Donnerstag, 13. November 2014

Für unten drunter!

Ich nähe ziemlich selten etwas für mich, eigentlich stricke ich auch relativ wenig für mich. Manchmal aber, da ergibt es sich so ganz spontan, dass ich doch etwas mache was ich dann für mich behalte. Weil es mir so gut gefällt und auch gut passt.

So geschehen bei diesen hmmm Untersetzern. Ich nenn die jetzt mal so, weil mir kein besserer Name dafür einfallen mag (euch vielleicht?).


Aus meinem allerliebsten Lieblingsstoff (den ich mittlerweile auch noch in blau habe - juhhuuuu - denn der rote neigt sich dem Ende zu). Diese Untersetzer sind ganz schnell genäht - ich hab einfach einen großen Holzteller auf Vliesofix abgezeichnet, ausgeschnitten und dann einmal auf den Stoff gebügelt. Die Rückseite besteht aus einer Fleecedecke, die ich ganz günstig irgendwann mal gekauft habe - hier habe ich dann die zweite Seite des Vliesofix draufgebügelt (wo auf der anderen Seite ja schon der Stoff drauf war).


Das ganze habe ich dann noch mit einem ZickZack-Stich umrandet und mit einem geraden Stich lustige Linien quer durchgenäht.


In blau sieht das Ganze dann so aus ♥ Zugegeben, man sieht nicht viel - aber dafür habe ich ja die Bilder oben gemacht. Hier wollte ich euch einfach nur nochmal zeigen, wie toll es aussieht - auch wenn man nicht viel sieht.

Und weil diese beiden Untersetzer ganz allein für mich sind, verlinke ich mich heute zum ersten Mal bei RUMS.

Bevor ich mich für heute auch schon wieder von euch verabschiede, wollte ich euch noch für das tolle Feedback zu meinen 7 Eigenheiten Danke sagen! Ich fand es total spannend und frage mich: sucht man sich (bewusst oder unbewusst) eigentlich Blogger aus, die genauso oder sehr ähnlich ticken wie man selber?

Kommentare:

  1. Oh die sehen ja toll aus! Mit all den Kerzen darauf passt es einfach perfekt <3 Du hast mich gefragt,von wo ich diesen Stoff habe. Den habe ich aus dem Bernina-Laden in Bern. Leider gibt es keinen Onlineshop. Musst mich halt besuchen kommen,dann können wir den Laden gemeinsam durchstöber-er ist einfach super! ;-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dank dir für die Info - also wenn ich mal in der Schweiz bin (und das wäre zum ersten Mal ♥) dann machen wir das ganz sicher so ;)

      Löschen
    2. Da würde ich mich aber freuen <3 :-)

      Löschen
  2. wunderschöne kleine Deckchen.... und wie sich das anhört auch ganz ratzfatz genäht.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Idee,sieht toll aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen echt toll aus und scheinen ja auch schnell genäht zu sein. Der Stoff gefällt mir auch sehr gut. Könnte auch mein Lieblingsstoff sein.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Süß, lustig und extrem praktisch! Und so fein, mit den Kerzen in den wunderschönen, orientalischen Schalen!
    Hab's kuschelig
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja schööön aus!!! =) Und ich denke das du mit deiner Vermutung, was die Ähnlichkeit von Bloggern angeht, recht hast! *hihi*
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  7. So schöne "untendrunter" :-)) - einfach, schnell gemacht, aber sehr wirkungsvoll! Lieben Gruß, Christine

    AntwortenLöschen
  8. Dein untendrunter schaut hübsch aus . Der Stoff gefällt mir gut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  9. Zu Deinem letzten Satz: definitiv ja, wie ich feststelle. :o)

    AntwortenLöschen
  10. Nachtrag: eigentlich sollten wir mal austesten, ob das in Natura auch so gut funktioniert....

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...