Montag, 26. Januar 2015

Eigentlich uninteressant

Ja, so ist es momentan irgendwie. Dieses Wochenende waren die Nähmaschine, die Stickmaschine und auch die Stricknadeln zum Schweigen verurteilt. Manchmal, da gibt es so Phasen, wo ich mir wirklich denke, ich habe hier schon so oft unser Essen, unsere Mitbewohner und auch Lebensgewohnheiten gezeigt und beschrieben, dass es sich komisch anfühlt es wieder zu tun (was ja eigentlich der volle Blödsinn ist - denn ich lese ja auch wiederum gerne wie bei euch der Tag so war, aber das Schreiben von solchen Tagen - das fühlt sich einfach irgendwie komisch an. Versteht irgendjemand was ich meine? *lach*).

Momentan ist es wirklich so, dass wir ausser arbeiten, essen und uns zu Hause einigeln nicht viel unternehmen. 


Wenn wir - so wie heute - nach Hause kommen, werden die hungrigen Tiger- und Wolfmäuler gestopft, das Kistchen sauber gemacht, Tee gekocht, geplaudert, geduscht, Kerzen angezündet und ab auf die Couch. Von der Couch geht es dann, nicht allzu spät, ins Bett - denn 2015 möchte ich wieder mehr lesen und ich merke, wie sehr mir das gefehlt hat.

Ich, für meinen Teil, genieße das sehr ♥ Dieses Nach-Hause-kommen (vorallem seit unserem Umzug vor fast 3 Jahren) ist immer wieder schön und egal wie anstrengend der Tag war - ich fühle mich entspannt und glücklich, sobald ich zu Hause bin. Gleichzeitig bieten diese Tage aber auch wenig Blogpotential. 


Warum ich das erzähle?!
Nun ja - hier schließt sich dann der Kreis zur Überschrift. Und nun - ab auf die Couch ♥

Kommentare:

  1. Ich finde es immer sehr amüsant, wie du von deinen täglichen Erlebnissen erzählst.
    Deswegen hoffe ich, dass du uns noch eine Menge zu berichten hast.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Nun, das war eigentlich sehr interessant, nachvollziehbar und schön bebildert. Ich sitze im Zug und freue mich auf genau diese uninteressante und wohlige Zeit des Feierabends....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Das Gefühl habe ich im Moment auch! Ich würde mich am liebsten den ganzen Tag in meine Decke einigeln! Ich Drück dich! GLG Dany

    AntwortenLöschen
  4. Weißt Du, mir geht es auch so! Ich freue mich auch, wenn ich nach Hause komme und keine Termine mehr anstehen. Der ruhige Alltag kann sooo schön sein!
    Und witzig! Ich habe mir auch vorgenommen, wieder mehr zu lesen!
    Liebe *gleichgesinnte* Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind wir wirklich richtig gleichgesinnt ;)

      Löschen
  5. So viel anders sieht es bei uns auch nicht aus - allerdings kommt bei uns noch Hausaufgaben machen, Klavier üben, Kinderfernsehen gucken, vorlesen und Kind ins Bett verfrachten dazu, bevor wir auf die Couch können / dürfen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja - so hat jeder Alltag seine speziellen Herausforderungen ;)

      Löschen
  6. wenn jeden tag volle äktschn wär, würd euch bald die zunge bis zum boden hängen ... und wir würden uns wohl wundern, wie ihr das schafft. ich finde es auch ohne täglichen doppelaxel und handstand-überschlag, nett bei dir zu lesen. und wenn mal funkstille herrscht, wart ich halt geduldig, bis wieder ein post erscheint!
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Handstand-Überschlag - huch da werden Turnalbträume von der Schule wach *lach* Danke für deine lieben Worte!

      Löschen
  7. Man muss auch nicht immer etwas tun , liebe Nima , sondern auch mal die Abende auf der Couch mit romantischem Kerzenschein verbringen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ja der Meinung, dass der Alltag unterschätzt wird :o) Wenn der nicht gut läuft, ist nichts rund und man kann auch Schönes nicht genießen. Und gerade das ist es doch, was das Leben ausmacht, ein Alltag, der zufrieden und glücklich macht. Und davon lese ich gern...
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  9. Wenn man die ganze Woche arbeiten geht, dann ist so ein gemütlicher Feierabend mit Einigeln auf dem Sofa genau das Richtige, um die Akkus wieder aufzuladen. Ich bin froh, wenn ich mal eine Woche habe, in der am Nachmittag NIX los ist und idealer Weise das Wochenende auch total langweilig ist (was seltenst der Fall ist). Und wenn dann noch jemand so nett darüber schreibt wie Du, dann ist das ein perfekter Abend: Sofa und Blogrunde.
    Knuddels nach Wien! Ina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nima, ich finde es überhaupt nicht langweilig über euren ganz normalen Alltag zu lesen. Ich finde es toll, dass du es hinkriegst so oft zu bloggen, während ich schon froh bin, wenn ich 1 oder ab und an mal zweimal im Monat poste. Deine Art zu bloggen ist in meinen Augen viel lebendiger. Ich hab wohl Lust mich öfter zu melden, schaff es aber leider meistens nicht, zu müde, keine Zeit usw. Und wenn du wirklich mal absolut nicht weißt, was du schreiben sollst, dann mach doch einfach mal ne Woche Pause. Ich für meinen Teil lese wie gesagt auch gerne deine Alltagsgeschichten und erwarte dann auch keine sensationellen Neuigkeiten. Noch eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das lustige an einer Pause ist ja, dass mir dann mindestens 2342349367623478 Dinge einfallen, die ich euch gerne erzählen wurde ;) Dank dir für deine aufmunternden Worte ♥

      Löschen
  11. Hallo Nima,
    es ist nie langweilig deine Einträge zu lesen und man muss nicht
    jeden Tag so produktiv sein, dass alles überquillt, das Leben ist nun
    mal vielschichtig. Manchmal strickt, häkelt, näht man, dann wieder hat man
    genug und möchte lesen. Ich kann das sehr gut verstehen, es hat alles seine Zeit.
    Also bitte weiterhin schreiben, auch wenn du den fadesten Tag hinter dir hast ;-)
    auch der muss erwähnt werden.
    LG und einen schönen Tag - bei uns schneit es gerade.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du natürlich recht - und das du auch meinen fadesten Tag gerne lesen würdest, dass find ich sehr lieb ;)

      Löschen
  12. Ich bin wieder einmal ein bisschen spät mit kommentieren... :-) Ich finde es auch immer wieder toll von dir zu lesen. Egal ob das jetzt etwas gemütliches wie diesen total normalen Abend ist oder ob es etwas witziges über eure Tiere ist. Auch über deine Nähkünste und Ausflüge mit dem Helden lese ich immer wieder gerne. Ganz egal was du schreibst,ich lese gerne von dir und finde es schön, dass du uns ein Stückchen an deinem Leben teilhaben lässt! <3
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Fr Nima, wir lesen ALLES gerne (-;
    wie ich sehe, hast Du "Das Lavendelzimmer" in der Warteschlange, das ist bei mir grad aktuell dran.
    lG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  14. Ich hätte den Blogartikel nicht anders verfassen können. Ich liebe es, von der Arbeit nach Hause zu kommen und kann dann auch sehr gut abschalten. Kerzenschein, eine Serie oder ein Film, ein Buch, gemütlich auf der Couch - ganz wunderbar. :) Und garantiert auch nicht uninteressant - gerade auch mit den stimmungsvollen schönen Bildern. ;)

    Viele liebe Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...