Mittwoch, 19. November 2014

Was kann ich euch erzählen?!

Die Tage sind momentan anstrengend - einerseits weil das Jahresende immer näher rückt und in der Arbeit das selbe Phänomen auftritt, wie kurz vor der Sommerurlaubsperiode: alles muss noch schnell schnell erledigt werden. Da heißt es cool bleiben und die Leute ein wenig bremsen - 2015 ist durchaus eine Option auch etwas zu arbeiten, muss ja nicht alles 2014 fix und fertig sein. 

Anderseits ist nun auch die verbliebene Arbeitsfreundin die dritte Woche abwesend - somit bin ich (von ursprünglich 3) die einzig Verbliebene aus unserem Bürozimmerchen umd momentan eine 120 Stunden|Woche Arbeitskraft. Nein natürlich nicht wirklich - aber glaubt mir: es gibt Tage, da fühlt es sich fast so an!

Und sonst mache ich mir schön langsam Gedanken, wem ich was zu Weihnachten schenken möchte. Da ich heuer ja auch etwas nähen kann, ergeben sich hier ganz neue Möglichkeiten. Stress möchte ich keinen bekommen, deswegen: überlegen, Listen schreiben, die Bestände durchforsten und fehlende Dinge bestellen (ich bin schon seeeehr arm - und jetzt müsst ihr euch einen dicken, fetten Grinser in meinem Gesicht vorstellen).

Dabei mache ich es mir und dem Helden schön gemütlich zu Hause - ich weiß, Fotos mit diesen Lichtern habt ihr jetzt schon gefühlte 100 mal gesehen - aber ich finde es einfach so schön ♥


Diese Woche habe ich auch schon ein paar supernette und überraschende (im positivsten Sinn) E-Mails bekommen, die mich richtig gefreut haben. Alle haben sich durch mein Bloggerleben ergeben, was mich immer und immer wieder fasziniert - aber davon erzähle ich euch dann ein ander Mal mehr.

Und während ihr das hier lest, sind der Held und ich noch unterwegs um den kleinen Wolf aus dem KinderWolfsgarten abzuholen, zu Hause angekommen werden wir nach der Raubtierfütterung gemütlich auf unsere Couch sinken, Tee trinken und den Abend ausklingen lassen. Ich werde mich garantiert wieder auf die Suche nach leeren Teelichthüllen begeben - denn es ist momentan der Katzenkinder liebstes Hobby, diese aus den Gläsern rauszuholen und durch die Wohnung zu fetzen - allerdings ohne (bis jetzt zumindest) auch nur ein Glas kaputt zu machen.

Jetzt habe ich euch aber wirklich alles erzählt, was mir so eingefallen ist - deswegen bleibt mir nur noch eines: euch einen wunderschönen Novemberabend zu wünschen ♥

Kommentare:

  1. Ich Druck dich aus der Ferne und hoffe der Arbeitsstreß legt sich bald. Ich habe auch Fast alle Geschenke zusammen. (Die gekauft werden müssen) :) Jetzt kommen die selbst gemachten dran! (Auch ein paar Socken *g*)

    Glg Dany

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Worte.
    Schöner Header :-)
    Schönen Feierabend!
    und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nima,
    da drück ich dir ganz fest die Daumen das deine Arbeitsfreundin bald wieder zur Arbeit erscheint um dich zu unterstützen. Weihnachtsgeschenke - das ist auch so ein Thema. Zur Zeit bin ich mit den Advenbtsbasteleien sehr beschäftigt. Erst wenn alle Kundenwünsche erfüllt sind werde ich mir darüber Gedanken machen können. Vor Weihnachten haben erst noch mein Sohn und auch noch mein Enkel Geburtstag. Ohjee, da muss mir noch schnell was einfallen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Toll diese Lichter,ich mag das auch.Zu dieser Jahrenzeit gehen soviele Teelichter drauf.Oft fängt man vor Jahresende an zu hetzen,ich weiß auch nicht warum das so ist,dabei sollte man die Tage doch besinnlich verbringen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Solche Bilder kann man ruhig öfter zeigen , liebe Nima . Es gibt in der dunklen Jahreszeit nichts schönes wie Lichter - und Kerzenschein . Bei dir schaut es jedenfalls sehr gemütlich aus . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Ein wundervolles Stimmungsbild: Ja, die Weihnachtszeit kann kommen!

    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Kerzenlichter. Diese dürfen in der Weihnachtszeit auf keinen Fall fehlen. Ich hoffe, dass sich dein Arbeitspensum bald wieder im normalen Bereich einpendelt.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  8. OOhhhh nur immer her mit den 100.000 Kerzenlichterfotos .... Ich mag sie so gerne :-)
    Ui der kleine Wolf geht auch in einen Kindergarten? Ronja ja auch ... obwohl sie ja vielleicht schon ein bisschen zu alt dafür wäre ;-)
    Ich wünsche Euch einen stressfreien und gemütlichen Abend
    Liebe Grüsse
    Die Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Ich arbeite im Moment auch mehr als sonst...Krankheitsvertretung! Aber bald steht der Urlaub vor der Tür. Mit den Marktvorbereitungen,den Bestellungen für die Agenden und mit den ganzen Adventsvorbereitungen haben meine Tage im Moment mindestens 6 Stunden zu wenig.Aber was solls,ich machs ja gerne,auch wenn ich Abends total müde ins Bett falle und innerhalb von Sekunden in einen Tiefschlaf versinke... :-) Ich wünsche dir trotz allem, dass du genügend Ruhepausen machen kannst!
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  10. Die Lichter sind seeehr gemütlich. Mir gefällt vor allem auch die großartige Altbauwohnungstür.

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...