Montag, 29. September 2014

Morgäääähn!

Also nach den drei freien Wochen um 5.00 Uhr morgens aufstehen, ist hart. Sehr hart. Um diese Uhrzeit ist es nun schon ganz fest finster und bleibt auch noch für einige Zeit so - ich bin also schon lange vor dem Tag wach (und ich bin mir nicht ganz sicher, ob das menschenrechtlich in Ordnung ist).

In der letzten Urlaubswoche wurde aber noch ein Paar Socken fertig - eine Heldenpaar.



Die Wolle ist aus dem Hause Schoppel - Admiral Flakes - Farbe Black and White (no na haha). Einfache, ganz normale glatte Socken - wie der Held sie am liebsten mag und es war richtig schön auch mal wieder ganz normale glatte Socken zu stricken.



Die Musterung der Wolle soll sicher an das allseits beliebte wildern erinnern und ich finde, dass ist trotz maschineller Färbung sehr gut gelungen - mir gefällt es jedenfalls richtig gut und dem Helden auch (was ja die Hauptsache ist).

Und nun stürze ich mich auf meine 3494350495 ungelesenen E-Mails und komme mal ein wenig im Büroalltag an. Euch wünsche ich einen tollen Start in diese Woche mit den letzten Septembertagen ♥

Kommentare:

  1. Oja, das ist wirklich menschenrechtlich gesehen ganz schön bedenklich..... was für eine unchristliche Zeit..... :-(
    Ich darf wenigstens noch 45 Minuten länger schlafen ;-)

    Deine Socken gefallen mir richtig gut...... ich selbst habe erst mit Sockenstricken angefangen, deshalb sind bei mir auch noch alle einfach glaltt gestrickt... aber das gefällt mir selbst auch irgendwie am Besten... mal sehn, ob ich irgendwann noch andere Ufer betreten werde :-)

    Hab einen tollen Start in die Arbeitswelt, aber auch in die Woche
    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen
  2. Wir sollten ein Petition machen, die das Aufstehen um 5.00 Uhr verbietet!
    Und ich finde die Heldensocken sehr schön!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Ich schließe mich Marion mit ihrer Petition schon mal an. Das hatte ich die letzte Woche inklusive Wochenende auch...

    Ich mag übrigens einfache Socken fast am liebsten. Und mein Kerl erst recht. Muster am Männerbein sehen irgendwie auch immer etwas komisch aus.
    Einen schönen Start wünsche ich dir,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  5. Die Socken kann man jetzt schon gut gebrauchen,besonders wenn man so früh aufstehen muß.
    Ich wünsche dir einen nicht zu harten Arbeits Tag.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  6. Schneller als du glaubst hat dich der Arbeitsalltag wieder, ich kann mich schwach erinnern ;-)
    Die socken finde ich klasse, meine Töchter wollen auch immer nur die "normale Ausführung, manchmal etwas langweilig zu stricken, dafür schneller fertig.
    Einen wunderschönen Tag wünscht dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. ich steh ja zum glück nicht ganz so früh auf, da ich die arbeit vor der nase hab, aber ich würde die petition auch unterschreiben.
    dein held hat jetzt zebrafüße, wie schick!

    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  8. Das erste Bild finde ich gaaaanz toll, socken aus der Froschperspektive :-)
    Und ich würde mal in GEnf nachfragen ob man wirklich schon um 5Uhr aufstehen darf, damit man zur Arbeit kommt ;-)
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  9. ja, um 5 uhr aufstehen - das ist wahre brutalität. kann durch gar nix beschönigt werden.
    trotzdem einen guten start in deinen arbeitsalltag!
    alles liebe
    ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Bei mir hiess es heute auch nach zwei Wochen Urlaub um 5.00h aus den Federn.... :-/ Dafür durfte ich spontan eine Stunde früher Schluss machen, da sag ich auch nicht nein. :-) Ich wünsche dir und dem Helden ein gutes Ankommen im Arbeitsalltag.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  11. willkommen im alltag ;o)

    schöne socken hast du da genadelt!
    lg,
    Ibu

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...