Mittwoch, 15. Oktober 2014

Ihr seid gut...

... denn alle, die auf Nähzeug und Gleichartiges bei meinem kleinen Rätsel getippt haben - die waren schon sehr sehr nah dran! Zu lachen hatte ich auch einiges - Danke schön meine Lieben ♥

Nun aber zur Auflösung - die Tasche schlummerte ziemlich lange bei meiner Mama und am Dienstag hat sie mir diese überreicht, mit den Zauberworten "da kannst du dir nehmen, was du willst!" 

Das erste Schätzchen ♥


Ein toller, alter, kleiner Nähkorb. Gefüllt mir allerhand Garnen und Nadeln und sonstigen Kurzwaren. Ein wahres Wühlparadies.


Und extra Dosen und Schächteln mit Knöpfen. Sooooo viele Knöpfen - unbeschreiblich. Da hab ich gestern sicher über eine Stunde nur sortiert und angeschaut.


Diese Garnspulen finde ich besonders toll - davon waren einige in dieser Tasche. Ich weiß gar nicht, ob die überhaupt auf meine Nähmaschine passen, aber wenn nicht - das macht gar nichts ♥


Und noch mehr Garn - in allen erdenklichen Farben. Garne hatte ich eigentlich nicht so viele - die Betonung liegt auf hatte...denn nun habe ich wirklich sehr viele zur Auswahl und das finde ich sehr toll ♥

Eine wahre Schatztasche habe ich da überreicht bekommen - vielen Dank Mama ♥

Kommentare:

  1. wow, das ist wirklich ein Schatzkästchen. So etwas in der Art habe ich vor Jahren mal von meiner Omi bekommen, und es ist immer noch im Gebrauch. Sogar ein Nadelspitzer für Nähnadeln war dabei, das wusste ich vorher gar nicht, dass es so was gab. Aber früher wurden stumpfe Nadeln nicht einfach weggeworfen, sie wurden einfach wieder "angespitzt"...

    AntwortenLöschen
  2. Wie lieb von deiner Mama. Mütter sind einfach immer die Besten. Bei den Garnen und Knöpfen hast du ja jetzt richtig viel Auswahl und damit lässt sich sicher etwas Schönes zaubern.

    Hab noch einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
  3. Ein großes WOW! Da hab ich ja nicht so schief gelegen mit "Tüddelkram "

    AntwortenLöschen
  4. ohhhh so viele sooooooo schöne Knöpfe!!!
    Da hast einen guten Fang gemacht!!

    lG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Den Koffer mit diesem Inhalt hätte ich auch gerne genommen, tja, Mütter haben so allerlei Feines im Schrank !
    Dann mach mal was Schönes draus :-)
    Übrigens, ich habe jetzt endlich auch mal so ein Täschchen mit Reißverschluss genäht, wie du kürzlich vorgestellt hast und nach einigen hin und her ist es mir sogar gelungen, freu.
    Da werden wohl noch einige Weihnachtsgeschenke entstehen.
    Liebe Grüße von
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Boah toll, ich liebe solche Schätze *love* Ich habe noch Knopfbestände von meiner Omi und kann immer wieder mal einen davon gebrauchen. Gerade brauche ich die letzte Garnrolle von ihr auf.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein toller Schatz. in dem hätte ich auch gerne gewühlt.
    Und für die Garnrollen kannst du dir einen Konenständer kaufen. Aber achte darauf, dass der einen Metallständer hat. Der aus Plastik kippt zu schnell um!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Da hat deine Mama noch einige Schätze für dich gehabt . Knöpfe kann man nie genug haben . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  9. Ich hatte also Recht - was Kuscheliges für die Katz; der Nähkorb! Wohl ein Paradies für einen Stubentiger *hau mich weg* Ich wünsch dir viel Freude mit deinen neuen Schätzchen!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Und warum durfte das Surfbrett nicht mit aufs Bild???

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry - damit ist gerade der kleine Wolf durch das Wohnzimmer gesurft *lach*

      Löschen
  11. Wow,so eine tolle Schatztasche!! Da wäre ich definitv auch begeistert gewesen. Ich kann jedoch seit einigen Tagen auch viele neue Nähsachen "Meins" nennen, den ich durfte zum Geburtstag ganz viele tolle Sachen auspacken :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  12. Toll wie du dich über diese Knöpfe und Garne freust! Deine Mama ist eine ganz liebe. Sie kennt ihre Tochter sehr gut und weiß wie sie dir eine Freude bereiten kann.

    Bin schon gespannt, was du daraus alles zauberst.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  13. Aaaaah, solche Schätze sind wahre Fundgruben ♥
    Viel Spass beim sortieren :-)
    Kleiner Tipp: überprüf unbedingt die Reissfestigkeit der Nähzwirne. Die könnten spröde und deshalb nicht mehr stabil sein, nicht dass du nach dem Nähen böse Überraschungen erlebst.

    Knuddelgrüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Tipp - an sowas hätte ich gar nicht gedacht!

      Löschen
  14. *toll* Ich habe auch 2 alte Nähkästchen von meiner Oma!!! =) Und beide habe ihr 2 alte Damen für die Enekelin mitgegeben!! *hihi* =)
    GLG Dany

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...