Mittwoch, 26. November 2014

Findet den Täter!


Gesucht wird:

kleiner, weiblicher, pelziger Mitbewohner * abenteuerlustig * neugierig * frech * sehr verschmust * hinterhältiges Biest * weiß|getigertes Fell * Stricknadelmörderin * charmant * hat einen Bruder * also einen Komplizen *

Finderlohn:

wer sie findet, darf sie behalten!

Kommentare:

  1. So ein Schlingel! Aber das war doch bestimmt gaaaanz lieb gemeint - damit DU dich nicht an den Spitzen verletzt! :)

    LG Sammy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah so hab ich das noch gar nicht gesehen - danke für die Aufklärung *lach*

      Löschen
  2. übel... übel.... sie hat es nicht so gemeint... sicherlich hat sie ihr Spielzeug nicht mehr gefunden und dann einfach.... naja...
    Mein Hund hat das Tischbein wärend des Abendessens angenagt und wir haben es nicht mal bemerkt *lach*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der große Wolf hat uns auch mal einen Teil vom Couchtisch rausgebissen - mit einer Leichtigkeit und nur einem beherzten Biss...da haben wir ziemlich groß geschaut :)

      Löschen
    2. Unserer hat mal als Welpe ein Loch in die Wand gefressen. Da hatte der Liebste Nachtdienst und tagsüber geschlafen und das hat der damals noch kleine Schelm schamlos ausgenutzt. Glücklicherweise war das aber wirklich das Einzige was er bewusst kaputt gemacht hat. Die Gegenstände, die er mit seiner Rute kaputt gefreut hat, kann man ja nicht als bewusst oder extra zählen :-)))

      Löschen
    3. kaputt gefreut ist ein lieber ausdruck!

      Löschen
    4. :-) Ich kann dir sagen, der hat ja eine Rute wie ein Otter und wenn der sich freut ist nix mehr sicher. Bei uns steht aber auch nichts mehr was kaputt gehen kann in Freu-Höhe *lach*

      Löschen
    5. Charly hat als Welpe ein Stück vom Wohnzimmerschrank verspeist. Einfach so.
      Im vorbeigehen!!! Leider ist er dabei auf den Geschmack gekommen und hat seelenruhig auch noch alle vier Tischbeine vom Couchtisch angeknappert.

      Da kam Freude auf. Aber seitdem weiß ich, dass das Öl, mitdem die Möbel eingelassen sind, wirlklich Bio ist. Denn Charly hat es ausgezeichnet vertragen.

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  3. Mir hat mal ein kleiner Kater (der jetzt nicht mehr ganz so klein ist) das Seil einer Rundstricknadel angeknabbert. Und einem Hund fiel ein ganzes Metallnadelspiel (mitsamt Socken, der auf den Nadeln war) zum Opfer.

    Bei KnittyBitty gibt es einzelne Nadeln zu kaufen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das kenne ich auch gut - die liebe Katze hat mir bei einem Stricktuch zweimal den Faden durchgebissen *lach* Nadeln hatte ich zum Glück noch da - sonst wäre das eine traurige Socke geworden!

      Löschen
  4. Wars wirklich das kleine süsse Wesen oder muss es als Übeltäter herhalten?
    Meist sind es doch die Zweibeiner selbst, die die Stricknadeln zerbrechen. ;-)

    Knuddels
    Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eine zerbrochene Stricknadel würde ich sofort auf meine Kappe nehmen (oder dem Helden unterschieben) - aber diese hier ist angenagt! :)

      Löschen
    2. Aaaaah, sorry, hab ich nicht erkannt. Das kenn ich natürlich nicht, weil mir das mit meinen metallenen nicht passieren kann, dafür sind die für Männerbisse ideal. *lach*

      Löschen
  5. *haha* so ein Frechdachs!
    Und dann noch die tollen Knit Pro Nadeln. :)

    Ich Drück dich!
    Glg Dany

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nima
    dieser kleine weibliche pelzige, putzige Mitbewohner scheint es faustdick
    hinter den Ohren zu haben.
    Doch es wäre sonst echt fad, die Stricknadel wird vielleicht Kult!!!
    Lg und einen schönen Tag,
    Sadie

    AntwortenLöschen
  7. Hihi. Danke für den Lacher. Scheint, dass das kleine Biest nicht genaug ausgelastet ist *gacker*
    Meine gehen zum Glück nicht an mein Strickzeug. Aber frag nicht, wie Schatzens Ladekabel vom Kindle aussieht....das ähnelt eher einer plattgekätschten Kaustange :o(

    AntwortenLöschen
  8. vielleicht kann das der held wieder gut machen?
    bei mir musste damals das lautsprecherkabel dran glauben, seitdem stehen die boxen ungenutzt im schlafzimmer rum. :(

    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich befürchte da ist sogar die Zauberkraft des Helden zu schwach...

      Löschen
  9. Die sind halt zum fressen gut!
    Ich habe eine neue von meinem Wollhändler bekommen. Versuch mal dein Glück. Und weißgetigerte Miezen können nichts böses. Haben doch immer eine weiße Weste an ;-)
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Also haben nicht nur meine Beiden Schabernack im Kopf :-) :-) Aber so wird es uns auch nicht langweilig.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  11. Hihi....gib es zu, du willst schon lange neue! Und hast sie deswegen deiner Süßen direkt vor die Schnauze gelegt! :)
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeeein - die waren nämlich noch ziemlich neu *schluchz*

      Löschen
  12. hahahaaaa, welcome to the club
    ich kann schon gar nimmer aufzählen was div. Fellnasen hier schon verbrochen haben ....
    ganz toll ists ja, wenn man grad ein Tuch aufgespannt hat und eine/einer/mehrere glauben sie müßen Fäden ziehen .....
    oder sie bekommen ein Wollknäuel in die Pfoten ...
    lG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Solches wirst du bestimmt noch mehr mal in Kauf nehmen müssen:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...