Mittwoch, 5. November 2014

Die neuen Kochbücher{freunde}

Wie ich bereits am Sonntag angeteasert habe, haben die Bücherfreunde Verstärkung bekommen. Und zwar mit zwei wunderschönen Kochbüchern, die nicht nur zum nachkochen einladen - sondern zum drinnen verweilen, ja schon fast zum drinnen verlieren.


Auf die Hand ist der Titel des ersten Kochbuchs und es ist ein richtig dicker Wälzer mit wunderschönen Fotos und Texten, die Rezepte sind alle liebevoll gestaltet und wenn man es einmal aufgeschlagen hat, legt man es nicht mehr so schnell aus der Hand (also ich zumindest).

Ein großer Pluspunkt, der mir besonders gefällt sind die Rezepte zu Bagels, Burger- und Hotdogbrötchen & Co - denn was helfen mir die leckersten Inhalte, wenn die Basis nicht stimmt?!


Bei dem Titel kann man sich gar nicht so recht vorstellen, was in dem Buch alles drinnen ist - aber glaubt mir: das kann man erst, wenn man es mal in der Hand hat (und weil ich büchermässig leider keinen Sponsor habe, habe ich beide Bücher von meinem eigenen hartverdientem Geld bezahlt und bin somit fröhlich und frei mit meiner Meinung).

Das zweite Kochbuch habe ich gekauft, weil es darin um die Stadt geht, die ich sicherlich eines Tages besuchen werde: New ♥ York. Für diesen Besuch müssen der Held und ich aber noch sparen *lach* und so hat erstmal "nur" dieses Buch Einzug gehalten: New York Street Food.



Auch hier wurden großzügig Fotos verteilt - ich mag das ja ♥ Und neben den Rezepten, stehen auch ganz viele Geschichten über das Essen und Leben in N.Y. in diesem Buch - die Kombination gefällt mir sehr gut.


Der Held und ich haben viele viele Anregungen gefunden und Appetit auf Neues bekommen - viele Dinge sind dabei, von denen ich noch nie gehört habe und ich werde sicher noch weiter auf Entdeckungsreise in diesen beiden Kochbüchern gehen.


Und jetzt habe ich irgendwie Hunger!

Kommentare:

  1. Liebe Frau Nima
    Deine Bücher hören sich bezaubernd an! ... und soooo lecker.... nom nom vor allem die Bagels, Burger und Hot Dogs. Ich wünsche Dir viel Spass beim Stöbern.
    Hihi ich bin auch für NY am sparen. Irgendwann möchte ich diese Stadt auch gerne mal sehen.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Die Tanja mit der Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Hier macht sich blanker Neid breit... mein Kochbuchmeter ächzt zwar schon, aber für Neuzugänge ist er immer offen. Das erste Buch wäre auch meins, beim zweiten hab ich so meine Probleme, da ich nichts mit den USA anfangen kann. Berichte mal, wie sich die Gerichte kochen lassen.

    Dickes Drückerle & viel Spaß in der Küche
    Tanni

    AntwortenLöschen
  3. Kein Wunder: Die Bücher sind echte Appetitanreger! :-)

    Viel Nachkochspass und schönen Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Liebe nima, ich muss mal ein erstes Wörtchen mit dir reden. ;) Wußtest du das ich Kochbücher sammel? Und du stellst hier jetzt solch tolle Bücher vor und führst mich in Versuchung. Die sehen gut aus und machen Hunger....
    Liebe Grüße
    Silke
    PS: gut das bald Mittag ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein das wusste ich nicht - bin ich jetzt entschuldigt? *Wimpernklimper-Entschuldigungsblick*

      Löschen
  5. Jetzt habe ich auch Hunger bekommen. Das passiert mir jedesmal, wenn ich Kochbücher ansehe. Seufz.
    Die von dir vorgestellten Bücher haben mich neugierig gemacht. Hoffentlich berichtest du, ob die Rezepte leicht nachzukochen sind.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  6. Das Kochbuch "Auf die Hand" wäre auch was für mich, da ich ja ab Januar wieder ein paar Tage ins Büro gehe.

    Meine Nähma ist seit gestern Abend wieder im Schrank und es geht mir gut dabei.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Kochbücher! Die beiden sind sicher sehr interessant! Viel Spaß beim nachkochen!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  8. Hach, so aufwendig gestaltete Kochbücher sind einfach wundervoll. Ich leihe mir hin und wieder in der städtischen Bücherei solch Exemplare aus. Neulich hatte ich eins, das hieß "Fast & Food" und sah so ähnlich aus wie "Auf die Hand" (nur dünner). Wundervolle Bilder, leider aber nur von Spitzenköchen nachkochbar, die 2 Stunden Zeit haben, einen kleinen Imbiss zuzubereiten. Aber dennoch war es sehr schön anzusehen. "Auf die Hand" wird sicherlich auch mal durch meine Hände gehen, Du hast richtig Lust auf das Buch gemacht.
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  9. Oh , einen neuen Header hast du , liebe Nima . Gefällt mir gut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. *hrmpf* Ich darf definitiv nicht mehr deinen Blog lesen wenn ich Hunger habe! *hihi*

    Der Kurs macht wirklich Spaß 2mal kann ich noch hin und dann ist er erst wieder im März! :)

    Ich Drück dich! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...