Mittwoch, 4. Februar 2015

Der kleine Wolf auf Wolke {7}

Mein Name ist Frau nima und ich bin polstersüchtig. Zum Glück haben wir eine richtig große Couch, auf die jede Menge Pölster draufpassen.

Und da ich den Tag heute schon tierisch gestartet habe, mache ich damit auch gleich weiter. Die Stickmaschine (die noch gar keinen Namen hat) und ich - wir müssen uns noch besser kennenlernen. Und das funktioniert am besten bei einfachen Projekten, die mir helfen herauszufinden, wann sie was wie macht.

Also habe ich am Wochenende ein kuschelweiches Wolkenkissen für den kleinen Wolf genäht. 


Er ist schon ein tolles Fotomodel - findet ihr nicht? ♥

Weil er aber die schöne Stickerei verdeckt, musste ich ihn kurz verscheuchen (nein eigentlich hat das Katze übernommen, die ich dann auch noch verscheuchen musste).


Das Wolkenkissen ist wirklich riesig und frisst eine ganze Menge Füllmaterial (ich schlachte dafür immer die Kissen vom Möbelschweden) - aber dafür ist es wirklich unglaublich toll zum reinkuscheln und draufmümmeln. 

Die kostenlose Anleitung dafür findet ihr hier - ich glaub, ich muss noch ein paar eines von diesen tollen Kissen machen. Wie gut, dass ich nächste Woche Urlaub habe!

Kommentare:

  1. Das Kissen sieht wirklich gemütlich aus. Und dein Wolf ist ein supersüßes Model.
    Der würde mir auch gefallen.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  2. Ein kuscheliges Kissen und ein süßer, kuscheliger Wolf ♥
    Genieß den Urlaub. Bin gespannt, was Du alles schönes produzierst!
    Ich hab nächste Woche auch Urlaub , juchuuuuu!
    Schönen Abend!
    Ibu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann trinken wir in unserem gemeinsamen Urlaub aus der gleichen Tasse ;)

      Löschen
  3. Ein TopModel dein keliner Wolf. Und das er mit dem Kissen auf Wollke 7 ist, wundert mich nicht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Ein kleiner Wolf auf Wolke 7... herrlich :) Das Kissen ist toll, da würde ich mich auch gerne rein kuscheln. Ob der kleine Wolf das teilen würde? Ich bewundere Deine Fähigkeiten und wünsche Dir noch ganz viel Spaß mit Deiner Stickmaschine.

    Viele liebe Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der kleine Wolf teilt ungern - das wissen auch bereits die Katzenkinder ;) (was sie aber wenig beeindruckt)

      Löschen
  5. Ein ganz süßer Kerl und ein schönes Wolkenkissen.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine liebe Idee :-) Super schön ist das Wölkchen für das Wölfchen geworden. Ich habe den gleichen Füllmaterial-Lieferanten wie du ;-)) Hast du ein mehrfarbiges Stickgarn oder wie sind die tollen unterschiedlichen Blautöne zustande gekommen?
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind die Multicolor Garne von Brildor: http://www.naehpark.com/stickgarne/multicolorgarn/brildor-pb-40-1000m-konen-multicolor.html - ich mag die sehr gerne ;)

      Löschen
  7. Tolles Kissen .... Süßer Wolf
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Ein tolles Wolkenkissen hast du für den kleinen Wolf genäht , liebe Nima . Er ist aber auch zu süß !!! :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, eine sonnige Wolke :-) klasse
    Super auch die Idee mit den Kissen als Füllung

    Knuddelgrüsschen
    Alpi

    AntwortenLöschen
  10. Der kleine Wolf kann stolz sein auf sein tolles Kissen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nima,
    das Wolkenkissen ist fantastisch. Es sieht wunderbar weich und kuschelig aus. Durch die schicke Stickerei weiss auch jeder wem das Kissen gehört. (Pssst, mein GG legt sich nämlich gern auf Emmas Kissen. Weil es angeblich weicher ist als alle anderen Kissen)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fremde Kissen sind einfach die besseren *lach*

      Löschen
  12. Grins, jedes Mal vergess ich , dass Du Kissen meinst, wenn Du Polster schreibst. Hier bei uns sind Polster meist Möbel oder etwas wird gepolstert (Stuhl bekommt Sitz oder so was). Das führt bei mir immer wieder zu Verwirrungen.
    Aber das Wolkenkissen schaut toll aus und der Wolf davor ist ein tolles Modell :o)
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bei uns gibt es auch den Ausdruck "Polstermöbel" - aber ein Polster ist einfach ein Kissen ;)

      Löschen
  13. Dein Wölfle ist richtig stolz auf sein Kissen.Beide gefallen mir sehr gut.
    LG hannelore

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht wirklich schön aus!
    Und der Wolf ist so ein süßer!
    GLG und Drück dich!
    Dany

    AntwortenLöschen
  15. Der kleine Wolf ist wirklich ein tolles Fotomotiv vor seinem neuen Kissen. Das ist eine gute Idee die Schweden-Kissen als Füllmaterial zu nutzen.

    LG Ilse

    AntwortenLöschen
  16. .....und die Frisur sitzt ;-)) wirklich ein absolutes Top-Model. So süüüüüüß, einfach zum Knuddeln

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Der kleine Wolf macht sich wirklich sehr gut als Model. Und das Kissen ist wunderschön! Du hast Urlaub nächste Woche? Toll,geniesse ihn! Bei mir ist es Anfangs März schon wieder so weit :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die ganze nächste Woche - ich freu mich sehr! Anfang März ist aber auch nicht mehr sooo lange ;)

      Löschen
  18. Huhu meine Liebe,
    entschuldige, ich komme im Moment so wenig zum kommentieren, aber lese immer !;-) Der Wolf ist einfach zu süß, Knuddelbacke, ich liebe ja auch Hunde ! Das Kissen ist klasse ! Toll geworden !
    Wünsche Dir einen schönen Urlaub !
    Liebe Grüße, Deine Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das verstehe ich und freu mich, dass du mir trotzdem so liebe Worte hier gelassen hast!

      Löschen
  19. WOW, wir sind über dein Nähgeschick ganz begeistert.
    So ein tolles Kissen kann man selber machen?

    Betty jedenfalls könnte das nicht, die würde wahrscheinlich schon bei der Wahl der richtigen Farben verzweifeln.
    Super gemacht, das Kissen! Und bequem sieht es obendrein auch noch aus.
    Das gefällt dem kleinen Wolf bestimmt =)

    Schöne Grüße,
    deine Betty und Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das kann man wirklich selber machen - natürlich hat man die Qual der Wahl - aber wenn man einmal angefangen hat... :)

      Löschen
  20. Vielen Dank für eure lieben Rückmeldungen - die Komplimente habe ich dem kleine Wolf natürlich umgehend weitergeleitet ;)

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...