Dienstag, 25. November 2014

{Wien} eine Stadt macht Feierabend!

Gestern Nachmittag hatte ich einen Termin auswärts und da ja frische Luft gut gegen Erkältung sein soll, bin ich warm eingepackt durch die Stadt gestapft. Da euch die Bilder vom letzten Mal so gut gefallen haben, nehme ich euch auch diesmal gerne wieder mit.

Gestartet bin ich am Karlsplatz. Dort ist momentan einer der zahlreichen Christkindlmärkte aufgebaut und es waren erfreulich wenig Leute unterwegs. 



Für eine Sozialstudie war ich eindeutig zu kurz dort - aber es gibt tatsächlich Menschen, die um kurz vor 18 Uhr einen beträchtlichen Alkoholspiegel haben. Also entweder haben die extra früher Feierabend gemacht, oder ein ziemliches Punsch-trink-Tempo, oder waren gar nicht arbeiten und haben einen lustigen Tag am Markt verbracht.


Am Karlsplatz bin ich dann in die U-Bahn eingestiegen und zwei Stationen gefahren - ausgestiegen beim Volkstheater, von dem ich leider kein Foto gemacht habe, dafür aber vom drumherum.



Und von dort bin ich dann zu Fuß bis nach Hause gelaufen - vorbei an meinem allerliebsten Weihnachtsmarkt überhaupt - nämlich dem am Spittelberg.


Durch die engen Gassen mit den niedrigen Biedermeierhäuschen schiebt sich normalerweise eine ziemliche Menschenmenge, aber gestern war es richtig leer. Vielleicht bin nicht nur ich noch nicht in Weihnachtsstimmung? Die Temperaturen hätten nämlich ganz hervorragend zu einem Punsch gepasst.


Die schmalen Gassen rund um mein Zuhause mag ich besonders gern ♥ Auch wenn Wien eine Großstadt ist, hier ist es irgendwie immer heimelig, die Lichter von Menschen, die bereits zuhause sind, erleuchten die Strassen - ab und zu kann man sogar einen Blick auf das Leben hinter den Fenstern werfen. 

Und ein paar Minuten später war ich auch schon selbst Zuhause - der Held hat bereits auf mich gewartet, mir einen Tee gekocht und ich hab mich dann dick eingemümmelt in eine Decke auf die Couch gelegt. Schön war's ♥

Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder, ich muss die Kamera auch mal wieder öfter einstecken...
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Du machst mir immer mehr dein wunderschönes Wien schmackhaft! :)
    Soooo toll!! ♥Ich Drück dich! GLG Dany

    AntwortenLöschen
  3. richtig heimelig wird die stadt im dunkeln mit den vielen lichtern.
    liebe grüße aus dem nebel
    ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, das Ambiente. Du bist aber auch privilegiert, in einer so schönen Stadt zu wohnen.
    Geniess die kommende Lichterzeit in allen Bereichen!

    Mit herzlichem Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Diese kleine Gasse gefällt mir auch sehr gut. Ja - deine Straße hat gar nicht so den Großstadttouch und sieht richtig gemütlich aus.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder einer tollen Stadt! Vor allem die letzten beiden sehen so heimelig aus. Da tät ich gerne nen Punsch trinken.
    Und vielleicht machst Du ja auch noch eine Sozialstudie vom Weihnachtsmarkt? Fände ich klasse *hihi*.
    Hab einen schönen Tag und laß Dich von der Erkältung nicht ärgern!
    *knuddel* Ibu

    AntwortenLöschen
  7. Ganz tolle Bilder von Wien. Da kommt Sehnsucht auf ...

    Vielleicht gehen sich in der Adventzeit ja ein paar Tage aus, dass wir diese wundervolle Stadt wieder einmal besuchen.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  8. Danke, dass du uns mitgenommen hast.
    Da packt mich doch ein bisschen das Fernweg.
    Guuuuuute Besserung wünsch' ich dir.
    ♥ Bine

    AntwortenLöschen
  9. Du wohnst wirklich in einer ganz zauberhaften Stadt. Irgendwann muss ich mir auch mal Wien anschauen kommen. auf jeden Fall machen Deine Bilder richtig Lust drauf!
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  10. Herrliche stimmungsvolle Bilder hast du gemacht . Du wohnst dort sehr schön .
    Gute Besserung liebe Nima . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  11. Stimmige Bilder die du uns heute zeigst! Dass auf den beiden Märkten noch nicht viel los ist ist mir auch schon (für imch positiv) aufgefallen.
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  12. ach, wie ich dich um deine wohngegend beneide!

    lieben gruß und gute besserung!

    susi

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...