Samstag, 4. Oktober 2014

Heute probieren wir mal was Neues aus!

In irgendeiner Zeitschrift habe ich vor kurzem ein Rezept für eine Lasagne gelesen - dort wurde statt der normalen Bolognesesauce aber Chili con Carne verwendet. Klingt lecker, meinten der Held und ich. An das Rezept haben wir uns trotzdem nicht gehalten (dazu hätte ich ja auch erstmal die Quelle ausfindig machen müssen) und so haben wir statt normaler Teigblätter 2 Zucchinis der Länge nach über den Küchenhobel gezogen und diese als Teigblätter verwendet.

Herausgekommen ist ein super leckeres Essen ♥ Und weil der Held und ich heute Vormittag im Bauhaus waren, um eine zusätzliche Lichtquelle für unsere Küche zu kaufen, kann ich nun auch endlich Fotos direkt in der Küche machen. 


Seht ihr? Tolles Foto von einem sehr sehr leckerem Essen. Ganz so fest wie normale Lasagne wird sie natürlich nicht - aber das macht eigentlich auch gar nichts.


Und die Reste können wir direkt am Montag ins Büro mitnehmen - also nicht nur lecker sondern auch praktisch. 

Euch wünsche ich einen tollen Herbstsamstag ♥ Hier ist es heute leider trüb in trüb, die Sonne will es nicht wirklich durch die Wolkendecke schaffen und wenn sie nicht bald rauskommt, ist sie auch schon wieder untergegangen.

Kommentare:

  1. Mhmmm, sieht echt lecker aus. Und ohne die Lansagneblätter hat es auch weit weniger Kalorien. Tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker schmecker aus und da wir Chili gerne mögen und Zucchini auch werde ich das bald mal ausprobieren, vielen Dank ♥
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Lecker,das würde ich jetzt auch gerne essen.Schön scharf womöglich.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. oh ja, lecker! werd ich meiner tochter weiterleiten, sie isst zurzeit weniger kohlehydrate.

    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nima,
    eine gute Idee um die Kohlehydrate zu sparen und außerdem
    schaut es viel saftiger aus, als die herkömmliche Lasagne.
    Ich denke, das werde ich mal ausprobieren. Danke.
    LG und einen schönen Sonntag
    Sadie

    AntwortenLöschen
  6. Mit deinen Bildern machst du mir Lust auf Lasagne,das habe ich schon lange nicht mehr gemacht. :-) Besten Dank für deine Kommentare. Das Foto von mir finde ich wirklich auch wunderschön und ja, glücklich bin ich wirklich :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  7. Die Lasagne sieht wirklich lecker aus. Zucchini als "Teigblätter" zu verwenden ist eine gute Idee, das sollte ich mir merken. Lasagne gab es bei uns schön länger nicht mehr und meistens essen wir sie auch nur im Winterurlaub in Südtirol. (=
    liebe Grüße, Akosua

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee, da ich grad mal wieder versuche, Kohlehydrate einzusparen. Bechamelsauce hast Du aber schon drangetan, oder? Wenn ich nicht grad pappsatt von einem "falschen Vitello tonnato" bei einer Freundin heimgekommen wäre, würde mir bei Deinen Fotos glatt das Wasser im Mund zusammenlaufen. Schönen Sonntag und lieben Gruß, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja etwas Bechamelsauce habe ich rein getan - aber nicht zuviel, weil ja die Teigblätter fehlen um das ganze aufzusaugen ;)

      Löschen
  9. Das hört sich sehr lecker an , liebe Nima , eine gute Idee mit den Zucchinis . Wir hatten gestern bei uns herrliches Wetter . Bin ja gespannt wie es heute wird , noch ist es dunkel . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Schaut sehr lecker aus, das könnte uns auch schmecken...
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  11. Guuuuute Idee!!!! *notier*
    liebste Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...