Dienstag, 28. Oktober 2014

Hänsel und Gretel?

Die verbliebene Arbeitsfreundin hinterließ mir für den heutigen Tag, an dem ich ganz alleine bleiben musste, eine kleine Packung Kartoffelchips. Eine andere Kollegin versorgte mich mit Schokokeksen (welche ungefähr die Größe von Kindertellern haben - also eigentlich eine ganze Tagesmahlzeit ersetzen).


Falls ihr nichts mehr von mir hört, dann haben sie mich in einen Käfig gesperrt und fühlen anhand von meinem kleinen Finger, ob...oh nein oh nein!

Kommentare:

  1. Au weia, ... ich hoffe, ich muss mir keine Sorgen machen, wer dann den Blog weiterführt?
    Du hast aber ganz liebe Arbeitskollegen, muss ich jetzt einmal anmerken. Das ist nicht selbstverständlich.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hab ich ganz großes Glück und bin auch sehr dankbar dafür ♥

      Löschen
  2. Es gibt sie als doch......."nette Kollegen"......*lach*......

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. So lange sie dich nicht in den Backofen stecken.... ;-))))

    Hab einen schönen Abend ♥
    Alpi

    AntwortenLöschen
  4. Wir können uns zusammen in den Käfig setzen, ein Kollege hat mir am Freitag super leckere Kekse in meine Schreibtischschublade gelegt......(sind natürlich keine mehr da *grins*)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. *hihi* Das sind aber nette Arbeitskollegen!!! =)
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du doch richtig tolle Kolleginen.
    Liebe Grüße
    Silke

    PS: hier war heute den ganzen Tag Sonnenschein.

    AntwortenLöschen
  7. Das ist aber eine nette Geste . Da bist du ja gut versorgt . Das Märchen singen und spielen die Kids im Moment oft in unserer Kita . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Na ja, wie im Märchen - das Ende geht immer gut aus!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...