Freitag, 3. Oktober 2014

Eine kulinarische Köstlichkeit

So habe ich es in meinem Post von heute Mittag genannt und nachdem der Held nach Hause gekommen ist, war es dann auch soweit. Da wir beide ja Bürojobs haben, essen wir da auch meistens etwas leichtes. Aber einmal die Woche - da darf es etwas sein, wo das Gewissen Pause hat.


Gegrillte Käsekrainer und Ofenbratkartoffeln. Die Kartoffeln haben wir mit Schale einfach geviertelt und ich habe Paprika, Curry, etwas Oregano und Salz mit Öl vermischt und drüber gestrichen. So leicht - sooo lecker.

Wie es der Zufall so will, kam der Held mit einem (eigentlich zwei - aber davon erzähl ich euch später einmal) Päckchen von der Post nach Hause. Und drinnen war das KeZup von der liebe Ibu.


Gut 1/3 von der Flasche haben der Held und ich gleich mal zu unserem Essen verputzt. Sowas leckeres ♥ Vielen Dank meine Liebe - das hat richtig lecker geschmeckt!

Kommentare:

  1. oh, selbstgemachtes kezup! die käsekrainer verkneif ich mir leider seit jahren schon, da ich käse ja nicht vertrage, aber sie sind das beste, was es an würstl gibt!!!

    lieben gruß und schönes woe!
    susi

    AntwortenLöschen
  2. Lecker , lecker . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. hmmm, ich kann es fast bis hier riechen. ☺ und die einstellung finde ich genau richtig. einmal die woche futtern, was das herz begehrt!

    freut mich, dass der kezup euch schmeckt.
    lg,
    Ibu

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...