektiv den Laptop beissen! :-) Die Narbe von Marie sieht wirklich super aus. Bei meinen nahm der Tierarzt jedoch Fäden und sie haben die Narbe auch immer geleckt und so die Fäden dann von selbst rausgenommen. Aber es geht ihnen bestens dabei :-) Ich bin auch gespannt,was du für dich genäht hast! Schön bist du wieder bei den Glücksmomenten mit dabei,es freut mich immer riesig <3
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  3. Also Nimalein! Ich streicke! Wenn ich deine Blog lese, bekomm ich immer Hunger! Schweinerei
    Bin gespannt was du nächst! :) glg, ich drück dich!
    Dany

    AntwortenLöschen
  4. Mhm das sieht lecker aus !
    Bin gespannt, was Du nähst, ist jedenfalls ein tolles Blau !
    Gute Besserung weiterhin an Eure Katzendame ! Ist die Liebelei mit dem Mann nun beendet, grins ?!:-)
    Liebe Grüße,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...