Mittwoch, 18. Februar 2015

Fastenzeit?

Ich habe noch nie in der Fastenzeit gefastet bzw. auf etwas verzichtet. Aber heute morgen im Auto kam mir so ein Geistesblitz, dass das vielleicht doch mal etwas wäre. Einfach als kleine Herausforderung. Die Betonung liegt auf kleine (aber doch Herausforderung), weil ich mich selbst gut genug kenne, um zu wissen, dass extreme Selbstgeißelung von vorne herein zum scheitern verurteilt ist.

Also werde ich bis zum Ende der Fastenzeit am Ostersonntag auf Folgendes verzichten:

• Knabberzeug. Das trifft mich hart - denn wo andere ganz schlimm unter Schokoladeentzug leiden, fällt es mir schwer auf die salzigen Freuden zu verzichten. Ich kann locker auf Süßes verzichten (deswegen nehme ich das ganz großzügig auch dazu) aber die Sache mit dem Knabberzeug - das wird eine Herausforderung.

• Alkohol. Hat sich einfach so eingeschlichen - hier ein Glässchen, dort ein Glässchen. Weils schön ist, in geselliger Runde oder auch mit dem Helden zusammen auf der Couch (und dann natürlich auch Knabberzeug dazu). Nebenbei ist Alkohol einfach eine ganz fiese und hinterhältige Kalorienbombe.

Das war's auch schon. Eine Ausnahme davon weiß ich jetzt schon: den Geburtstag von meinem Schwesterherz Anfang März - aber sonst sollte es eigentlich recht gut zu schaffen sein. Sag ich jetzt mal...

Und wie sieht's bei euch aus? Irgendwas geplant?

Kommentare:

  1. Liebe Frau Nima,
    da bin ich ja nicht die einzige "Neufasterin"!
    Ich werde es mit Fleisch probieren und mich ebenso bei Schoki und Alkohol zurück halten.
    Mal sehen wie es so wird.
    Auf jeden Fall viel Erfolg!
    LG Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nima,
    Ich darf nicht fasten ;-). Auf Rohmilchkäse, Sushi, Mett und Alkohol muss ich noch mindestens ein halbes Jahr verzichten. Dabei hatte ich mich schon soooo auf mein Brötchen mit Mett und Zwiebeln gefreut. *hihi* Und ich habe im Moment ständig Hunger!!! Muss ja jetzt für 2 Essen!! 😝
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sushi würde mir zum Beispiel totaaaal leicht fallen *lach* He ich gratuliere - dann bist du ja bald Monstermami³ :)

      Löschen
    2. Ich liebe Sushi!!!! Und Rohmilchkäse!!! *.* Danke! War ein bisschen schnell und Plötzlich, aber das Leben ist halt wie es ist. Und Kind Nummer 3 ist ja geplant. (Aber ein paar Monate später wäre auch Net schlimm gewesen *haha*) ...

      Löschen
  3. Bei mir klappen solche Vorsätze nie. Ich verzichte seit 15 Jahren fast gänzlich auf Fleisch... ich denke das zählt auch ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  4. Ich versuche es mal wieder mit Schokolade, zumindest mit einer deutlichen Reduzierung. Da kam die Fastenzeit pünktlich zur Erkenntnis, mal ein paar Kilo abzunehmen. Außerdem möchte ich gern weniger TV schauen.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir ist nichts geplant, weil ich mich kenne und das sowieso nicht durchhalte. Deshalb sind auch schon lange die guten Vorsätze zum neuen Jahr gestrichen worden :-)
    Ich wünsche dir gutes Gelingen und Durchhalten.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ui dann wünsche ich dir viel Durchhaltevermögen!! Ich bin da immer zu wenig konsequent... leider :-/
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  7. auf nur zwei dinge zu versichten ist nicht so schwierig durchzuhalten ! drücke dir die daume denn ich finden es sehr gut für die gesundheit dieses zu machen !
    liebe grüsse
    Monique

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...